Sonntag, 15. März 2015

Buch des Monats März und Bunt ist die Welt


Willkommen zum Buch des Monats März.

Heute mal nicht von einem Verlag gesponsert, sondern von mir persönlich ausgesucht 




Ich entführe Euch heute nach München und in die Toskana.
Bilder aus München kann ich Euch von unserem letzten Trip 2013 dorthin zeigen. 
In der Toskana war ich jedoch noch nicht. 
Aber nach jedem Buch wächst die Sehnsucht nach einem Urlaub...




Kennt Ihr schon Laura Gottberg?
Wenn nicht, kann ich Euch die Bücher von Felicitas Mayall nur empfehlen


Das Münchener Rathaus mit dem berühmten Glockenspiel


Klappentext:

Die Gruppe, die sich im alten Kloster von Montelcano einquartiert hat, wird von den Dorfbewohnern argwöhnisch beobachtet. Schließlich gehören deutsche Touristen an den Strand oder vor kunsthistorisch bedeutsame Gebäude, doch diese acht Urlauber aus München suchen Ruhe, Besinnung und Selbsterfahrung. 
Deswegen sind sie hierher gekommen, in die flirrende Hitze der Toskana, doch mit der Ruhe ist es schnell vorbei. Denn die junge Carolin wird in einem nahen Waldstück tot aufgefunden. 

   
Livingroom am Wiener Platz - ein tolles Dekogeschäft


Meine Rezension:

Felicitas Mayall eröffnet mit diesem Buch eine Serie rund um die Kommissarin Laura Gottberg. 
Laura ist Halbitalienerin, Mitte 40, geschieden und wohnt mit ihren zwei halbwüchsigen Kindern in München. Sie ist eine Figur, die einem direkt sympathisch und glaubhaft erscheint, eine Frau aus dem echten Leben, keine Superwoman! 

In ihrem ersten Fall wird sie in die Toskana abkommandiert, um ihrem italienischen Kollegen Angelo Guerrini aus Sienna bei der Aufklärung eines Mordes an einer Deutschen zu helfen, die erschlagen aufgefunden wird. 

Bei den Ermittlungen kommt Lauras italienische Seite schnell zum Vorschein und eine zarte Romanze mit dem Commissario bahnt sich an.

Gleichzeitig gibt es immer wieder Blicke nach München zu dem zurück gebliebenen Kollegen Baumann und ihrem Vater, einem leicht tüdeligen Rechtsanwalt, der sie mit seinen täglichen Anrufen bombardiert.   


Tempel Monopteros im Englischen Garten


Mein Fazit: 

Dieser Krimi ist einfach wunderbar. Für mich vereint sich hier eine ideale Kombi aus Krimi, Alltag  und Liebesgeschichte.
Der Fall ist nicht ganz so spannend, 
aber das Drumherum und der angenehme Schreibstil machen den Roman für mich lesenswert. 

Die Autorin zeichnet ihre Personen klar, nimmt sich Zeit für plausible Beziehungen, Landschaften, italienische Lebensart und deutsche Befindlichkeit. 
Beide Kommissare haben ein Privatleben, welches im Buch nicht zu kurz kommt und sich auch stets weiterentwickelt. 

Ich habe das Buch in einem Rutsch gelesen und mir direkt den zweiten Fall bestellt. 
Dann den Dritten und im Moment lese ich Krimi Nr. 5. 
Und zum Glück kann ich mich noch auf drei weitere freuen 


Walking Man in der Leopoldstraße 


Mit dem Blick auf den Walking Man nehme ich an Lottas "bunter Welt" teil. 
Sie sucht ab heute unsere Blicke von unten nach oben. 
Und ich finde, dieser Blick hinauf in die Bäume passt recht gut...  

Und ich suche ab heute Leseratten, die gerne ihre Bücher vorstellen möchten.
Welche Bücher habt Ihr denn in letzter Zeit gelesen?

Alles von Roman bis Krimi, von Deko- bis Kochbuch, 
aber auch Kinderbücher, Hörbücher und E-Books sind Willkommen. 

Ich freue mich auf Eure Vorstellungen!!!

Natürlich möchte ich auch diesen Monat ein Buch auf Reisen schicken. 

Bei Tilla hatte ich letzten Monat das Glück, ihr Buch des Monats zu gewinnen 




Klappentext:

London, 1849. Die sechzehnjährige Harriet Cooper hat nur eine Verbündetet: ihre ältere Schwester Mary. Als die heiß geliebte Mary an der Cholera stirbt, ist Harriet ihrem Vater schutzlos ausgeliefert. Der Parlamentsabgeordnete ist völlig hingerissen von seiner Tochter - mehr, als gesund wäre.
Es scheint nur eine Frage der Zeit, bis er in seiner Schwäche für seine Tochter zu weit gehen wird. Mit dem Mut der Verzweiflung flieht Harriet nach Neuseeland - wo es Männer geben soll, die auch Frauen Freiheit zugestehen. 

Nun möchte ich es gerne weitergeben.
Wer Interesse daran hat, schreibt das einfach im Kommentar dazu. 
Bei mehreren Anfragen entscheidet das Los.

Das "Buch auf Reisen" im Februar hat die liebe Papatya gewonnen.
Viel Spaß beim Lesen! 




Und nun wünsche ich Euch noch einen schönen Sonntag, 
schnappt Euch ein Buch und ab in die Sonne oder auf die Couch,
je nach Wetterlage ☺

♥ Ganz liebe Sonntagsgrüße ♥









Kommentare:

  1. Guten morgen liebe Nicole,
    heute kann ich also meine 1. Buchempfehlung vorstellen.
    Ich freue mich, dass es die Möglichkeit hier bei dir gibt und denke, dass ich da mit Sicherheit das eine oder andere Buch vorstellen kann.Vielen Dank.
    Und natürlich würde ich auch gerne schnell noch in das Lostöpfchen hüpfen...;-)
    Einen schönen Sonntag wünscht dir
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nicole,
    Danke das es wieder dein Buch im März gibt. Ich war so frei gleich 2 Bücher bei dir unterzubringen.
    Deine Krimirezension hört sich super an. Wenn Krimis noch auf meiner Leseliste platz hätten, würde ich es dazu nehmen. Zumal es weniger um Mord und Totschlag geht.
    Das andere Buch, liegt mir da schon mehr.
    Zu guter Letzt noch dein Walking Man... Ein interessanter Kerl. Gefällt mir auch.
    Einen schönen Sonntag noch,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. ich merke, ich war schon lange nciht mehr am Wienerplatz. Das Deko Geschaeft, das kenne ich nciht. Als ich noch dort wohnte, da gab es ja ganz andere Geschaefte. Den Walking Man kenne ich auch nciht. So geht das, wenn man nur noch selten mal einen halben Tag auf Besuch dort ist.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nicole,
    was für wunderschöne Bilder Du uns mitgebracht hast!
    auch ich bin heute natürlich wieder dabei!
    Danke für diese Aktion.
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  5. Nicole- das Buch kenne ich nicht- aber die Toscana schon- kann ich dir nur empfehlen! Wir waren im Mai da tolles Wetter...nicht zu heiss!
    Das andere Buch könnte mich interessieren!
    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole,
    ich war noch nie in der Toskana - würde ich aber gern mal ;) ... Schon allein wegen deiner tollen Bilder! ... Das Buch klingt ganz nach meinem Geschmack, Dankeschön für die Vorstellung. ... Ich bin auch gern bei deiner Aktion dabei, ebenfalls mit einem Fernwehbuch ;).

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nicole!
    Das ist eine tolle Aktion, die sicherlich viele erfreuen wird. Ach,und das Foto mit dem Fahrrad gefällt mir super gut! Ich liebe alte Fahrräder über alles ☺.
    Wünsche dir einen wunderschönen Sonntag!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,
    gut dass du das Buch von Felicitas Mayall vorstellst, du hast es mir ja schon empfohlen - ich werde nun hoffentlich auch bald lesen :). Das ist genau die Art Krimi, die ich mag - ich habe heute auch so einen ausgewählt, von Corinna Kastner.
    LG
    Gea

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole,
    das klingt ja sehr spannend...und tolle Bilder hast du wieder mit eingebaut... :)
    Mal sehen, ob ich es schaffe, diesen Monat wieder dabei zu sein...
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  10. Danke für deinen Buchtipp, die Reihe werde ich mir auf jeden Fall merken.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nicole,
    das hört sich aber spannend an. Leider komme ich im Moment nicht so viel zum Lesen...
    eher Dekobücher oder Koch- und Backbücher.
    Im Urlaub da hole ich immer alles nach..
    Aber vielleicht komme ich mit meinem Buch weiter und kann es noch bei dir vorstellen.
    Ich wünsche dir ein Traumhaftes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Nicole,
    Deine Rezension hat mich richtig neugierig gemacht: Meine Heimatstadt München, die herrliche Toscana und dazu noch spannend, das alles sind meine Favoriten!
    Deine Buchaktion ist neu für mich, da muss ich mich erstmal einlesen, vielleicht ist es für einen alten Bücherwurm wie mich ja auch interessant.
    Danke natürlich auch für die vielen wunderschönen Fotos!
    Angenehmen Sonntag, der bei uns heute geradezu zum Lesen einlädt, denn draußen regnet es...und regnet...und regnet...
    Liebe Grüße
    moni

    Thanks if you visit my blog
    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  13. Da bin ich doch sehr, sehr gerne wieder dabei...diesmal mit einem richtigen "DERSOMMERKOMMTBALD"-Beitrag ;-)

    Sei herzlich gegrüßt
    Bianca

    AntwortenLöschen
  14. Guten Morgen liebe Nicole,
    dein Buch liest sich gut. Ich lese ja nicht gerne Krimis, aber wenn es so schön gemischt ist, gefällt es mir auch.
    Dann werde ich mir auch mal wieder ein Buch aussuchen und es bei dir zeigen.
    Schön, dass du mein Buch weiter gibst!
    Liebe Grüße
    Tilla

    AntwortenLöschen
  15. Ein Krimi,
    der in München und Italien spielt ... das ist ja genial ... und du hast es in einem Rutsch gelesen ...
    Das macht mich neugirig.

    Liebe Nicole ... danke für das Vorstellen des Buchs.
    Herzliche Grüße

    Jutta

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nicole,
    auch ich hab mich sehr gefreut, dich kennen zu lernen - wir werden uns sicher noch öfter begegnen - gibt es doch so tolle Läden nicht an jeder Ecke -
    Krimis sind leider nichts für so Weicheier wie mich - kann dann nicht mehr schlafen - seufz -

    oh ja in die Toscana möchte ich auch so gerne mal - steht auf dem Plan -

    ich wünsche dir einen gemütlichen Abend - es ist wieder ganz schön kühl geworden - brrrr -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  17. Hi dear Nicole !!!! Espero que tengas un bendecido domingo cariños

    AntwortenLöschen
  18. Ein imposanter Walking Man...danke fürs Mitmachen! Und deine Buchvorstellung hat mich neugierig gemacht...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Liebe Nicole,
    über dem Gewinn habe ich mich riesig gefreut und möchte mich nocheimal bedanken. Allerdings habe ich das Buch noch nicht ganz fertig gelesen, deshalb habe ich dir auch keinen Feedback geben können. Aber ich werde versuchen bis Monatsende einen Beitrag zu schreiben. Dann verlinke ich mich bei deinem Buch des Monats. Bis bald
    Papatya

    AntwortenLöschen
  20. Von diesen Krimis habe ich alle gelesen und werde mir demnächst das neue "Schwarze Katzen" kaufen. Ich war sogar mal bei einer Lesung der Autorin und das war ein recht unterhaltsamer Abend.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nicole, Felicitas Mayall ist auch einer meiner Lieblingsschriftstellerin.
    Habe ich doch schon einmal ein Buch von ihr, bei dir vorgestellt.
    Die Löwin aus Cinque Terre, darin gerät die Kommisarin in große Gefahr.
    Wünsche dir eine schöne Woche

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nicole,
    der Walking Man sieht ja toll aus.
    Den habe ich auch noch nicht gesehen. Das Bild mit dem Tempel passt ebenfalls gut.
    Bei dem Wanderbuch setze ich aus. Ich hatte zwar bei Tilla auch mein Glück versucht, aber momentan passt es mir der Aufwand mit Weiterschicken nicht.
    Nun wünsche ich dir einen schönen Montag noch und komm gut in die Woche.
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nicole!
    Eigentlich lese ich nicht so gerne Krimis aber dein Buch klingt wirklich lesenswert.
    Schöne Münchenbilder hast du gemacht, den riesigen Mann haben wir letztes Jahr gar nicht entdeckt. Der sieht lustig aus, wie er zwischen den Bäumen durchspaziert.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Nicole,
    ach, das Buch habe ich auch gelesen und es erinnert mich an eine ganz tolle Zeit.
    Vor einigen Jahren habe ich in Mainz in einer alten Villa gewohnt und der Vermieter, der im Erdgeschoss gelebt hat, war ein Büchernarr, Weinliebhaber und Zigarrenraucher. Er hat morgens schon mit einem Glas Rotwein und einer Zigarre am Tisch gesessen und gelesen. Unter anderem war er ein großer Krimikenner. Im Flur der Villa stand ein riesengroßes Bücherregal, welches er immer mit Krimis, die er bereits gelesen hatte, bestückt hat. Alle Mieter konnten sich frei daraus bedienen. Für mich als Leseratte und Krimifan natürlich toll. "Nacht der Stachelschweine" war eines der ersten Bücher, das ich mir aus dem Leseschrank genommen habe. Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass ich abends mit einem Glas Rotwein (inspiriert durch unseren Vermieter) in meinen neu gekauften überdimensionalen Lesesessel gesessen und das Buch gelesen habe. Das war eine herrliche Zeit, an die ich gerne zurück denke. :-))
    Liebe Grüße,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  25. Danke für den tollen Tipp! Lesestoff suche ich immer. Und der Krimi klingt sehr gut. GLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Nicole
    Dieses Buch tönt ein bisschen nach Commission Brunetti... Und da ich schon oft in der Toscana war muss ich dieses Buch lesen. Geh gleich mal schauen...vielen Dank für den Tip....
    Liebe Grüsse Monika

    AntwortenLöschen
  27. Guten Morgen liebe Nicole, das klingt sehr gut und kommt sofort auf meine Leseliste. Ich liebe solche Serien und die Toskana ebenso. Es war letztes Jahr so toll in Siena :-)

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Nicole,
    ich bin noch gar nicht dazu gekommen, hier vorbeizuschauen....war Sonntag ganz viele Bücher anschauen auf der Leipziger Buchmesse....
    Wie ist das denn gelungen...das Rathaus von gegenüber zu fotografieren. Gibt es etwas, was noch höher ist? Ein herrliches Gebäude...genau so schön, wie eine Kirche.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Nicole, das klingt nach einem tollen Buch, muss ich auch mal danach schauen. So viele schöne Bücher, das sind ganz viele Anregungen, die ich von hier mitnehme! :-)

    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen

♥ Ich freue mich sehr über Euren Besuch und über ein paar liebe Worte ♥