Mittwoch, 30. Januar 2013

Frühlingsmaus und Hochzeitstag


Ganz liebe Grüße von der Krankenstation und vielen lieben Dank für Eure lieben Wünsche und Kommentare zum Hochzeitstag.
Ich habe mich riesig gefreut und der Göttergatte hat auch fleißig mitgelesen ♥ 
 
Diesen Hochzeitstag werde ich wohl so schnell nicht vergessen, denn mein Mann, mittlerweile auch krank, und ich haben den ganzen Tag mit kleinen Unterbrechungen im Bett gelegen.
Aber halt! Nicht dass, was Ihr wohl denkt, nein...
Jeder brav auf seiner Seite mit vielen Tempos und heißem Tee, Büchern und Laptop ausgestattet.
So viel Zeit zum Relaxen und Quatschen hatten wir in den letzten Wochen selten.
Und statt Candle-Light Dinner gab es abends den Pizza-Dienst.
(Die Jungs hat´s gefreut!)
 
 


Und ich habe mich gestern morgen riesig über diese süße Maus gefreut, die mit den schönen weißen bunten Tulpen in der Küche saß.
 
Endlich habe ich auch eine kleine Maileg-Maus, nachdem ich doch Weihnachten leer ausgegangen bin, da mein Mann keine mehr gefunden hat.
(Wer weiß, wo der überall gesucht hat...) 




Egal, jetzt habe ich also eine Frühlingsmaus und wir beide haben dann gestern die Tulpen verteilt,




ein paar Bilder gemacht,
(Ich wusste gar nicht, dass Mäuse so fotoverrückt sind, überall wollte sie mit auf´s Bild)
 

 
 
 
und uns einfach eingebildet, der Frühling wäre schon da...
(Die Temperaturen haben wir ja schon)
 
Jetzt sitzt sie oben in meinem kleinen Reich im Besteckkasten und schaut mir beim Schreiben zu.
 
Und ich werde ich mich noch ein bisschen erholen und sehen, wer hier mal für ein bisschen Ordnung sorgt. 
(Bleibt wohl wieder an mir hängen)
 
Euch allen wünsche ich nun einen wunderschönen Tag, lasst Euch vom Sturm nicht wegpusten und genießt die warmen Temperaturen. 
 
Auch möchte ich meine neuen Leserinnen ganz ♥-lich begrüßen, schön, dass Ihr mich gefunden habt, ich freue mich über jede von Euch ☺ 
 
♥ Seid alle ganz lieb gegrüßt ♥
 
 
Eure Nicole  

Montag, 28. Januar 2013

12tel Blick Januar


Da ich heute mit meiner mittlerweile ausgewachsenen Erkältung nur faul im Bett liege und nichts mit mir anzufangen weiß, na gut, außer kochen, Waschmaschine füllen, staubsaugen und mein neues Kissen verliebt angucken, habe ich mir überlegt, ich mache hier mal mit.
 
 
Hierbei handelt es sich um ein Projekt, bei dem 1x im Monat ein Bild von immer der gleichen Stelle / Perspektive gemacht wird.
So hat man nach Ablauf der zwölf Monate einen schönen Rückblick auf die Veränderungen im  Jahr.
 
Ich habe mich für ein Bild aus dem 1. Stock mit Blick in unseren Garten entschieden.  
 
 
 
 
Wundert Euch nicht, dass noch so viel Schnee liegt, das Bild ist von letzter Woche.
Seit heute taut es hier, der Schnee ist fast weg.
 
So meine Lieben, jetzt nehme ich noch einen heißen Tee + Paracetamol und probiere zu schlafen.
 
Danke auch für Eure lieben Wünsche zum gestrigen Post, vielleicht helfen sie ja bis morgen.
 Denn morgen ist unser 17. Hochzeitstag und wir wollten eigentlich abends schön essen gehen.
Aber in dem Zustand von heute, nee danke! 
 
Also, drückt mir die Daumen...
 
Deswegen heute nur ♥ liebe Grüße ♥ an Euch alle,
(keine Umarmung wegen der Ansteckung...)
 
macht Euch einen schönen Abend,
 
Eure Nicole
 
 
 
 
 

Sonntag, 27. Januar 2013

Mein lovely Gewinn von Miri ♥


Letzte Woche habe ich bei Miri´s Rosenhügel gewonnen...
und zwar ein wunderschönes Kissen.
 
Ich habe mich riesig gefreut, denn Miri näht so schöne Sachen mit viel Liebe und Herzblut, und so  konnte ich es kaum abwarten, bis ich das Päckchen auspacken durfte. 
 
 
 
 
Es war so liebevoll mit Miris selbstgerissenen Bändern und Spitzen verpackt, mit einem süßen Lesezeichen und einer Herzkarte verziert.
Das kleine Duftsäckchen habe ich erst auf den zweiten Blick gesehen.
 

 
 
 
 
Das Kissen schmückt jetzt unser Bett im Schlafzimmer, es passt so toll dahin ♥
Ist es nicht wunderschön???
(auf diesem Weg habt Ihr auch mal wieder einen kleinen Einblick in unser Schlaufzimmer, klick auch hier)




Und Duftsäckchen und Lesezeichen werden auch dirkt verwendet...



 
Dieses Buch kann ich Euch empfehlen, es hat zwar kein Happy End, ist aber trotzdem wunderschön zu lesen... 
 
Liebe Miri, Dir nochmals vielen lieben Dank für diesen tollen Gewinn ♥
 
So meine Lieben, mit diesem Buch werde ich mich nun wieder aufs Sofa kuscheln, einen heißen Tee dazu trinken und hoffen, dass die blöde Halsentzündung ganz schnell wieder verschwindet, die mich seit Freitag plagt. 
 
Zum Glück muss ich hier nur schreiben, denn Reden wäre im Moment nicht so dolle. 
 
Euch allen einen kuscheligen Sonntag,
 
♥ seid ganzn lieb gedrückt ♥
 
 
Eure Nicole  
 
 
Kette mit Bus -  Thomas Sabo
 

Freitag, 25. Januar 2013

Friday-Flowerday Nr. 4


Und ruckzuck ist schon wieder Freitag und es ist Zeit für meinen mittlerweile
4. Friday-Flowerday Blumengruß
 
 

 
Heute gibt es weiße Ranunkeln ganz pur in einem Emaille-Krug.
 
Damit es ein bisschen besser wirkt, habe ich sie einfach in den weißen Kranz gestellt.
Dekoriert mit ein paar Zapfen, so passt es noch zum Winter aber ein bisschen Frühling blinzelt auch schon durch...
 
 
 
 
Noch mehr schöne Blumenbilder könnt Ihr bei Holunderbluetchen hier entdecken.
Von ihr stammt diese Aktion, die jeden Freitag stattfindet. 
 

 

So Ihr Lieben, nun wünsche ich Euch einen guten Start ins Wochenende, genießt Eure freie Zeit und macht was Schönes.
 
Im nächsten Post zeige ich Euch meinen tollen Gewinn von Miri, der gestern mit der Post kam.
Ich freue mich schon drauf ☺, er ist so süß... 
 
♥ Seid nun alle ganz lieb gegegrüßt ♥
 
 
Eure Nicole 
 
 
Krug - IKEA
Kranz - DM
Holzschale - Depot
 

Donnerstag, 24. Januar 2013

Blümchen ♥


Nur für Euch ein bisschen Frühling...
 
 
 
 
als kleines Dankeschön für Eure lieben Kommentare zu meiner Moppe ♥
 
Mit so einer Flut von lieben und netten Worten hatte ich gar nicht gerechnet, aber ich habe mich ja sooo gefreut.
 
Fast jeder von Euch hat tatsächlich irgendwo eine rumstehen und seit dem Post kennt nun auch jeder den Namen... 
(Man lernt immer wieder dazu ☺) 
 
 
 
 
 
Und da es draußen immer noch weiß ist, verabschiede ich mich für heute mit einem "Draußen" Bild vom Rhein-Spaziergang am Wochenende.
 
 
Mit viel Phantasie soll dies ein Herz darstellen!!!
 
 
Bis morgen zum "Friday-Flowerday"
 
♥ seid ganz lieb gegrüßt ♥
 
 
Eure Nicole
 

Dienstag, 22. Januar 2013

DIY Moppe mal anders


Nachdem ich letzte Woche bei der Zeitschriftenhändlerin meines Vertrauens die neue "Living at Home" gekauft und gedankenverloren durchgeblättert habe, fiel mein Blick auf ein neues DIY-Projekt...
Verschönerung von Moppe! 
 
Jeder von Euch kennt und besitzt bestimmt eine Moppe vom Schweden.
Ich habe meinen Kindern vor Jahren zum Schulanfang je eine mit Deko-Folie für Ihren KrimsKrams beklebt.
Und mir damals natürlich auch... und diese jenige habe ich jetzt am Wochenende hervorgekramt. Folie abgezogen, abgeschliffen und in verschiedenen Grau-Tönen neu lackiert. 
 
Die Idee ist zwar nicht neu, aber ich finde sie schön ☺
 
 
 
 
Sehr Ihr, sie steht jetzt in neuer Farbpracht in meinem kleinen Reich unterm Dach.
(Davor wurde sie hinterm Vorhang rechts gelagert, damit sie bloß keiner sah...)
 
 
 
 
 
 
 
Ich habe in den Fächern meine Sammlung an Bändern untergebracht.
 
 
Außerdem zog letzte Woche noch ein alter Besteckkasten aus 
 Julchens DaWanda-Shop hier ein.
 
Schaut mal bei Gelegenheit in ihr Lädchen, sie verkauft so süße Sachen.  
 
 
 
 
Ich finde ihn ja unheimlich praktisch für schönen Schnickschnack....
 

 
 
von dem ich, laut meinem Mann, ja viel zu viel habe.
 

 
 
Aber seit wann haben Männer Ahnung von Schnickschnack???
(Zum Glück liest mein Mann den Blog nur, wenn er wirklich vor Langweile umkommt, also nie)
 
 
So Ihr Lieben, jetzt saust mal schnell zum Schweden, schnappt Euch eine Moppe und pinselt los.
 
Ich saus jetzt zur Schule und hole meinen jüngsten Mann ab, der zum Glück seit gestern wieder fit genug ist für die Schule.
 
Macht Euch einen schönen Tag und genießt den Schnee, denn am Wochenende soll der Winter ja ganz langsam auswandern.
Jedenfalls hier im Westen, ich bin gespannt.
 
♥ Ganz liebe Grüße an Euch alle ♥
 
 
Eure Nicole
 

Sonntag, 20. Januar 2013

grüne Farbkleckse...


Da es draußen so wunderschön weiß ist und der Frühling wohl noch lange nicht in Sicht kommt, sind bei uns zur Auflockerung die ersten kleinen grünen Farbkleckse eingezogen.
Grün ist ja meine absolute Lieblingsfarbe (siehe Diele und Küche...)
 
Wenn man zur Haustür reinkommt fällt der Blick direkt auf das kleine Regal in der Ecke und auf mein weißes Vogelhäuschen.
 
 
 
 
In der Flasche steckt ein Magnolienzweig aus dem Garten und zwei Hyazinthenblätter.
Die halten komischerweise immer viel länger als die Blüten.
 
 
 

Das weiße ist eine bedruckte Stoff-Lichtertüte.
 
Auch im Wohnzimmer habe ich meine grüne Kiste von Butlers neu dekoriert. 
 
 
 

 
 
Diese Farbe ist für mich immer ein "Gute Laune" Kick.
 




Und auch unser Shabby-Schränkchen oben im Flur hat das erste zarte Grün bekommen.
 
(Liebe Elke, die Schneeglöckchen sind nicht echt, sondern von Depot)




Alles in allem also noch recht winterlich!  

Und weil draußen so schön die Sonne scheint, werde ich mich jetzt mal in den Schnee wagen und eine Runde spazieren gehen, aber nur kurz, denn es ist verdammt kalt!
 
Macht Euch einen wunderschönen Kuschel-Sonntag und habt morgen einen guten Start in die neue Woche. Und Achtung beim Autofahren....
 
Ein ♥-liches Willkommen auch an meine neue Leserinnen, ich habe die 150 geknackt, vielen Dank, ich freue mich!
Aber eine Verlosung muss noch ein bisschen warten, ich hatte ja gerade erst eine...
 
Ganz liebe Grüße
 
Eure Nicole
 
 
 
 
 

Freitag, 18. Januar 2013

Friday-Flowerday 3


Guten Morgen,
 
als erstes möchte ich mich bei Euch allen für die vielen lieben Kommentare zum "Wintergärtchen" (klick hier) bedanken ♥
Ich habe mich so gefreut und hätte nie gedacht, dass diese kleine Deko-Idee soviel Anklang findet. Aber meistens sind es ja die kleinen Dinge im Leben, die einem Freude bereiten. 
 
Für alle, die diese Idee bei Imke Johannson noch verzeifelt suchen, hier die Auflösung:
Sie stammt aus dem Buch "Spaziergänge durchs Jahr". Im Februar zeigt sie auf einer Seite links oben einen Pokal mit einem Windlicht, und als ich dieses Bild sah, habe ich es einfach auf meine Art und Weise nachgestellt. Wie gesagt, eine sehr freie Variante des Nachahmens.... 
 
Und heute ist auch wieder Friday-Flowerday.
Schon der Dritte, daran sieht man, wie schnell so eine Woche rumgeht. 
 
 



Bei mir gibt es heute ganz zartrosa Tulpen mit weißem Ginster.
Und da wir ja im tiefsten Winter stecken auch noch ein paar Zapfen dazu.



 
 
Noch mehr Blumen findet Ihr bei Holunderbluetchen hier.
 
So Ihr Lieben, nun muss ich eilen, die Männer aus den Betten werfen und mich für die Arbeitswelt draußen rüsten.
 
Euch einen schönen Freitag und passt gut auf Euch auf,
 
♥ ganz liebe Grüße ♥
 
Eure Nicole  
 
grüne Vase - Villeroy & Boch
 
 

Mittwoch, 16. Januar 2013

Wintergärtchen DIY


Heute mal ein DIY "Ich bastel mir ein Wintergärtchen"
(Als ob draußen nicht genug Winter wäre...)
 
Aber das Gärtchen ist ja auch für drinnen gedacht und besonders für solche Leute, bei denen die Topfpflanzen nach einigen Tagen mit einem leisen "Good Bye" verschwinden, also Leute wie ich...
(Ich weiß ja auch nicht, was ich verkehrt mache, aber mein Alpenveilchen ist schon wieder hinüber, nach ca. einer Woche, seufz)
 
 
 
 
Ihr braucht einen schönen Topf, Füllmaterial (Moos) Äste, ein Kränzchen oder Sisalband und natürlich Deko. 
 
 
 
 
(Draußen leben meine Pflanzen monate-, wenn nicht gar jahrelang, hier der Beweis ☺)
 
 
Also, als erstes füllt ihr den Topf ca. 2/3 mit Moos oder Sand, steckt ein paar Ästchen rein und wickelt Sisalband so drum, dass es einen Kranz ergibt.
 
Danach kommt die Deko wie Zapfen, Islandmoos, Federn und natürlich ein Häuschen.
 
☺ Und schon habt Ihr einen kleinen Garten, der bestimmt ein paar Wochen hält ☺
 
 
 
 
Ganz einfach und schnell gemacht.
 
Die Idee habe ich aus einem Deko-Buch von Imke Johannson.
Sie hat allerdings ein Teelicht in die Mitte gesetzt, mir gefällt die Variante mit Häuschen aber besser.  
 
 
 
 
Wie Ihr seht, liegt draußen auch etwas Schnee.
Habe mich extra in den Garten gewagt, um ein bisschen zu fotografieren.  
 
So Ihr Lieben, da mein Jüngster heute die Schule schwänzt, nein, er hat eine leichte Virusinfektion und darf deshalb ein bisschen zu Hause bleiben, muss Mama jetzt in die Küche und sein Lieblingsessen kochen... Spaghetti Cabonara... damit er auch schnell wieder gesund wird.
(Und ich wieder Ruhe habe!!!)
 
Euch allen einen wunderschönen Wintertag, passt auf Euch auf und seid ♥-lich gedrückt,
 
ganz liebe Grüße,
 
 
Eure Nicole  

Montag, 14. Januar 2013

Happy New Year-Gewinner und Mini-Sale


Hallo meine Lieben,
 
gerade haben mein Jüngster und ich die Auslosung des Happy-New-Year Giveaways vollzogen. 
Halt, es war ja noch einer bei der feierlichen Ziehung dabei und hat genau darauf geachtet, dass nicht geschummelt wurde...
 
 
 
 
Nämlich Max, unser Glücksschweinchen
 
 
 
 
Er hat meinem Sohn genau auf die Finger geschaut...
 
 
Schaut Euch diese Schale voller Lose an, Wahnsinn!
 Ihr habt alle so fleißig mitgemacht ♥
Vielen vielen Dank an Euch alle, auch an meine stillen Leserinnen, von denen ich sonst so wenig höre. Schön, dass Ihr da seid!
 
Nun aber los mit den Preisen...
 
 
 
 
Jeweils so ein schönes Notizbuch, Windlicht und Herz haben gewonnen:
 
 
Victoria von Victörtchen
 
 
 
und
 
 
 
 
Katrin von Katrins Stickträume 
 
♥-lichen Glückwunsch meine Lieben!!!
 
☺ Ich freue mich für Euch ☺ 
 
Bitte mailt mir Eure Adressen an
 
 
 
Und weil noch sooo viele Lose in der Schale lagen, fragte mein Sohn, ob wir nicht noch ein drittes Los ziehen könnten, als kleinen Trostpreis sozusagen.
Schweinchen Max gefragt, es hatte nichts dagegen, also gesagt, getan.
 
Der Trostpreis geht an
 
Anonym Evelyn
 
Liebe Evelyn, herzlichen Glückwunsch, auch von Dir benötige ich die Adresse.
 
Ich werde Dir einen netten Trostpreis zusammenstellen.  
 
Und Ihr lieben anderen Mädels, es kommt wieder eine neue Verlosung, also nicht traurig sein...
 
***
Dann starte ich heute einen Mini-Sale.
Ich habe ja fleißig ausgemistet und das ein oder andere Teil biete ich in der nächsten Zeit hier an.
 
Wenn jemand von Euch Interesse hat, einfach melden. Ich würde mich  freuen.
(E-Mail siehe oben)
 
 
  
 
Alte Shabby-Terrine mit zartem grünen Streifen und Löwenköpfen.
 
Von außen top, von innen leichte Gebrauchsspuren am Boden. Also nichts mehr für den Eintopf!!!
 
Durchmesser ca. 23 cm, Höhe ca, 17 cm
 
€ 5,- + € 5,90 Versand versichert mit Hermes
reserviert für Kim 

 
 
4 x klare Teelichter aus Glas
von IKEA
 
€ 2,- + € 3,80 Versand versichert mit Hermes
 
 
So Ihr Lieben, nun macht Euch noch einen schönen sonnigen Nachmittag, 
 
bis zum nächsten Mal und seid ganz lieb gegrüßt ♥
 
 
Eure Nicole  
 
 
Glücksschwein - Lillemelle / DaWanda
 
 
 
 
 
 
 
 


Samstag, 12. Januar 2013

12 von 12 / Januar


Hallo meine Lieben,
 
heute mache ich zum ersten Mal bei 12 von 12 bei Kännchen nur draußen mit.
Diese Aktion findet immer am 12. jeden Monats statt.
Ich finde das witzig, da man 12 Bilder seines Tagesablaufes einsetzen soll.
(Man läuft also quasi den ganzen Tag mit der Kamera rum...)
 
Fangen wir also an:


 
 
Damit starte ich im Moment in den Tag, am Wochenende vertrödel ich gerne auch mal etwas mehr Zeit im Bad.
 
 
 
 
Heute Morgen hat mir der Postbote einen langersehnten Gewinn von PamyLotta gebracht.
Sie hat das Päckchen noch vor Silvester zur Post gebracht und heute kam es endlich an.
Leute, heute ist der 12. Januar... wo hat das Päckchen nur die ganze Zeit gesteckt???
♥ Ich habe mich aber so gefreut ♥
 
 


Auch die Vögel  möchten bei der Kälte frisches Futter...


 
 
Und wer von Euch kennt den Namen dieses Strauches???
Er steht bestimmt schon sieben Jahre in unserem Garten, blüht immer so schön im Januar aber ich weiß den Namen nicht...
Wer genau hinschaut, sieht noch die kleinen Eiskristalle auf den Blüten. 
 
 
 
 
In meinem "Lieblingsraum" Clean & Fresh (Waschküche) liegen jeden Tag massenhaft Socken, heute mal weiße Tennissocken, da müssen die Paare immer mühsam zusammengesucht werden.  


 
 
Dieses Kissen habe ich danach fertig gestellt. 
Ich habe einen alten Quittungsdruck im Copyshop auf weißen Stoff kopieren lassen, ausgeschnitten und auf eine Stoffserviette von Butlers genäht.
Diese dann mit der Rückseite, ebenfalls aus dem weißen Stoff, zusammengenäht.
Mit Hotelverschluss, geht schneller und einfacher
 
So meine Lieben, die Hälfte haben wir geschafft.
Könnt Ihr noch?
Bitte nicht schlappmachen, denn jetzt gibt es was zum Entspannen...
 
 
 
 
In diesem Buch blättere ich im Moment unheimlich gerne. 
Auf der Couch kann man dabei schöne Pläne schmieden.  


 
 
Und diese dann auch schon mal ganz individuell in die Tat umsetzen.
 
 
 
 
Dieses zuckersüße Geschenk ist für unsere Tante in Berlin.
Sie hat nächste Woche Geburtstag und das Päckchen ist heute ab zur Post.
Hoffentlich braucht es nicht so lange, wie mein Gewinn... sonst ist vielleicht schon Ostern ☺
 
 
 
 
Und dann habe ich dieses Regal in meinem kleinen Reich unterm Dach um ein Schubladenset ergänzt. Leider fehlen noch die anderen Möbelknöpfe. 
Ein Set folgt noch für die weiße Box unten.  
Ich finde Schubladen für Kleinkram praktischer als die Boxen.
 

 
 
Dies ist schon mal das erste Teil meiner Ausräum-Aktion für meinen Mini-Sale nächste Woche.
Dafür habe ich heute auch mal die Bilder gemacht.
(Wenn jemand von Euch diese tolle Terrine haben möchte, bitte kurze Info an mich)
 
 
 
 
Und das ist dann auch schon das letzte Bild für heute.
 
Das kleine Tattoo habe ich auf ein Mini-Brett geklebt und damit die Bilderleiste im Schlafzimmer verschönert, nachdem der Tannenbaum dort ausgezogen ist.
 
 
Fertisch!!!
(Der Post und ich auch)
 
Ich glaube, dies war der längste Post in meiner kurzen Laufbahn ☺
 
Seid Ihr noch alle da?
 
Dann wünsche ich Euch jetzt einen gemütlichen Kuschelsamstagabend,
 
habt noch ein schönes Restwochenende und seid ganz lieb gedrückt ♥
 
 
Eure Nicole