Sonntag, 7. Februar 2016

2in1day Bild als Sunday Inspiration


Helau und Alaaf Ihr lieben Jecken und Nichtjecken!!!

Keine Angst, hier wird es heute nicht närrisch, denn wer mich kennt weiß, 
ich flüchte immer vor dem bunten Treiben im Rheinland. 

Wohin? Das erzähle ich Euch demnächst...

Wie immer am 1. Sonntag im Monat sammelt Ulli unsere 2in1day Bilder




Meins ist heute eine Mischung aus zarten Frühlingsfarben und den noch kahlen Ästen des Winters.

Und da ich es wirklich mal geschafft habe, nur ein Bild zu posten (!), 
mache ich heute auch bei Ines Sunday Inspiration  mit. 

Für mich ist das ein Bild zum Träumen...vielleicht vom Frühling? 

So Ihr Lieben, jetzt mache ich mich auf zu einem leckeren Frühstück.
 Danach geht es zum Flohmarkt, vielleicht noch einen Strandspaziergang
und als Abschluss in ein "glückliches" Restaurant. Hört sich doch gut an, oder?


Ach ja, die Gewinnerin des 5,- Euro Gutscheins für Bloomy Days ist

Andrea von Kleine Sternenwolke Annisa

Herzlichen Glückwunsch meine Liebe ♥
Ich schicke Dir den Blumen-Code per Mail, viel Freude damit!!!

Und an alle anderen Danke fürs Mitmachen.
Beim nächsten Mal gibt es eine neue Chance!
   
♥ Ganz liebe Sonntagsgrüße ♥













Freitag, 5. Februar 2016

A perfect day...


...ist für mich, wenn der Blumenbote klingelt. 
Und besonders schön ist es, wenn er auch mal außerhalb der Reihe vor der Türe steht




Dieses Mal brachte er mir ein Feuerwerk an Farben mit,
nämlich wunderschöne Gerbera von rosa über pink bis hin zu Rot 




Wusstet Ihr, dass Gerbera zu den beliebtesten Schnittblumen weltweit gehören?
Wenn ich meinen Strauß so betrachte, kein Wunder, oder? 
Ein richtiger Guter-Laune-Strauß




Auf der dunklen Kommode kommen die Farben super zur Geltung




Das ist doch der perfekte Strauß zum Valentinstag. 
Darum heißt er wohl auch "Perfect Day" und es gibt ihn - hier - .
Vielen Dank an Euch Bloomys* für die tolle Zusammenarbeit




Das ist übrigens meine Lieblingsgerbera aus dem Strauß. 
Ich finde den Farbverlauf einfach nur schön.

Den Strauß bringe ich jetzt zum Friday-Flowerday bei Holunderblütchen 
und schaue mal, welche Farben es bei Euch heute gibt.

Und wenn auch Ihr Lust auf den Blumenboten habt,
schreibt das doch einfach in Euren Kommentar.
Ich darf nämlich einen Gutschein über 5,- Euro für einen Blumenstrauß verlosen.
Im nächsten Post gebe ich dann den Gewinner bekannt




Ich freue mich aber nicht nur über schöne Blumen, sondern auch über tolle Karten. 
Und davon hatte ich diese Woche drei im Briefkasten. 
♥ Lieben Dank an Kristin, Heike und Doreen ♥ 

Wer von Euch auch noch bei der "Ein ♥ für Blogger" Aktion mitmachen möchte, 
einfach losbasteln, verschicken und für freudige Gesichter sorgen...

Nun kommt alle gut ins närrische Wochenende und habt viel Spaß!
Wer von Euch ist denn schon in Feierlaune?

♥ Ganz liebe Freitagsgrüße ♥ 



*Werbung

Dienstag, 2. Februar 2016

Shelfie und 12tel-Blick im Februar


Willkommen im Februar.
Schon ist es wieder Zeit für Shelfie Nr. 2, der tollen Aktion von Kebo




Erkennt Ihr noch diese pudrigen Nelken?
Genau, das Blumenherz von Freitag 




Nachdem der Hochzeitstag vorbei war, danke übrigens für Eure lieben Glückwünsche ♥ 
habe ich das Herz ruck zuck demontiert und die kleinen Vasen überall verteilt




Ein Vase ist auch hier gelandet.
Zusammen mit kleinen Holzherzen und ein paar Kerzen ergibt das Shelfie Nr. 2 




Herzen gehören für mich zum Februar, dem Monat der Liebe, einfach dazu.




Und da ich etwas spät dran bin, heute erst der 12tel-Blick für Januar.
Schön, dass Tabea auch dieses Jahr wieder unsere Blicke sammelt  




Dieses Mal bin ich für den Blick auf die Rhein-Lahn Höhe zum Kurpark gefahren. 

Das Hochhaus im Hintergrund ist ein Hotel, in welchem wir schon unsere Hochzeit, eine Taufe, die ersten Schultage und einige Geburtstage gefeiert haben. 
Auch der kleine Teich war früher ein beliebtes Ausflugsziel meiner Jungs zum Fische füttern. 

Nun freue ich mich, dass ich einmal im Monat einen Grund habe, 
dort hinauf zu fahren und bin gespannt, wie sich der Blick verändern wird 




Aber auch dieses Jahr gibt es wieder einen Gartenblick.
Im Moment herrscht in der "Lieblingsecke" noch die Herbst- und Winterdeko. 
Aber ich kann es gar nicht abwarten, bunte Farbtupfer zu pflanzen. 

Nun habt alle einen schönen Tag und wer noch beim Osterwichteln oder Bloggertreffen mitmachen möchte, einfach anklicken und anmelden...

♥ Ganz liebe Dienstagsgrüße ♥






Sonntag, 31. Januar 2016

Vintage Flowers


"Blumen sind mehr als eine Augenweide - sie lassen Heim und Seele aufblühen"

Heute habe ich etwas für Eure Seele,
denn ich darf ein wirklich wunderbares Buch vorstellen


Ingrids Vintage Flowers


Ingrids Vintage Flowers

Ingrid Carozzi

Lifestyle Busse Seewald

ISBN 9783772474163




Klappentext: 

In diesem Buch zeigt Ihnen die Floristin Ingrid Carozzi, wie Sie das ganze Jahr über märchenhafte Sträuße, Kränze und Gestecke gestalten können, von schlicht und unkompliziert über zauberhaft romantisch bis hin zu üppig und prunkvoll. 
Traumhafte Blumenarrangements mit Pfingstrosen, Dahlien oder Ranunkeln, kunstvoll drapiert in recycelten Flohmarktfunden wie Holzkisten, Blechdosen und Gefäßen aus Glas, Messing oder Kupfer, schaffen dabei aufregende Kontraste und verleihen den floralen Kreationen einen Hauch von Vintage Charme. 
Festgehalten in den malerischen Bildern des New Yorker Fotografen Paul Brissmann, beleben die blumigen Kunstwerke sowohl rustikale als auch moderne Wohnstile. In leicht nachvollziehbaren und bebilderten Anleitungen erfahren Sie Schritt für Schritt alles Wissenswerte rund um das Vorbereiten, Kombinieren und Arrangieren der Blumen sowie die richtige Pflege, damit Sie auch lange Freude daran haben!

  


"Auch Unkräuter sind Blumen, wenn man sie erst einmal kennt"

A .A. Milne




Rezension: 

Ingrid Carozzi kommt ursprünglich aus Schweden und ist eine der begehrtesten Floristinnen New Yorks. Ihre Arbeiten werden im amerikanischen Fernsehen sowie in Zeitschriften wie die Vogue oder Martha Stewart gezeigt. 
2015 wurde sie zur besten Floristin vom New York Magazine gekürt. 

Das Buch ist eine gelungene Mischung aus Blumen und Brooklyn. 
In diesem angesagten Stadtteil New Yorks, welches bekannt ist für seinen zwanglosen und frechen Stil ist, betreibt Ingrid ihr Atelier Tin Can Studios, in welchem sie Gestecke und Arrangements für Events und Veranstaltungen aller Art fertigt. 

Nicht nur die Bilder sind zum Träumen schön,
Nein, das Buch ist auch eine handfeste Anleitung. 
Denn sie erzählt in einer wunderbar leichten Art alles über ihre Lieblingsblumen, 
die Vorbereitung der Blumen, das passende Werkzeug und originelle Gefäße, welche sie bei ihren Streifzügen über die Flohmärkte Brooklyns findet. 

Im zweiten Teil gliedert sie die Blumen dann nach Jahreszeiten und zeigt Schritt für Schritt, 
wie man üppige Gestecke aber auch schlichte Arrangements herstellt.
So kann man zu jeder Jahreszeit die passenden Blumen gekonnt in Szene setzen. 



Fazit:

Dieses Buch ist wie eine kleine Schatzkiste.
Immer wieder findet man neue Tipps, Ideen und Anregungen.
Am liebsten möchte man direkt zum Blumenmarkt laufen, sich die Taschen vollpacken und zu Hause kreativ werden.
Ach was, am liebsten möchte man direkt in den Flieger steigen und ab nach Brooklyn,
um sich dort auf die Spuren von Ingrids interessanten Erzählungen über diesen hippen Stadtteil zu begeben.
Alles in allem ein absolut lesenswertes Buch.

Vielen Dank an Busse Seewald für die Bereitstellung des Buches


Ingrids Vintage Flowers


Auf den letzten Drücker verlinke ich das Buch noch bei der "Buch und mehr..." Aktion,
bei der Ihr bis heute Abend noch Bücher, Zeitschriften etc. verlinken könnt.

Und mit einem Blick auf meine Magnolienblüte,
die sich gerade aus ihrer flauschigen Hülle schält, verabschiede ich mich.
Lotta sucht heute für ihre Bunte Welt Makro-Aufnahmen.
Da kommt die Blüte doch gerade recht. Ich hoffe, sie ist makro genug...




Habt einen kuscheligen Sonntag

♥ Ganz liebe Grüße ♥


Kooperation mit Busse Seewald

Freitag, 29. Januar 2016

Blumenherz und Januar-Collage


Ein Dialog gestern zwischen meinem Schatz und mir, 
beide auf der Couch sitzend, vor uns dieses Herz aus Blumen...




Ich so "Und, wie findest Du es?"
Er fragend "Was denn?"
Ich "Na, das vor Dir auf dem Tisch!" 
Er immer noch fragend "Was soll das sein?"
Ich ganz leicht genervt "Ein Herz!"
Er darauf "Ach so...?"

Hier breche ich die Unterhaltung dann mal lieber ab.
Sagt mal, gibt es das? Können Männer so blind sein oder ist nur meiner so?




Da mache ich mir nachmittags die Mühe, kaufe Blumen,
suche alle kleinen weißen Vasen zusammen, forme ein Herz und warum?
Nur damit mein Mann mich fragt, was das denn sein solle....grrr!
Auf die Idee zu fragen, warum ich das mache, ist er gar nicht gekommen.

Als ich ihm den Grund dann genannt habe, meinte er ganz lapidar, 
er habe am Hochzeitstag noch nie Blumen von mir bekommen.
Ja, aber irgendwann ist doch immer das erste Mal, da muss man(n) doch flexibel sein...





Aber jetzt erfreuen wir uns beide an dem Blumenherz aus Nelken und Chrysanthemen. 

Und ich schicke es auch zu Holunderblütchen, denn Helga sammelt jeden Freitag unsere Blumen, 
egal ob in Herzform, als üppigen Strauß oder oder...

Weil ich die Idee so hübsch finde und man das Herz gerade jetzt, zum nahen Valentinstag,
an jemand Lieben "verschenken" kann, verlinke ich es auch noch bei der
Blogparade zum Valentinstag bei radbag 




An diesem kleinen Kerl aus Beton erfreue ich mich auch schon seit ein paar Tagen. 
Deswegen darf er jetzt zu Monis Deko-Donnerstag
Warum er auf dem Kopenhagen-Buch von Amalie sitzt?
Das ist eine Geschichte, welche ich Euch demnächst erzähle...




Und schwupps, ist der Januar schon wieder vorbei und es ist Zeit für Birgitts Monatscollage
  



Diesen Monat aus dem ersten "Shelfie" und Blumenboten-Strauß des Jahres, Friday-Flowerday Blumen, dem ersten und leider auch einzigen Schnee bis jetzt und meinem Besuch im Deko-Laden.

Und nun wünsche ich Euch einen guten Start ins Wochenende.
Lasst Euch nicht wegpusten und habt eine schöne Zeit

♥ Herzige Freitagsgrüße ♥ 





  

Mittwoch, 27. Januar 2016

Neues Bloggertreffen in Koblenz


Es ist wieder Zeit... 
Zeit für ein Bloggertreffen in Koblenz.
Habt Ihr Lust? 




Auf vielfachen Wunsch dieses Mal an einem Wochenende und mit einer Übernachtung. 
Denn für viele war der Anfahrtsweg bei den letzten beiden Treffen für bloß einen Tag zu lang. 
Also geht es diesmal von Samstag bis Sonntag,
und zwar vom 23. - 24. April 2016




Wer gerne über Nacht bleiben möchte, 
für den habe ich Zimmer im Mercure Hotel ausgesucht. 
Dort gibt es Dreibett-Zimmer, umgerechnet pro Person für ca. 40,- Euro die Übernachtung.

Wer lieber in einem Zweibett-Zimmer übernachtet,  
für den wäre das Ibis-City billiger. 

Beide Hotels liegen nahe am Bahnhof und mitten in der Stadt.

Wer mit dem Auto kommt, kann auch außerhalb, im Ibis budget - Koblenz Nord wohnen. 
Das ist noch günstiger, jedoch für Bahnreisende vom Bahnhof in Koblenz schlecht erreichbar. 

  Schaut Euch die Hotels einfach mal an...




Einen groben Plan habe ich auch schon erstellt.

Wie wäre es mit einer Seilbahnfahrt auf die Festung Ehrenbreitstein, 
einer Nachtwächterführung durch die Koblenzer Altstadt,
einen Besuch in Nicole´s Weissmacherei
und und und...




Nun bin ich aber erst mal gespannt, wer von Euch kommen möchte. 
Natürlich können diejenigen, die von näher kommen, 
auch nur das Programm von Samstag oder Sonntag mitmachen 




Wer Interesse oder Fragen hat, schreibt bitte eine Mail an niwibo.68@web.de,

Gebt dabei bitte an, ob mit Übernachtung oder wenn nicht, welcher Tag für Euch in Frage kommt.

Damit ich die Führungen und vor allem die Zimmer zu dem Preis bekomme, 
bitte die verbindliche Anmeldung bis spätestens zum 20.02.2016!!!  




Ich freue mich riesig auf Euch und bin gespannt wie ein Flitzebogen, 
wie das erste Übernachtungstreffen hier abläuft...




Nun habt einen schönen Tag und schreibt wild drauf los!

Und wer noch am Osterwichteln teilnehmen möchte, es sind noch Plätze frei!

♥ Ganz liebe Mittwochs-Grüße ♥





Sonntag, 24. Januar 2016

Heute wird es bunt...


denn ich habe den Frühling gefunden




Immer, wenn ich meine Schwiegermutter besuche, nutze ich die Gelegenheit, 
einen Laden gleich bei ihr um die Ecke zu besuchen. 

Ich habe ihn - hier - schon mal vorgestellt




Ein Raum ist nur reserviert für GreenGate.
Dort könnte ich ewig schauen.
Allerdings ist dieses Jahr Grün wenig vertreten.  
Ja, Grün... von GG mag ich diese Farbe halt am liebsten






Aber schön finde ich das ganze Kunterbunt.
Sogar die blauen Teilchen...




Auch die anderen Räume des "Ambium" laden zum Schauen und Stöbern ein




Dieses Schaf hat es mir mal wieder besonders angetan. 
Ich bin gespannt, ob ich dieses Jahr eins für den Garten kaufen werde. 
Auf den Gartenausstellungen im letzten Jahr habe ich schon mit den Viechern geliebäugelt...




Wer von Euch dort in der Nähe ist, schaut einfach mal rein.
 Ein leckerer Tee wartet immer auf einen...
(Das ist keine Werbung, ich bekomme nichts dafür, ich finde den Laden einfach nur wunderschön)

Ein paar Kleinigkeiten sind auch wieder auf meinem Flohmarkt gelandet.
(Das ist Werbung!!!)

Und da ich letzte Woche eine liebe ♥-Karte im Briefkasten hatte, 
durfte ich auch wieder zwei neue basteln.
Morgen gehen sie ab zur Post und wer von Euch Lust hat, mitzumachen,
einfach - hier - entlang




So, nun genießt den Sonntag, lasst es Euch gutgehen und seid kreativ!

♥ Ganz liebe Sonntagsgrüße ♥