Mittwoch, 27. Juli 2016

Ein DIY und Patenschaft für Rosenstämme


Hallo zusammen!

Herr Niwibo lässt Euch grüßen und freut sich, dass es noch mehr nicht höhentaugliche Menschen gibt, welche auch gerne auf dem Bänkchen Platz nehmen würden...

Ich grüße Euch auch und habe mal wieder ein kleines und schnelles DIY 




Gehört Ihr auch zu den Menschen, 
die gerne am Fluss oder Meer spazieren und Treibholz sammeln?
Ich liebe das ja, weiß aber oft nicht mehr, wohin mit der ganzen Ausbeute.
Einen Kamin haben wir nicht, also nichts mit Verbrennen.
Aber in einer alten Dekozeitschrift habe ich eine tolle Idee gesehen...




Da ich von dem DIY nicht so viele Bilder gemacht habe,
zeige ich dazwischen ein paar Eindrücke aus dem Wiener Burggarten




Für das DIY braucht Ihr ein breites Stück Schwemmholz. 
Mit einem Kreisaufsatz für die Bohrmaschine habe ich ein passendes Loch gebohrt, 
es ausgehöhlt und dann ein paar kleine Sukkulenten eingepflanzt. 
Fertig ist die schlichte Deko für den Gartentisch




Man kann aber auch ein kleines Windlicht in die Öffnung stellen oder das Windlicht als Vase benutzen oder einfach ein großes Teelicht einsetzen oder noch mehr Löcher bohren...
Der Phantasie sind da keine Grenzen gesetzt

  


So, nach einem kurzen Regenschauer können wir unseren Rundgang durch den Burggarten fortsetzen




Und kommen auch schon zu den Rosen-Patenschaften




Seht Ihr die weißen Tafeln an den Rosenstämmen?




Bei der Stadt Wien kann man eine Patenschaft für einen Rosenstock übernehmen oder diese auch verschenken. Die entsprechende Rose wird dann mit einer dieser Tafeln samt Widmung versehen




Diese Tafel fand ich besonders schön ♥
Aber auch die ganze Idee finde ich nachahmenswert




Meine Kids sind ab heute in Urlaub, ich bin also kinderlos für die nächsten Wochen.
Da wäre so eine Rose mit einem netten Gruß doch eine schöne Erinnerung.
Nun gut, die Zeit geht auch ohne Rose rum und ich nutze meine "Freiheit" und hoffe,
dass beide gesund und munter zurückkommen




Die beiden machen sich auch schon aus dem Staub und ich bin dann auch mal weg...

♥ Ganz liebe Mittwochsgrüße ♥




Kommentare:

  1. Guten morgen liebe Nicole,
    ich stelle mir jetzt einfach mal den Spaziergang am Wasser vor, wenn wir mal welches in der Nähe haben (die Werre zählt nicht, grins) mache ich das nämlich sehr gerne. Allerdings sammel ich dann nichts ein, auch wenn ich es vielleicht gerne tun würde. Deine Idee mit dem Schwemmholz gefällt mir sehr gut, ich denke das könnte man mit einem anderen Stück Holz aber bestimmt auch nett hin bekommen, meinen GG würde es bestimmt freuen, der liebt nämlich Sukkulenten sehr.
    Die Idee mit den Patenschaften finde ich auch sehr sehr schön, das könnten sich viele Städte auch mal überlegen, anstatt einfach Innenstädte etc, aus Kostengründen zu "roden".
    Und jetzt wünsche ich Dir einen wunderschönen Tag und hoffe Du kannst die "Kinder" frei Zeit auch genießen.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Nicole,
    das ist ja eine süße Idee! Also beide Ideen! Deine Sukkulenten im Schwemmholz sehen toll aus, aber auch die Idee mit den Rosenstämmchen ist eine total nette Idee und macht sicher vielen Leuten Freude.
    Im letzten Bild seh ich deine Jungs, wie sie davon watscheln :)
    Dann genieße deine Zeit ohne Kinder, das hat auch mal was!
    Ganz lieben Gruß,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  3. guten Morgen, liebe Nicole,
    oh ja, Spaziergänge an Flüssen oder an der See, überhaupt am Wasser , sind schon etwas wunderbares!
    Das Schwemmholz mit den Wurzen drin sieht so schön aus, eine allerliebste Idee! Genauso, wie die Idee mit den Patenschaften für die Rosenstämme :O)
    Danke für die herrlichen Bilder.
    Hab einen wundervollen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Nicole,
    mein Sohn leidet auch unter Höhenangst und zwar bekommt der Schweißausbrüche, wenn er ganz weit oben ist. Aber das ist nun mal so, darunter leiden viele Menschen. Mir macht das nichts aus ich kann ganz hoch rauf.

    Natürlich gehe auch ich gerne am Fluß oder Strand oder fast noch lieber am See spatzieren.
    Angeschwemmtes Holz ist ein tolles Dekoobjekt ich habe leider noch nie welches gefunden, dass ich meinen Blumen so schön dekorieren könnte, wie du.
    Dir einen schönen warmen Tag, es ist schon recht warm.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  5. Guten morgen,
    Oh das ist ja eine tolle Idee mit dem Treibholz. Und sieht so schön nach Sommer, Sonne und Strand aus.
    Wünsche dir einen schönen Tag
    Liebe Grüße
    Viki

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole, das ist ja eine superschöne und schnelle DIY Idee, ganz nach meinem Geschmack!!!
    Danke dafür und liebe Grüße,
    Nina

    AntwortenLöschen
  7. danke für die schöne Idee und die tollen Fotos
    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,
    Hauswurze sind einfach herrlich, die kann man schlichtweg überall pflanzen, und Dein Vorschlag gefällt mir sehr gut. Bei mir stehen auch an allen Ecken kleine Gefässe mit diesen liebenswürdigen Pflanzen rum. Sie vermehren sich (also die Pflanzen, meine ich...) wie verrückt und so kann ich immer wieder neues bepflanzen und verschenken. Letzten Sommer habe ich zwar kein Treibholz (ist bei uns etwas schwierig, leider), aber dafür Rindenstücke gesammelt und diese bepflanzt. Herrlich - und so pflegeleicht.
    Hab einen schönen Tag!
    Liebe Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe schon lange kein Treibholz mehr gesammelt. Aber die Idee, finde ich super.
    Eine Rosenpatenschaft... Auch eine feine Idee.
    Ich wünsche dir eine erholsame Zeit ohne die Kinder.
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole,
    Schwemmholz mag ich sehr gerne zum Dekorieren. Deine DIY-Idee gefällt mir gut. Von dem Hauswurz habe ich einiges im Garten. Jetzt muss ich `nur´noch Schwemmholz finden. Vielleichts sollte ich mal wieder am Neckar spazieren gehen oder zum Bodensee fahren? ;-))
    Wien, oh Wien, was hat Töchterchen geschwärmt... Da muss ich auch mal hin.
    Hach, man möchte so viel sehen.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nicole,
    so viele schöne Ideen hab ich in letzter Zeit mit Schwemmholz gesehen und deine gefällt mir auch richtig gut. Das Holz mit Sukkulenten zu bepflanzen finde ich richtig gut, denn diese Pflanzen passen sich so wunderbar an und sehen noch dazu richtig schön aus.
    Ich wünsche dir eine schöne Ferienzeit ohne Kinder :-)
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Oh deine Idee gefällt mir super gut liebe Nicole.....
    Jetzt fehlt nur noch das Stück Schemmholz...
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  13. Ja Schwemmholz fehlt mir auch....lach. Eine tolle Idee liebe Nicole und deine Wienbilder steigern bei mir die Vorfreude auf diese Stadt! ♥
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  14. Deine Dekoidee finde ich ja ganz toll.
    Und das mit den Rosenstämmen gefällt mir sehr, hat sich die Stadt Wien was schönes einfallen lassen.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  15. Ich mag Hauswurz sehr...er macht eigentlich überall eine gute Figur...;-). Sehr, sehr hübsch! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nicole,

    wuaaah, ich kann mir das (noch) gar nicht vorstellen,
    dass meine Minis mal ohne mich verreisen!?
    Ich muss noch viel lernen, fürchte ich ;)
    Deine Treibholz-Idee ist so so schön!
    Ich liebe Treibholz... Besonders von der Nordsee.
    Und Hauswurz mag ich auch!
    Beides zusammen passt ganz hervorragend!

    Sei lieb gegrüßt!
    Julia

    AntwortenLöschen
  17. In jedem Urlaub am Meer sammle ich Treibholz, auch wenn ich es meistens gar nicht mit nach Hause nehmen kann, da es schlichtweg viel zu groß ist: "Mama, das passt doch gar nicht in den Koffer!" Aber das Sammeln macht trotzdem Spaß.
    Eine wunderschöne Idee mit dem Hauswurz.
    Liebe Grüße und hab noch einen schönen Tag,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  18. ...wunderschön, liebe Nicole. Gefällt mir alles sehr.
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole,
    eine wunderschöne Idee, die Rosenpatenschaft.Dein kleines, schnelles DIY gefällt mir auch sehr. Schaut total natürlich aus und macht sich auf dem Gartentisch super schön.
    Ich wünsche dir noch eine schöne, sommerliche Woche,
    Christine

    AntwortenLöschen
  20. Hallo meine liebe Nicole,
    auch ich gehöre zu den "Jägern und Sammlern" und manchmal, wenn ich dann in den Augen meines Mannes "maßlos" mit meiner Sammelleidenschaft übertreibe, nennt er mich "mein kleiner Messie".
    Treibholz habe ich bereits jede Menge und immer nach Lust und Laune wird es verarbeitet.
    Dein DIY und die Deko gefällt mir sehr gut; ich liebe Mauerwurz.
    Nach dem Spaziergang durch den Burggarten mit Dir tun mir jetzt die Füße weh..... war aber sehr schön und interessant.
    Ich wünsche Dir eine schöne Ferienzeit und nicht weinen, die Kinderlein sind schneller wieder da als Du denkst....
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nicole!
    Das ist ja eine tolle Idee mit dem Treibholz. Da gibt es wirklich unzählige Möglichkeiten.
    Ich glaube ich muss auch mal Treibholz suchen gehen.
    Die Idee mit den Rosenstöcken finde auch richtig schön.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  22. Hi liebe Nicole, das mit dem Treibholz ist eine feine Idee. Nur komme ich irgendwie nie an welches, denn auch unseren letzten Urlaub haben wir in den Bergen verbracht. Die Patenschaft für Rosenstämmchen finde ich einfach schön! Bei uns in Dresden kannst du für Stadtbäume Patenschaften übernehmen, das ist auch toll. Ganz liebe Sommergrüße von Daniela, die sich sehr darüber gefreut hat, dass du dich über meine Sommerpost gefreut hast

    AntwortenLöschen
  23. liebe Nicole,
    ein schöner Spaziergang und eine wunderbare Idee mit den Rosenstöcken!
    Die Tischdeko ist richtig hübsch geworden, mein Mann macht oft kleine Brunnen, die dann mit Hauswurz bepflanzt werden.
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  24. dein diy mag ich dolle leiden, liebe nicole....und deine schönen fotos auch.....na, die rosenstockaktion ist einfach wundervoll....sehr nachahmenswert, finde ich....
    viele liebe grüssers....
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Nicole!
    Wieder einmal ganz tolle Bilder und die Idee mit dem Treibholz gefällt mir richtig gut.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Nicole, Faszination Treibholz .... das ist dir hiermit geglückt. Deine Tisch-Deko sieht super aus. Und ich sehe schon, ich muss unbedingt mal nach Wien!
    Herzliche Grüße an dich
    vonKarin

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Nicole, kann mich nur anschließen, ein faszinierendes Treibholz und ja, Wien finde ich auch super toll, danke für die schönen Bilder, kommt doch gleich Urlaubsstimmung auf.
    Genieße deine Freiheit und die Jungs kommen bestimmt wieder.
    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Nicole,
    ich finde Treibholz so schön, aber irgendwie finde ich nie welches...
    Dein kleines DIY finde ich total klasse. Der Hauswurz in Verbindung mit dem Holz ist toll. Ich glaube ich muss mal mit meinem Mann am Rhein spazieren gehen, in Holland am Meer habe ich bisher noch gar nichts gefunden.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Nicole,
    hab herzlichen Dank für deinen tollen Post und für den klasse DIY-Vorschlag,
    gefällt mir spitzenmäßig!!!
    Gerne war ich wieder zu Besuch bei dir und lasse dir ein liebes Grüßlein hier,
    Monika*

    AntwortenLöschen
  30. Treibholz? Treibholz! Oh Nicole, das habe ich gerade auf meine To Do Liste geschrieben. Gegen einen erfrischenden Rheinspaziergang ist eh nix zu sagen. Ich habe lange keinen mehr gemacht, was ich aber änderen werde Dank deiner schönen Idee. Auch später, für die Weihnachtszeit. Man kann ja nicht früh genug mit der Planung beginnen. Herrlich sind deine Bilder, auch die Wienbilder habe ich so sehr genossen. Drücker, und viele Sommersonnenstunden, von Meisje

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Nicole,
    ja ich sammle unterwegs auch sehr gerne so einiges auf ;)
    Dein DIY finde ich sehr schön und zum Herbst kann ich es
    mir umgeben von Kastanien und Blättern (natürlich alles
    selbst gesammelt)super mit einer Kerze drin vorstellen!
    Einen lieben Gruß zurück an den Herrn Niwibo ;)
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  32. Was für eine wundervolle Idee, liebe Nicole! Das werde ich auf jeden Fall nachmachen. Hauswurz und Mauerpfeffer haben wir hier im Garten zuhauf :)
    Ganz lieben Dank für die schönen Eindrücke und das tolle DIY!
    Allerliebste Grüße,
    Kama

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Nicole,

    ich liebe wie es wie du am Fluss zu laufen und noch besser ist nur das Meer. Die Idee das Treibholz mit den Sukkulenten zu bepflanzen finde ich total klasse und es sieht wunderschön aus.
    Genieße die kinderfreie Zeit, eh du dich versiehst ist die Zeit schon wieder um.
    Ganz liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Nicole,
    das ist ja eine schöne Idee.
    Den Bohrer habe ich, jetzt fehlt mir nur noch das Wasser mit dem Treibholz ;o)
    Es ist ja auch als Mitbringsel sehr schön.
    Liebe Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  35. Das is ja lieb mit den Schildern an den Rosen.. ne echt schöne Idee!
    viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen

♥ Ich freue mich sehr über Euren Besuch und über ein paar liebe Worte ♥