Freitag, 24. April 2015

Schon wieder Freitag, schon wieder gelb...


Seid ehrlich, diese Woche ist doch nur so dahin gerast, oder?
Denn es ist wirklich schon wieder Zeit für Helga´s Freitagsblümchen.

Und auch heute seht Ihr wieder gelb bei mir... 




Aber das sind bestimmt die letzten gelben Blumen bis zu den Sonnenblumen.
Und es sind bestimmt auch die letzten "Osterglocken" für dieses Jahr 




Eigentlich schade, denn so ein Strauß Narzissen ist nicht nur recht günstig, 
er sieht aufgeblüht auch wunderbar üppig in der Vase aus




Diese gelbe Pracht verlinke ich jetzt beim Friday-Flowerday und schaue mal, 
welche Farbe heute dort vorherrscht


google Bilder


Was es mit dieser gelben Sonnenblume auf sich hat, zeige ich Euch demnächst. 
Genau wie die fertigen Malerarbeiten im Garten...
(Bei Instagram könnt Ihr aber schon mal schauen)




Und mit diesem schönen Spruch verabschiede ich mich jetzt ins Wochenende. 
Genießt den heutigen Tag nochmal so richtig, denn ab morgen Regen und kälter...
Wer hat das bestellt, bitte schön?

Habt trotzdem viel Spaß bei allem was Ihr so macht

♥ Ganz liebe Freitags-Grüße ♥ 




Klemmbrett: Xenos

Mittwoch, 22. April 2015

Typisch für...oder Neues aus dem Garten


Auf den letzten Drücker mache ich heute bei Kebos toller Aktion "Typisch für..." mit. 

Sie möchte wissen, was für uns typisch für den Frühling ist. 
Typisch Frühling ist, wenn ich jede freie Minute im Garten verbringe und meinen Blumen beim Wachsen zuschaue 




Dazu ein gutes Buch, meine Sonnenliege, ein dickes Kissen,
und ich bin der glücklichste Mensch der Welt.
Na gut, wenigstens für eine kurze Zeit. Denn dann juckt es mich schon wieder in den Fingern und ich muss irgendwas in unserem kleinen Garten werkeln. Und wenn es Unkraut entfernen ist...




Der Pflanztisch hat nun auch eine neue Wimpelkette bekommen, könnt Ihr was erkennen?
Und die Geranien, mitgebracht vom letzten Holland-Ausflug, blühen auch schon prächtig






Sogar der Sommer-Flieder steht schon in den Startlöchern




Und der Lavendel hat Untermieter bekommen.
Ich habe beim Umtopfen noch etwas Steinbrech in die Lücken gefüllt und er fühlt sich ganz wohl dort




Und da mir der Garten immer meistens Freude bereitet, verlinke ich ihn auch noch bei 
Lottas bunter Welt. Sie sucht diese Woche die Freude.

So Ihr Lieben, nun wünsche ich Euch einen wunderbaren Frühlingstag, strahlt mit der Sonne um die Wette und erfreut Euch an der Natur ☺
Bei uns wird heute im Garten gemalt...ich hoffe, es wird was!

♥ Ganz liebe Mittwochsgrüße ♥

  



Montag, 20. April 2015

Frühlingshaftes Probenähen und Bloggertreffen-Anmeldeschluss!!!


Für die liebe Nicole durfte ich vor ein paar Wochen Probenähen.

Sie hat ihr erstes E-Book entwickelt und ich war direkt von diesen süßen Häusern begeistert 




Entstanden ist eine kleine pastellige Ortschaft, passend zum Frühling




Mittlerweile habe ich noch eine ganze Häusersammlung genäht und habe statt Herzen kleine
Häkel-Blümchen als "Fenster" genommen.  
Auch diese sind schon wieder alle an liebe Menschen unterwegs




Ich muss also nochmal an die Nähmaschine.
Aber sie sind so schnell genäht und perfekt, um Stoffreste schwinden zu lassen.

Wer nun auch Lust auf diese niedlichen Häuschen hat,
das E-Book dazu gibt es in Nicole´s Shop.

Liebe Nicole, es hat viel Spaß gemacht und danke, dass ich mit dabei sein durfte ♥


Und nun sind es nur noch knapp zwei Wochen bis zum Bloggertreffen  




Es haben sich schon einige Bloggerinnen angemeldet, 
ich hoffe, Ihr habt alle meine Mail bekommen?

Treffpunkt ist diesmal 56340 Osterspai,
dort befindet sich die "Weissmacherei" von Nicole.

Wir treffen uns um 11.00 Uhr an der B42 am Imbiss in Osterspai.
Keine Angst, es gibt dort nur den einen und den kann man nicht verpassen!!!
Direkt am Rheinufer!
Dort kann man für zwei Stunden frei parken und es sind nur wenige Meter bis ins Lädchen.

Danach fahren wir zurück nach Koblenz,
 um in "Ulrikes Kulturbackhaus" einen kleinen Snack zu essen. 

Anschließend wandern wir in die Altstadt zum Shoppen, Eis essen...




Und ich glaube, danach sind wir fix und alle ☺

Wer jetzt noch Lust bekommen hat, dabei zu sein, gibt mir bitte definitiv bis diesen Samstag, 26. April, Bescheid, Anmeldeschluss!!!
Bis dahin muss ich nämlich Platz und Essen im Backhaus vorbestellen.

Ich freue mich auf riesig auf Euch und bin schon neugierig auf alle Bloggerinnen, 
die ich bis jetzt nur von hier kenne...




Und nun startet mal alle gut in die neue Woche und habt eine schöne Zeit 

♥ Ganz liebe Montagsgrüße ♥



Freitag, 17. April 2015

Heute wird es gelb...



Gar nicht mehr so einfach, denn wir so gut wie nichts Gelbes im Haus.
Das sah vor ein paar Jahren in der mediterranen Phase noch ganz anders aus!

Aber im Garten blüht es gelb.
Und daher kommen meine Blumen für den heutigen Friday-Flowerday




Wer von Euch einen Ranunkelstrauch oder auch Goldröschen im Garten hat weiß, 
dass dieser Strauch ab und an mal zurechtgestutzt werden muss.
Ansonsten wächst er einem nämlich über den Kopf




Daher habe ich mir ein paar Zweige abgeschnitten und in diesen süßen Krug gestellt.
Ein Werbegeschenk für ein Deko-Zeitungsabo ☺




Zu der weiß-grauen Deko sieht das frische Gelb richtig gut aus.
Der kleine Schmetterling aus meinem Wichtelpaket hat hier auch seinen Platz gefunden. 

Apropos Wichteln....die liebe Claudia hat doch tatsächlich gestern ihr schon verloren geglaubtes Wichtelpaket erhalten!!!
Da war die Post doch wirklich flott, denn Ostern ist ja erst zwei Wochen her...




Dieses Kissen ist das einzige Dekoteilchen im Haus, 
welches ein klitzekleines bisschen Gelb enthält. Daher durfte es mit aufs Bild




Nun bringe ich meine Ranunkeln noch schnell zu Helga und schaue mal, 
welche Farben dort noch so gezeigt werden.

Und da Kissen und Krug neue Deko sind, wandern sie gleich noch zu 

Kissen - Depot
Krug - Greengate über "Lisa Wohnen & Dekorieren"
Windlicht - Depot  




Und dann möchte ich Euch noch zeigen, was ich diese Woche in der Post hatte. 
Einen ganzen Umschlag voll mit alten Noten
Teilweise handgeschrieben, sieht das nicht toll aus? Ein echter Schatz!

Die liebe Petra hat mir damit eine riesen Freude gemacht  ♥  und die ersten Bögen sind auch schon "verbastelt" 




So Ihr Lieben, lasst Euch vom Wetter nicht unterkriegen, es wird bestimmt wieder besser!
Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende mit jeder Menge schöner Stunden.

♥ Ganz liebe Freitagsgrüße ♥





Mittwoch, 15. April 2015

Ein blumiges DIY oder meine neue Sommertasche


Upps, wer von Euch hat den Fehler am Montag in meinem Post entdeckt?
Genau, es war erst der 13. und nicht der 15. April.
Ich war zwei Tage zu früh dran mit meinem Buch des Monats, aber was soll´s.
Dafür habt Ihr jetzt auch Zeit bis zum 30. April, um Eure Bücher vorzustellen.

Mit Ulli habe ich vor einigen Wochen ein paar ihrer wunderschönen Filzblüten getauscht.
Zuerst lagen sie dekorativ in der Gegend herum, bis ich vor ein paar Tagen eine Idee hatte -  eine neue Sommertasche muss her.
Zum Schlendern über Flohmärkte, Stoffmärkte, Blumenmärkte...   




Ihr braucht dazu nur eine Basttasche und Farbe und Blüten Eurer Wahl.
Die rosa Blüte von Tanja habe ich noch als Farbklecks dazu gewählt




Zuerst die Tasche in der gewünschten Farbe streichen.
Dann die Blüten so platzieren, wie es Euch gefällt, 
mit Heißkleber festkleben und fertig ist die neue Sommertasche





Sie ist perfekt zum Shoppen - besonders wenn ich wieder Lust auf echte Blumen habe. 
Denn hier passen jede Menge frische Tulpen rein oder Rosen oder Hortensien...

Und wenn Ihr keine Zeit für einen Blumenkauf habt, 
dann lasst Euch diese doch direkt mit dem tollen Lieferservice von Lidl  nach Hause bringen.
Denn hier gibt es hübsche Sträuße zu guten Preisen. 
Auch bestens geeignet für Muttertag oder einfach mal so als Überraschung für die beste Freundin oder auch für Euch selbst




Und solange ich die Tasche nicht zum Shoppen benötige, 
macht sich doch mein Tilda-Kissen von - hier - ganz hervorragend darin.

Nach der tollen DIY-Aktion von Ostern möchte ich gerne wieder eine neue Aktion starten. 
Zeigt doch einfach mal, was Ihr so mit Blumen verschönert oder wie Ihr tolle Blüten,
egal aus welchem Material, herstellt.

Ich freue mich auf Eure Ideen ☺  




Und nun wünsche ich Euch einen schönen sonnigen Tag, genießt ihn,
und Freitag gibt es hier wieder frische Blumen

♥ Bis dahin blumige Mittwochsgrüße ♥






Montag, 13. April 2015

2in1day, Buch des Monats mit Impressionen aus Venedig


Guten Morgen und Willkommen zum Buch des Monats April.

Bevor ich Euch jedoch in eine wunderbare Stadt entführe, 
zeige ich erst noch mein 2in1day Foto für die tolle Aktion von Ulli




Für mich ist dies ein typisches Frühlingsbild -  
mit Blüten der Magnolie und des Apfelbaumes und einem kleinen Osterhasen.

Und von diesem pastelligen Blütenzauber nehme ich Euch jetzt mit nach Venedig 




Denn hier, in dieser Stadt der Gondeln und Paläste, spielt unter anderem mein heutiges Buch für die Aktion "Buch des Monats".
Wieder gesponsert vom Piper-Verlag.
Die Bilder dazu sind von unserem Italien-Urlaub im Herbst 2013 




Die schöne Unbekannte

André Winter

ISBN: 9783492305587




Klappentext:

Isabelle Silva, Inhaberin einer Pariser Kunstgalerie, bildet mit ihrem Großvater Julien ein unschlagbares Team, wenn es darum geht, verschollene Gemälde aufzuspüren. Sie ist sich sicher, dass das Bild "Die schöne Unbekannte" nur eine Fälschung sein kann - bis es gestohlen wird. Die Spuren des Bildes und seines geheimnisumwitterten Sujets führen über Wien, Paris und Barcelona bis nach Venedig, wo Liebe und Gefahr zugleich warten. Und wo Isabelle Silva an der Auflösung des Rätsels zu scheitern droht... 




Rezension:

Die junge und hübsche Isabelle führt zusammen mit ihrem etwas skurrilen Großvater Julien die Kunstgalerie Lumière in Paris. 
Doch dies nur als Tarnung, denn die eigentliche Leidenschaft der beiden ist die Jagd nach verschollenen oder gestohlenen Gemälden. 
Allerdings überlässt Julien den aktiven Part immer mehr seiner begabten Enkelin, während er in Paris seine Verbindungen spielen lässt und Isabelle mit gutem Rat zur Seite steht.
Als Isabelle von Andrew Palmer, einem attraktiven, aber etwas undurchschaubaren Kunsthändler beauftragt wird, ein Gemälde von John Singer Sargent in Wien zu ersteigern, sieht das alles nach einem Routineauftrag aus. Doch schon bei der Versteigerung wird Isabelle bedroht. 
Zudem entwickelt sich ihre Geschäftsbeziehung zu Andrew mehr und mehr zu einer privaten, aber komplizierten Beziehung, 
Die Beiden reisen, nachdem das ersteigerte Bild plötzlich gestohlen wird, nach Barcelona und Venedig, zu Kunstfälschern und verarmten Adeligen, immer dem Dieb und der Geschichte des Bildes der unbekannten Schönen auf der Spur 




Fazit:

André Winters erster Roman ist eine gelungene Mischung aus Romantik, Spannung und Reiseführer durch wunderschöne Städte Europas. 
Ich würde ihn nicht als Krimi bezeichnen, denn große Spannung entsteht nur auf den letzten Seiten, vor Auflösung des Falles. 
Das Buch lässt sich angenehm lesen, allerdings musste manchmal Google ran, denn der Text ist gespickt mit lateinischen Ausdrücken, die mir nicht immer ganz geläufig waren. 
Alles in allem ein Buch, welches unterhält und lehrreich zugleich ist 




Vielen Dank an den Piper-Verlag für die Bereitstellung des Buches. 


 Und nun seid Ihr wieder gefragt. denn ich möchte Eure Bücher des Monats sehen. 

Zeigt Eure Koch- und Dekobücher, Romane oder Biografien, 
Kinder- und Hörbücher, E-Books oder Krimis...

Ich freue mich auf Eure Beiträge ☺

Mein Reise-Buch von März ging an die liebe Naddel.

Aber auch heute gibt es ein Buch, welches ich gerne an einen von Euch weitergeben möchte

Der Montagsmann -  Eva Völler




"Entschuldigen Sie, können Sie mir vielleicht sagen, wie ich heiße?" - "Klar. Dein Name ist Isabel, und du bist meine Verlobte"
Kaum zu glauben, aber es könnte was dran sein: Isabel hat ihr Gedächtnis verloren und keinen Schimmer, wer sie ist und woher sie kommt. 
Fabio, Eigentümer eines schicken Restaurants, sieht nicht nur aus wie ein Gott, sondern kocht auch so, und soll also ihr Verlobter sein. 
Doch warum lässt er seinen betörenden italienischen Charme nur bei anderen Frauen spielen?

Wer von Euch Interesse an dem Buch hat, einfach im Kommentar vermerken. 
Bei mehreren Anfragen wird ausgelost.

Und nun wünsche ich Euch einen guten Start in die neue Woche. 
Die Schule und der Alltag beginnen wieder, aber ich habe noch eine Woche Urlaub, juchhu!
Und die werde ich genießen...

♥ Ganz liebe Montags- und Urlaubsgrüße ♥




Freitag, 10. April 2015

Resteblümchen und noch ein bisschen Wichteln


So meine Lieben, 
da habt Ihr mir ja gehörig den Kopf gewaschen, von wegen Schandflecken auf der Terrasse. 
Mein Schatz verleiht Euch allen einen goldenen Orden!!!

Na ja, nach zwei Tagen Tanz mit dem Kärcher sieht es auch wirklich wieder gut aus. 
Und der Pflanztisch darf auch erstmal bleiben... 
er bekommt aber demnächst ein bisschen frische Farbe




Nun gibt es aber erstmal Resteblümchen von der Osterdeko




Die Ranunkeln von - hier - habe ich gekürzt und in meine Lieblingskiste gestellt.
Dazu hat sich auch die neue Flasche vom Dänen gesellt. 
Und weil ich die so toll finde, verlinke ich sie jetzt gleich mal bei




Diese hier sieht doch toll aus, so wunderschön aufgeblüht




Die Ranunkeln wandern jetzt zu Holunderblütchen ´s Friday-Flowerday. 
Und ich schaue mal, was Ihr heute so Blumiges habt.

Und während bei mir alle Osterhasen in den Kisten verschwinden, 
zeige ich Euch noch zwei Wichtelgeschenke von lieben Lesern ohne Blog.
Ich spiele quasi den "Postillion des Wichtelns"


Foto von Tina


Die liebe Tina, die Ihr alle noch von Bella Zitronella kennt, 
wurde von der lieben Christiane bewichtelt, eine der drei Liebhabermädels

Hier der Text von Tina:

Liebe Christiane,
ich habe dir ja schon per Whats App meine Freude mitgeteilt. Auch auf diesem Wege möchte ich es noch einmal tun.
VIELEN HERZLICHEN DANK!!!Du hast meinen Geschmack absolut getroffen.
Das ich ein großer Fan von euren selbstgebastelten Kunstwerken bin, weißt du ja schon lange. Bin ich doch eigentlich schon Leserin eures Blogs von erster Stunde an.
TAUSEND DANK für die zauberhaften von dir getöpfteren Schmetterling Anhänger, die wunderschöne getöpfterte Herzschale, der traumhafte getöpfterte Blumenübertopf, die schönen Servietten, die leckere Schokolade, die tollen selbstgemachten Karten, das herrliche Buch von Imke....
DANKE auch für unsere virtuelle Freundschaft. Ich hoffe wir lernen uns mal in Schwaz bei Birgit und Gitti kennen.
DANKE!!
Deine wunderschönen Geschenke habe ich schon dekoriert. Du bist schon sehr präsent bei uns zu Hause. Im Flur, in der Küche, im Wohnzimmer, im Garten...
Deine Tina


Foto von Tina


Und dann noch ein Foto von Edith, auch ohne Blog, 
die von der lieben Nicole aus der Schweiz bewichtelt wurde

Hier ihr Text an Nicole:

Ich habe von der lieben Nicole von crea hit ein riiiiiiiiesen wichtelpaket.
Meine Neugier musste ich echt zügeln. und mich in geduld üben, bis ich 
das Paket öffnen durtfe.
Raus kamen dann am Ostersonntag viiele tolle sachen.
wunderschöne Windlichter, kerzen, eine super tolle glasflasche, 
ausgeblasene wachteleier, zwei meeeega süsse
häschen und und und.

Liebe Nicole,
Tausend dank für das tolle Osterwichtel Paket. Du hast mir und meinen 
Kindern eine riesen
freude gemacht.
Liebe grüsse
Edith 


Bild von Edith

Was die anderen Wichtel alles Schönes bekommen haben - click hier - 

So Ihr Lieben, nun wünsche ich Euch ein wunderbares sonniges Wochenende. 
Genießt das tolle Wetter und habt jede Menge Spaß.

Wir werden heute das erste Mal grillen ☺
Ihr bestimmt auch in den nächsten Tagen, oder?

♥ Ganz liebe Freitagsgrüße ♥