Mittwoch, 30. Juli 2014

Katertage, Trostpreis-Auflösung und Juli-Rückblick


Heute gibt es mal wieder einen Querbeet-Post für Euch, 
von allem ein bisschen.

Fangen wir mit den Katertagen an...

Es ist zwar noch nicht Zeit für das Buch-des-Monats
aber ich durfte wieder mal ein Buch rezensieren,
diesmal für www.bloggdeinbuch.de 


Könnt Ihr diesen Augen wiederstehen???


"Katertage zum Verlieben" 
von Ilona Schmidt

Klappentext: 

"Wo bin ich denn hier gelandet?"
Der kleine Kater Tiger ist ganz erschrocken, als er dem Basset Brutus und seinem Frauchen Jana direkt vor die Füße purzelt. Und auch Janas Versuche, ihn zu zähmen, sind ihm mehr als suspekt. Außerdem geht es in seinem neuen Zuhause, einem großen Bauernhof, ständig drunter und drüber. Auch gefühlstechnisch, denn Jana ist Hals über Kopf in Marcel verliebt und Dennis wiederum in Jana. Ob Tiger seinem Frauchen zeigen sollte, wer wirklich der Richtige für sie ist?  

Rezension

Das Buch handelt von einem kleinen, neugierigen Kater, der mit seiner Mutter versteckt in einer Scheune wohnt.
Bei einem Absturz vom Heuboden landet genau vor den Füßen Janas und seinem Feind, dem ewig nervenden, haarigen Basset Brutus. Auch wenn er ein kleiner Kampfkater ist, Jana, das junge Mädchen, nimmt ihn mit ins Haus und beschließt, ihn zu behalten. Passenderweise erhält er von ihr den Namen „ Tiger“.

Anfangs gar nicht begeistert von seiner Gefangenschaft, entdeckt er nach einer Weile neugierig die Welt des Bauernhofs, immer begleitet von Brutus und dessen Ratschlägen. Das Abenteuer Leben beginnt für den kleinen Kater Tiger und hält eine Menge Überraschung und Aufregungen bereit.

Das Buch ist ein lustiger Mädchenroman, den aber auch ältere Semester mit Begeisterung lesen werden. Das Besondere an der Geschichte ist, dass sie aus der Sicht des kleinen Katers erzählt wird. Neugierig, wissbegierig und immer mit süßen und witzigen Kommentaren versehen, versetzt man sich zu gerne in die Sicht der kleinen Katze. Die Tiere, wie Hund Brutus und natürlich Kater Tiger, stehen hier eindeutig im Mittelpunkt des Geschehens. Den Rahmen um die Geschichte bildet jedoch Jana, die junge Frau vom Bauernhof, die mitten im Abitur steht und sich plötzlich verliebt. Aber wer ist der Richtige? Ein Beziehungschaos beginnt. Aber auch der finanziell angeschlagene Bauernhof und die Sorge um die Zukunft sind ein Thema.


Fazit

Ich habe mir diesen Jugendroman ausgesucht, da er schon durch seine süße Aufmachung mehr als neugierig macht. Ein Buch, welches perfekt in den Sommer passt, leicht zu lesen ist, aber auch tiefgründigere Themen anspricht. Das Richtige für Katzenliebhaber und solche, die es werden möchten...
 
http://www.thienemann-esslinger.de/planet-girl/buecher/buchdetailseite/katertage-zum-verlieben-isbn-978-3-522-50417-1/

Wenn Ihr auch noch Bücher zum Vorstellen habt, 
die Buch-des Monats Aktion läuft noch bis morgen Abend.
Also auf geht´s!!!


Bevor ich jetzt zur Trostpreis-Auflösung komme, 
zeige ich Euch noch Bilder meiner Geburtstagsgeschenke 
vom Mädels-Treff am Samstag bei mir zu Hause


Geschenke von Tilla, Naddel, Britta, Diana, Cordula
und den beiden Claudias von Kronenreich und über den Dächern von




Ihr Lieben, 
ich möchte mich nochmals ganz ♥-lich für die tollen Mitbringsel 
und den Wahnsinns-Gutschein bei Euch bedanken!!!
Einen dicken Knutscher und bis bald mal wieder.


Nun zum WM-Rätsel... 
Also, Ihr habt teilweise so fleißig geraten,
aber nur eine hat die ganz genaue Bedeutung der drei Zahlen gewusst.  

4 x Weltmeister / das wussten noch viele
14 - für 2014 - Weltmeisterjahr / auch das war noch einfach
Aber die 18 stand für die Anzahl der Tore der Deutschen Mannschaft

Und das wusste nur noch Naddel
Glückwunsch liebe Naddel, Du bekommst in den nächsten Tagen den Trostpreis.
(schreibst Du mir bitte noch Deine Adresse an niwibo.68@web.de)

   


Und mit diesem doch sehr rosafarbenen Rückblick verabschiede ich mich von Euch und wünsche Euch eine schöne Restwoche.
Genießt den Sommer und lasst es Euch gut gehen.
Wir lesen uns im August mit einer neuen Nettigkeitsrunde

♥ Ganz liebe Ferien-Grüße ♥
  






Montag, 28. Juli 2014

Ein Fundstück und drei Gewinner


Guten Morgen, 
heute etwas später als sonst...denn es sind FERIEN!!!

Und bevor ich Euch mein Fundstück der Woche zeige, 
gibt es ein  für Euch.
Als kleines Danke für die lieben Kommentare.
(Nun gut, im Moment sind es etwas weniger, aber das schiebe ich auf Ferien und Sommerfaulheit, oder???)  




Hier könnt Ihr sehen, was Ihr mit alten Büchern, 
die nicht mehr toll aussehen, an denen aber Euer Herz hängt, noch machen könnt...
Einfach in schönes Papier wickeln, so dass die Bücher noch ein Stückchen hervorschauen, 
hübsches Band drum, fertig ist ein dekorativer Bücherstapel.

Nun aber zum Fundstück der Woche, 
eine alte stabile Schublade vom letzten Flohmarkt




Da sie für meinen Pflanztisch gedacht ist, habe ich sie nur gesäubert, 
aber sonst braun gelassen. Sie hat so schöne Patina.
Nur ein neuer Knopf und hübsches Blumen-Wachstuch mussten sein

  


Nun ist sie gefüllt mit den kleinen Dingen, die man so im Garten braucht.
Samentütchen, Scheren und natürlich einer schönen Kordeldose. 

 Die liebe Blümchenmama hat in einem ihrer letzten Post gezeigt, 
wie sie Kordeldosen herstellt. 
Ich habe einfach Antjes Dose von hier genommen, den Knopf abgedreht und fertig. 
Das Loch ist sogar groß genug, dass zwei verschiedene Kordeln durchpassen. 
Nun habe ich sie zusammen mit der Schere immer griffbereit




Durch das Wachstuch kann ich die Schublade auch ganz leicht reinigen. 
Nun ab damit zu Miriam, die hoffentlich heute wieder alle Fundstücke sammelt. 


Jetzt aber zu den Gewinnern vom Happy Summer Giveaway




104 sind ins Lostöpfchen gesprungen...vielen Dank an Euch ♥
Leider konnten aber nur Drei gewinnen. 

Die grünen Löffel gehen an Elma von Elborgi 
 Nr. 4

Die Schmetterlings-Lichter hat Sigrid von Kreative Bastelwelt gewonnen
 Nr. 14

Und die beiden Schälchen bekommt Smilla von Smillas Wohngefühl 
 Nr. 18  

Von Sigrid und Smilla brauche ich noch die Adressen. 
Bitte an niwibo.68@web.de

Ihr Anderen bitte nicht traurig sein, es kommt ganz schnell ein neues Giveaway. 

Wer mir aber zuerst sagen kann, was diese drei Zahlen, nämlich die 4, 14 + 18 
mit der Deutschen Mannschaft und der WM zu tun haben, bekommt einen Trostpreis. 

Die hat sich nämlich mein Sohn ausgedacht, 
als ich ihn gestern Abend nach drei Zahlen gefragt habe. 

Bin gespannt, ob Ihr es raus bekommt....☺

Mit einem Bild meiner Geranie, die ich in der Waschküche überwintert habe, 
verabschiede ich mich in die erste Ferienwoche und wünsche Euch allen einen guten Wochenstart 




♥ Ganz liebe Montags-Grüße ♥



Freitag, 25. Juli 2014

Happy Friday und liebe Nettigkeiten


Hallo, hier meldet sich 
der auf dem Tisch tanzende und Champagner, lieber Hugo, trinkende Hamster im Laufrad ☺

Aber Bilder gibt es davon keine, ne ne, auch wenn Ihr noch so sehr bittet...
Dafür gibt es aber Bilder von meinen pastelligen Freitagsblümchen




Heute gibt es zartrosa Chrysanthemen mit einem grünen "Klecks"




Noch ein bisschen Schleierkraut und fertig ist mein Blumengruß für Euch




Kännchen - IB Laursen




Noch mehr schöne Blumen findet Ihr wie jeden Freitag bei Holunderblütchen

Ich hatte Euch ja versprochen, heute gibt es wieder Nettigkeiten




Dieses Päckchen kam von Flöckchenliebe
Schaut mal, sie hat auch so einen tollen Logo-Stempel




Ist die Karte nicht süß?
Liebe Ani, die Pralinen waren super lecker!
Danke für die schöne Post ♥




Und von Sabine kam diese "Be happy" Post ☺
Auch Deine Schoki hat nicht lange überlegt...
Ganz lieben Dank für Deine Nettigkeit

  So Ihr Lieben, 
wer auch Nettigkeiten möchte, 
einfach "Ich will" im Kommentar vermerken und Ihr seid dabei.

Da ich morgen ganz lieben Besuch bekomme, bin ich jetzt auch schon wieder weg.
Noch einiges vorbereiten...

Euch wünsche ich allen ein wunderbares Wochenende,
bei uns sind gleich endlich Ferien!!!
Genießt die freien Tage 




♥ Ganz liebe Blümchen-Grüße ♥




Mittwoch, 23. Juli 2014

12tel Blick und ein Gewinn


Eigentlich habe ich diese Woche ja so gar keine Zeit für den 12tel Blick.
Hier ist soviel zu tun, 
ich habe das Gefühl, ich bin ein Hamster im Laufrad.
Ich renne und renne, komme aber einfach nicht ans Ziel.
Kennt Ihr das auch?

Aber der Blick wartet ja nicht...
deshalb hier das neue Bild von Juli




Eigentlich nicht viel Neues zum Juni.
Der Hartriegel treibt an manchen Stellen nochmals aus, darunter lugt eine Funkie hervor 
und hinten links blüht noch meine pinke Kletterrose.
Der Lavendel auf dem Tisch ist auch neu








Ich glaube, die großen Veränderungen zeigen sich erst wieder im Herbst




 Wie jeden Monat geht der Blick noch ganz schnell zu Tabea, die alles für uns sammelt.

Ich habe zum Geburtstag nicht nur Geschenke bekommen, 
nein, ich habe auch noch gewonnen.
Der schöne Magnet von Anja passt perfekt zu einer Frau, die gerade auf die 50 zusteuert!!!
Man muss das Leben feiern...


 

Liebe Anja, das wird jetzt mein Lebensmotto ☺
Danke auch für die süßen Blümchen.
Die Kleiderbügel liegen schon bereit und warten nur noch auf ihre Verschönerung

  


Könnt Ihr noch?
Ich habe nämlich noch ganz tolle Geschenke, die ich Euch unbedingt zeigen möchte




Danke an die kunterbunte Claudia für die kuschelige Teestunde,  
an Antje für das gemütliche Licht 
und an Andrea, die mich immer wieder mit toller Deko in Form von Herzen und Selbstgenähtem versorgt

♥ ♥ ♥



So meine Lieben, am Freitag gibt es auch wieder was für Euch.
Da geht es nämlich mit der Nettigkeiten-Runde weiter.
Geht ja gar nicht, dass hier immer nur ich was bekomme...tststs
(Obwohl die Geschenke auch noch nicht alle gezeigt sind)




Und mit diesem Blick unter meinem Feuer-Ahorn hindurch verabschiede ich mich und wünsche
Euch einen wunderschönen Sommertag. 
Genießt die Sonne, denn der Sommer ist so schnell zu Ende...

♥ Ganz liebe Grüße ♥

   
  

Montag, 21. Juli 2014

Ein ganz persönliches Fundstück, Geschenke und DANKE ♥


Guten Morgen Ihr Lieben!

Bevor ich Euch jetzt mein ganz persönliches Fundstück vorstelle, 
erst mal ein dickes, fettes 



für die vielen lieben Mails, Karten, Geschenke, Blogposts von Euch für mich!!!

Mensch, was habe ich mich gefreut, dass so viele an mich gedacht haben. 
Ihr seid halt die Besten...das haben mir meine drei Männer jetzt auch bestätigt.
(Die waren einfach nur baff...☺)
Und ich auch... und ganz besonders happy, so viele liebe Mädels hier zu kennen. 

So, bevor nun wieder ein Tränchen kullert, 
ganz schnell zu meinem Fundstück der Woche, heute ganz persönlich...




Nach langem Suchen habe ich endlich einen gefunden...
nö, nicht die Bonbons, obwohl ich die auch nirgends finde.
Sondern einen ganz persönlichen Stempel nur für mich...




Mein großer Sohn hat mir ja das Herz für meinen Blog-Header designt.
Und nun habe ich endlich den passenden Stempel für meine Blog-Post dazu.
Sieht das nicht klasse aus? 
Ich bin schwer verliebt in das Teil und habe meine aktuellen Nettigkeiten schon feste damit verziert.
Die gehen heute zur Post...
Gefunden habe ich ihn bei www.kukuwaja.de  
Ein super Shop, den die meisten von Euch wohl schon kennen.

Nun werde ich mein Fundstück bei Miriam verlinken und mal schauen, 
was Ihr so alles gefunden habt. 

Und da Ihr mich so reich beschenkt habt,
 zeige ich heute und in den nächsten Posts immer ein paar von den tollen Sachen. 
Alles auf einmal wäre einfach zu viel...








Ganz lieben Dank an Piepmatz-Mama Linchen, meinem "Schwesterherz" Nicole 
und an Lia und ihre Glückskäfer 
 ♥ ♥ ♥

So, heute startet bei uns die letzte Schulwoche, ein Glück!
Mittwoch gibt es hier dann den 12tel Blick...schaut doch wieder rein, ich freue mich auf Euch!

Diese Woche habt Ihr auch noch Zeit für mein kleines Giveaway - hier -  

♥ Ganz liebe Montags-Grüße ♥







Freitag, 18. Juli 2014

Kugelrunder Friday-Flowerday und ♪♪♪ Happy Birthday


Und schon wieder ist Freitag...und schon wieder ist Friday-Flowerday

Heute mal ganz kugelig...




...meine Distel mit den vielen kleinen Sternenblüten
(Ja liebe Trix, wieder mal vom Bahndamm...)




Zusammen mit ein bisschen Schleierkraut aus dem Blumenladen 
steht sie in meiner neuen Vase von Tines Blogflohmarkt
(Und Tine, wie gefällt Dir das neue Zuhause für Dmeine Vase?) 




Ich bin jedesmal fasziniert, wenn aus den stacheligen, unscheinbaren grünen Kugeln in wenigen Tagen solch wunderbare Blütenköpfe werden




Noch mehr wunderbare Blüten und Blumen seht Ihr wie immer bei Holunderblütchen
Leider komme ich heute erst später zum Schauen und Kommentieren, 
denn gleich startet der letzte Dienst im Schulbistro.
Noch eine Woche Schule, dann sind auch bei uns endlich Ferien ☺

Und damit die Post auch in den Ferien weiter zu tun hat, 
schmeiße ich heute eine neue Runde Nettigkeiten an die ersten,  
die "Ich will" im Kommentar schreiben 




Meine erste Nettigkeit kommt von der lieben Gaby
Das Duschgel ist schon aufgebraucht,
 die Taschentücher werden aber noch ein Weilchen bewundert




Auch von Birthe kamen so schöne Herzlichkeiten.
So tolle Bleistifte hatte ich schon lange nicht mehr und der Stempel hat schon seinen Platz in meiner  Stempelsammlung - hier - gefunden. 

Euch Beiden ganz lieben Dank für die schöne Post ♥




Und heute gibt es auch zwei liebe Geburtstagskinder, 
denen ich alles Liebe & Gute zu Ihrem Ehrentag wünschen möchte.

Einmal meine Freundin Nicolé, 
die hier immer still und heimlich mitliest und so über alles Bescheid weiß.

Und dann noch Nicole von LaCasaBlanca
auch sie wird heute ein Jährchen älter

♪♪♪ Happy Birthday to you ♪♪♪

Habt Beide einen tollen Tag und lasst Euch verwöhnen!!! 




Und mit diesem ♥-Bild verabschiede ich mich in ein sommerliches Wochenende mit vielen schönen Terminen und wünsche Euch eine tolle und fröhliche Zeit.
Genießt die Sonne und die freien Stunden. 

♥ Herzige Grüße ♥




Dienstag, 15. Juli 2014

Buch des Monats und ein ♥-liches Willkommen


Guten Morgen zusammen!
Na, wie fühlt man sich als Weltmeister? Ein tolles Gefühl, oder?

Bevor ich das "Buch des Monats" im Juli vorstelle, 
erst noch ein ♥-liches Willkommen an meine neuen Leser.
Wow, das war ja ein richtiger Andrang in den letzten Tagen.
Ich freue mich sehr über jeden Einzelnen und hoffe, Ihr fühlt Euch wohl hier.

Das Blümchen ist für Euch, aber natürlich auch für meine anderen lieben Leser ♥




Für den Piper-Verlag durfte ich erneut ein Buch rezensieren




Heute ist es der Roman

"Geliebte Berthe" 
von Inge Barth-Grözinger

ISBN 978-3-492-30367-5




Klappentext:

Unberührt von der tiefen Erbfeindschaft zwischen Deutschland und Frankreich liebt Berthe die französische Kultur. 
Bei einem Fest im nahen Straßburg verliebt sie sich Hals über Kopf in Armand - eine Liebe, die eigentlich unmöglich ist. Doch Berthe überwindet die Grenze, zieht ins südfranzösische Villeneuve, heiratet und gründet eine Familie mit Armand. 
Als Hitler in Paris einmarschiert, brechen sich alte Vorurteile Bahn. Und Berthe wird zunehmend isoliert. 

Meine Rezension:

Das Buch beginnt zur Zeit der Inflation nach dem Ersten Weltkrieg und endet in den 60er Jahren des vorigen Jahrhunderts. 
Es ist eine anrührende Liebesgeschichte, welche vom deutsch-französischen Verhältnis bestimmt wird. 
Bertha Merkle, die rothaarige, willensstarke junge Hauptperson, tritt in Stuttgart eine Stelle als Hausmädchen bei dem verwitweten Professor Fabricius an.
Er, der sympathische, in seiner eigenen Welt lebende Romanistik-Professor, weckt ihr Interesse für die französische Sprache und das Leben außerhalb des Haushalts. 
Nach seinem tragischen Tod zieht Berta als Kindermädchen auf ein Weingut ins Badische, um Straßburg näher zu sein. Denn dort vermutet sie ihren Bruder Georg, der zwar gesund aus dem Ersten Weltkrieg zurückgekehrt ist, nun aber mit den Kommunisten sympathisiert und nach Frankreich fliehen muss.
Auf der Suche nach ihrem Bruder verliebt sich Bertha am französischen Nationalfeiertag Hals über Kopf in einen Franzosen. 
Ihrer Liebe auf den ersten Blick stehen die beiden verfeindeten Nationen und Armands Familie im Weg. Seine Mutter lehnt eine Deutsche als Schwiegertochter ab.
Als Südfrankreich 1942 von der deutschen Wehrmacht besetzt wird, eskaliert die Situation im Ort. 
Berthes Ausgrenzung als "Boche" in Villeneuve beginnt, obwohl man sie schon lange in ihrer neuen Heimat kennt. 

Mein Fazit:

Ein Buch, welches durch die eingeflochtenen geschichtlichen Vorfälle interessant und lebendig zu lesen ist. 
Ich habe mich für dieses Buch entschieden, da Berthas Geschichte die meines Großvaters ähnelt. 
Er, im Elsass geboren, hat in deutscher Kriegsgefangenschaft meine Oma kennengelernt und geheiratet. Und ist bestimmt nicht immer mit offenen Armen empfangen worden.

Vielen Dank an den Piper-Verlag

Und nun seid Ihr dran:
Sucht Eure Bücher / Hörbücher / E-Books raus 
und stellt sie bis zum Ende des Monats hier vor. 
Ich freue mich drauf und bin gespannt, was Ihr so lest / hört


Und Meine Nettigkeiten nehmen kein Ende...
Von der lieben Ulli habe ich diese süßen Sachen bekommen.
Badesalz, Blümchen und Schnittlauch-Samen, 
der perfekt zu meinem neusten Sperrmüllfund passt. 
Davon demnächst mehr...
Liebe Ulli, vielen Dank für diese liebe Post 




Und von Andrea habe ich passend zum Buch des Monats ein Lesezeichen bekommen. 
Dazu noch Bonbons, ein Pompon und ein tolles Holzschild. 
Auch Dir ganz lieben Dank für Deine Post




Wer von Euch auch liebe Post haben möchte, 
einfach "Ich will" in den Kommentar schreiben. 
Alle anderen bekommen nix, 
auch wenn sie an erster Stelle posten, gell liebe Elke???

So, nun ruft die Arbeit und ich wünsche Euch einen schönen Tag. 
Der Sommer ist hoffentlich zurück und wir können ihn genießen. 

♥ Seid ganz lieb gegrüßt ♥