Mittwoch, 8. Juni 2016

Lost Place und Juni-Shelfie


Schon ist es wieder Shelfie-Zeit,
welches im Juni mit einem leichten Beach-Feeling daher kommt




Und schon lange wollte ich mal ein "Lost Place" fotografieren. 
Im Urlaub an der Adria habe ich dieses alte Gebäude am Stadtrand von Riccione entdeckt




Zugewuchert, mit kaputten Scheiben, strahlte es noch immer eine Würde aus und zog mich magisch an




Das Anwesen lag direkt am Strand und bestand aus mehreren Gebäuden.
Leider war es abgesperrt und ich konnte nur durch den Zaun hindurch fotografieren.
Wie gerne wäre ich durchgeschlüpft und hätte mir die Pracht von innen angeschaut 




Von diesen wunderbaren Eingangstüren gab es gleich mehrere. 
Auch Balkon und Fensterrahmen zeugen von besseren Tagen




Herr niwibo, der früher jedes Jahr mit seinen Eltern im Nachbarort die Sommerferien verbracht hat, meinte, damals war es wohl eine Schule gewesen. 
Na, ist ja lange her mein Schatz...grins
Meine Phantasie ging natürlich direkt mit mir durch -  
vielleicht ein Internat für reichen Landadel, Flanieren durch die Gänge, Picnic am Strand,
hach, wie romantisch...




Sind diese Verzierungen rund um die Fenster und die Balustraden nicht wunderschön?
Hinter diesem Gang liegt direkt der Strand.
Wie schade, dass man es nun alles so verfallen lässt 




Mein sommerliches Shelfie, welches übrigens Muscheln aus eben diesem Adria-Urlaub zeigt, 
verlinke ich bei Kebo




Und mein Lost Place beim Schwarz-Weiß-Blick von Frauke

Aber damit Ihr die Details wie die noch gut erhaltenen alten Wandmalereien besser erkennen könnt, 
hier nochmal in Bunt




Trotz intensiver Suche habe ich im Netz nichts über dieses Gebäude finden können.
Auch der Schriftzug "Bolgona" half da leider nicht weiter...

Nun liege ich schlaflos zuhause und überlege immer wieder, 
was mir dieses Haus wohl alles erzählen könnte.

Euch nun aber einen schönen Tag nach einer hoffentlich nicht schlaflosen Nacht 

♥ Ganz liebe Mittwochsgrüße ♥



Kommentare:

  1. Guten Morgen Nicole,
    so richtig sommerlich sieht deine Schale aus. Mit Muschel so schön.
    Ja, und das aus in Sienagelb. Es ist interessant und bestimmt kann es viel erzählen. Das denke ich bei den vielen Gebäuden auch immer wieder.
    Es ist aber auch so, dass manchmal die Eigentumsverhältnisse nicht geklärt sind und es so viele Imponderabilien gibt, die man selbst gar nicht fassen kann.

    So habe ich zur Zeit ein Haus in Ludwigsburg im Visier aber das bekomme ich auch nicht viel raus. Aber man muß auch daran denken, dass man das vielleicht selbst auch nicht so wollen würde.

    Ich wünsche dir einen schönen Tag. Ich wollte heut eschwimmen gehen, aber das Wetter macht mir wohl einen Strich durch die Rechnung.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,
    ein tolles und wunderschönes Gebäude sehr interessant und ich kann mir vorstellen das die Fassade unter Denkmalschutz steht, bestimmt könnte man über die Stadtverwaltung das rausbekommen, was das für ein interessantes Gebäude ist, schade, dass man es so verfallen lässt.
    Ich wäre da auch gerne drinnen umher, so was ist auch für mich immer hochinteressant.
    Danke fürs Zeigen, vielleicht kriegst du ja noch was raus
    herzlichst Tatjana, hab einen guten Start in den Tag der endlich die Woche teilt

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Nicole,
    das ist wirklich schade, dass man so ein Gebäude einfach so verkommen lässt. ABer wahrscheinlich hat niemand das Geld, es wieder aufzubauen.
    Dein Dekoteller gefällt mir gut! Bei mir ist auch das erste Schwemmholz eingezogen. Mehr dazu demnächst :)
    Ganz lieben Gruß und einen schönen Tag,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole!
    Einfach schade, finde ich, wenn so ein ehrwürdiges altes Gebäude so verrottet.
    Was da wohl schief gegangen sein mag?
    Ich werde bei so einem Anblick immer etwas melancholisch.
    Deine Dekoration hingegen stimmt mich fröhlich und lässt in mir geradewegs ein gewisses Sommerfeeling aufkommen.
    Hab eine schöne Zeit!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole
    Lost Places üben auf mich eine magische Anziehungskraft aus. Ich bin total fasziniert von so ganz alten Gebäuden und auch bei mir geht da die Fantasie mit mir durch. Ich hab bei FB eine Seite gefunden dort fotografiert einer nur solche Lost Places. Ich sag dir, der Hammer!
    Deine Fotos sind sehr toll. Ich finde das Gebäude wunderschön.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole,
    dein Strand-Shelfie ist sehr schön, so schlicht und doch edel.
    Es ist witzig, ich glaube ich weiß wo das Gebäude steht , war ich doch auch oft in Riccione und bin dort am Strand entlang nach Miramare gelaufen. Vielleicht sind wir uns damals begegnet und haben uns nicht erkannt. 😄😄😄😄

    AntwortenLöschen
  7. Lieeb Nicole,
    schön ist Dein neues Shelfie :O)
    Das Gebüude ist sehr schön, schade, daß keiner da ist, der sich seiner annimmt ....
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Nicole,
    komisch ist ja das die Sprayer immer zu den Gebäuden kommen ;)
    Dein schön dekorierter Teller wäre auch was für den Friday-Flowersday gewesen aber ich bin mir sicher da hast du auch wieder tolle Blümchen!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Nicole,
    komisch ist ja das die Sprayer immer zu den Gebäuden kommen ;)
    Dein schön dekorierter Teller wäre auch was für den Friday-Flowersday gewesen aber ich bin mir sicher da hast du auch wieder tolle Blümchen!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole,
    hach, es lädt zum Träumen ein!
    Ich habe bisher erst eine (!) Muschel "verdekoriert" - das muss sich ändern!
    Die Schriftzüge für meinen Autokennzeichenhalter habe ich aus Klebefolie mit dem Plotter ausgeschnitten und wieder einmal bereue ich es nicht, dass ich mir nach soooo langem Überlegen einen angeschafft habe.
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  11. Das würde mich jetzt auch interessieren! So eine tolle LAge und das Gebäude ist (zumindest äusserlich) noch gut in Schuss! Wirklich schade das sich da kein Investor findet... :( Deine Deko mag ich gerne, das Häuschen ist toll!
    Liebe Grüße Dani
    Hier hab ich was für dich. Ist nur 8 km von uns weg ;) https://www.youtube.com/watch?v=h7WXchiCpNk

    AntwortenLöschen
  12. Lost Places finde ich super interessant, aber oftmals auch gruselig!
    Deine Bilder sind jedoch traumhaft.

    Ganz liebe Geüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  13. Wenn sie doch reden könnten!!! Sie würden uns Geschichten erzählen ... die würden Bücher füllen!!!
    Mir geht es da wie Dir, ich komme bei so etwas auch nicht zur Ruhe, weil es mich interessiert, was war es für ein Gebäude, wer lebte, arbeitete ... darin?? Und warum steht es jetzt leer? Alte Häuser haben einen Zauber, den neue Häuser niemals ausstrahlen können und werden (schon gar nicht diese Betonbunker, die als modernes Wohnen bezeichnet werden ... kalt und ohne jede Seele!!!)
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  14. Moin liebe Nicole,
    Dein Lostplace hat etwas mystisches und gleichzeitig auch romantisches. Ich bin ja auch der Typ, der zu gerne die Geschichte hinter den Mauern erfahren würde, ob nun alt oder nicht.
    Mir gefällt das Haus auf Deinem Tablett sehr.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße von Lotte

    AntwortenLöschen
  15. Diese alten Gebäude ziehen mich auch magisch an - schade, dass sie uns nicht erzählen können über ihr langes Leben. Ich glaube wir würden Bauklötze staunen, wenn wir alles wüssten. Danke für die schönen Bilder und einen guten Tag wünscht dir Rita

    AntwortenLöschen
  16. Guten Morgen Nicole!
    Das Haus kann bestimmt ganz viele spannende, romantische und traurige Geschichten erzählen.
    Ich liebe so etwas ja auch und mache mir Gedanken was sich wohl hinter den Mauern abgespielt
    hat. Auch wenn ich jetzt nur diese paar Fotos gesehen habe, du hast mich angefixt.☺ ☺ ☺
    Dein Shelfie ruft kräftig nach Sommer!♥
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  17. Wirklich schade um so ein herrliches Gebäude.
    Vor allem weil es nicht unbegrenzt solche Häuser gibt.
    Wer weis, ob wir in hundert Jahren überhaupt noch so schöne Häuser haben.
    Meiner Meinung nach sind wir dazu verpflichtet sowas schönes zu erhalten.
    Aber natürlich kennen wir die Hintergründe nicht.

    Danke für die schönen Bilder.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  18. Wunderbare Juni-Farben und so ein herrliches verlassenes Gebäude!!! Schade drum, das Mauerwerk macht
    noch einen guten Eindruck.
    Liebe Junigrüsse, Katja

    AntwortenLöschen
  19. Das kann ich mir vorstellen liebe Nicole,
    dieses Haus hat etwas ganz besonderes, auch die Lage scheint einige Geschichten zu erzählen....
    wie du schon schreibst....
    Ich finde es auch schade, dass so tolle Gebäude einfach verkommen und sich keiner dafür verantwortlich fühlt....
    Wir freuen uns über die Fotos, die wir machen können, jedoch würde ich ein altes, in Tradition wieder
    hergerichtestes Haus auch gerne fotografieren....

    Deine Sommerdeko ist so ganz nach meinem Geschmack, so schön liebe Nicole,
    Dank für dein Zeigen all der tollen Fotos,
    herzliche Grüße
    von Monika

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nicole,
    solch alte Gebäude habe eine magische Anziehungskraft. Mir gehen da auch immer so viele Gedanken durch den Kopf. Was würden wir große Augen machen, wenn solch ein Haus von vergangenen Zeiten berichten könnte. Das wäre bestimmt mehr als interessant :-))
    Ich wünsche dir einen schönen Mittwoch!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Nicole,

    was für tolle Bilder!
    Lost Places lösen bei mir immer so viele Emotionen aus ;)
    Spannung, Interesse, Neugier, Grusel, Gänsehaut, Staunen,...
    Vermutlich kann ich deswegen auch nicht wirklich die Augen davon lassen... :)
    Danke für´s Zeigen und Teilen deiner schönen, spannenden Impressionen!

    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nicole,
    dein sommerliches Shelfie ist wunderschön, das kleine Holzhäuschen finde ich toll...und natürlich besonders das alte verfallene Haus. Lost places sind auch so eine Leidenschaft von mir und wahrscheinlich wäre ich unerlaubter Weise wieder über den Zaun gehüpft...wenn jemand kommt...ich suche meinen Hund!!! Irgendwann werde ich sicher mal verhaftet!

    Liebe Grüße
    Petra



    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nicole,
    sehr schöne Themen und wieder tolle Bilder dazu.
    Herzliche Grüße
    Jessica

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Nicole......
    ich finde es sehr interresant den Kontrast der Lost place Bilder,
    einmal in Farbe und S/W..........
    Mir gefallen sie in S/W am Besten.....da kann man richtig wegträumen....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  25. ...in bunt erscheint mir dieses Gebäude viel erhaltenswerter, liebe Nicole,
    da sieht man seinen Charme...vielleicht findet sich ja noch ein Retter,


    liebe Grüße
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  26. Hallo liebe Nicole,
    dein Juni-Shelfie sieht toll aus, so schön sommerlich mit dem bunten Glas und den Muscheln aus Italien. Und das alte Gebäude ist interessant, bei meinen zahlreichen Italienaufenthalten entdecke ich oft ähnlich verfallene Gebäude. Im Hinterland der Toskana hat es mir ein total verfallenes Hotel angetan, auf dem noch der Hotelname "La Perla" prangte. Ja, vor Jahrzehnten war das vielleicht mal eine Perle, doch jetzt leider gar nicht mehr. Schade darum!
    Noch 'nen gemütlichen Abend, Sandra

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Nicole,
    dein Shelfie hast du schön sommerlich dekoriert!Gefällt mir sehr,auch das kleine Strandhaus:)
    Das Gebäude hätte bestimmt viel zu erzählen...Schade,daß man nichts zur Geschichte findet...
    Wenn ich so ein verfallenes Haus sehe,blutet mir immer das Herz.
    Eindrucksvolle Fotos hast du gemacht!
    Einen gemütlichen Abend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Nicole,
    dein Shelfie hast du schön sommerlich dekoriert!Gefällt mir sehr,auch das kleine Strandhaus:)
    Das Gebäude hätte bestimmt viel zu erzählen...Schade,daß man nichts zur Geschichte findet...
    Wenn ich so ein verfallenes Haus sehe,blutet mir immer das Herz.
    Eindrucksvolle Fotos hast du gemacht!
    Einen gemütlichen Abend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  29. wünsche dir einen schönen tag
    lg elma

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Nicole,
    das ist das Kreuz mit den alten Sachen, die kriegen einfach nicht den Mund auf! Aber ich kann Dich zu gut verstehen, da wäre ich auch neugierig!
    Auf jeden Fall sind es wundervolle Fotos geworden!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  31. Ja, wenn uns die alten Häuser ihre Geschichten wirklich erzählen könnten ;-) Aber es ist besser, sie machen es nicht. Sonst würden später die Häuser ja auch Geschichten von uns erzählen, wie sie uns bei Dingen erleben, die wir lieber nicht öffentlich hätten ;-)
    viele Grüße, Jaelle

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Nicole,
    durch Deine Träumerischen Worte gebe ich zu, das ich Deine Deko zwar wieder mal sehr schön finde, Du aber mit diesem tollem Gebäude sehr davon ablenkst. Es ist wirklich ein scheinbar wunderschönes Traumanwesen, da kann ich Deine Gedankenspiele wirklich richtig gut verstehen.
    Ich schicke Dir ganz liebe Grüße und hoffe das Du nicht zu unausgeschlafen bist
    Bettina

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Nicole,
    das kenne ich zu gut. Auch mich ziehen verlassene/verfallene alte Gebäude magisch an.
    Wer dort gelebt hat, warum dort niemand mehr lebt.... Herrliche Impressionen
    und in s/w noch mystischer.
    Sonnige, Liebe Grüße,
    Heike.

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Nicole,

    da hab ich's mit dir. So alte verfallene Gebäude haben ihren Reiz. Die Erhaltung ist wohl sehr teuer... Mich würde immer interessieren, was für Geschichten hier schon erlebt wurden. Da gab's sicherlich auch einige Tragödien. Schöne Bilder waren das von dir, wie immer!
    Ach ja, zum letzten Post: so viel rotes gibt's bei mir auch nicht. Wahrscheinlich müsste ich in der Weihnachtskiste kramen, um genug für ein Bild zu finden ;-) Ganz im Gegensatz dazu-cremefarbene Stoffe hab ich genug, ich meld mich deswegen noch per Mail bei dir! Bis dahin...

    Alles Liebe,
    Birgit

    AntwortenLöschen
  35. Wunderschöne Bilder einer spannenden Entdeckung, liebe Nicole! Die Magie des Ortes kommt in Schwarz-Weiß besonders gut zur Geltung. Dein Shelfie ist auch ein Träumchen - was sind das für schöne Blumen? Ich wünsche Dir ein traumhaftes Wochenende! Ganz liebe Grüße
    Annie

    AntwortenLöschen
  36. Dein Shelfie ist bezaubernd, Nicole! Die kleinen Mucheln und das geschneckte Windlicht.. hachz.. dazu die hübschen Blümchen und das blaue Häuschen.. absolut süüß!! Und was für ein charmanter Lost Place.. nur schade sind die Schmierereien - aber wer weiß, vielleicht ist das Kunst ;)) Ganz liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Nicole,

    das hast Du ganz wunderbar in Szene gesetzt. Der Gegensatz von farbig zu schwarz-weiß finde sehr interessant! Ganz süß sieht die Shelfie-Deko aus. Das Häuschen ist voll schön und würde super gut zu meiner gebastelten Beach-Deko passen!!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  38. mei i glab i hab des HAUS ah vor 30 jahr gsehn,,,,
    nir is vorkumma das de damals erzählt haben das
    das im KRIEG als LAZARET hergenommen haben
    und ein KINDERHEIM gewesen wäre,,,


    und wenn i da erzähl das i in dem GEBÄUDE war
    dann flippst jetz aus,,,,
    im KELLER war altes SPIELZEUG,,,,
    mich reut es heit no das i des damals nit
    mitgnomma hab,,,
    und eben alte KRANKENAKTEN,,,,,

    hob no an feinen ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE bei mir
    BUSSALE bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Nicole,

    tolle Fotos sind das und das geht mir auch so mit solchen Häusern, wenn sie sprechen könnten hätten sie bestimmt vieles zu erzählen. Schade, wenn sie verfallen.
    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen

♥ Ich freue mich sehr über Euren Besuch und über ein paar liebe Worte ♥