Sonntag, 17. November 2019

Rundgang durch Petite France


Guten Morgen zusammen.
Habt Ihr Lust auf einen frühen Rundgang durch das herbstliche Strasbourg?
Dann zieht Euch warm an, denn es ist recht frisch




Unser Hotel liegt direkt am Petite France, einem charmanten Stadtteil von Strasbourg, 
welches mit seinen alten Gerber- und Mühlenhäuser an der Ill idyllisch daher kommt.
Von da starten wir unsere Tour... 




Hinter jeder Ecke entdeckt man neue Fachwerkhäuser und schöne Plätze




Das ist eins der ältesten Fachwerkhäuser und es soll ein ausgezeichnetes Restaurant beherbergen.
Ich kann das nicht beurteilen, es ist nicht ganz meine Preisklasse ;-)




Da lasse ich mir lieber ein paar der bunten Macarons schmecken.
Für mich bisher die besten in meiner „Macaron-Laufbahn“




Ein paar Impressionen aus dem Straßburger Münster 




Und auch ein Besuch im Europäischen Parlament steht auf dem Programm.
Interessant, aber arbeiten möchte ich hier nicht, viel zu groß und wuselig.
Aber der Blick von ganz oben ist herrlich... 




Zurück im Petite France geht der erste Tag zu Ende. 
Ein paar Bilder habe ich noch, da gibt es bestimmt noch einen zweiten Spaziergang 




Nun könnt Ihr Euch aber erst ein wenig ausruhen und die Füße hochlegen...

Ganz liebe Sonntagsgrüße




Freitag, 15. November 2019

Tannenbäumchen trifft Strandflieder...


Ui, ich sehe schon förmlich, wie manche von Euch den Kopf schütteln und denken, 
ne, oder? Da fährt schon ein Tannenbaum durch die Gegend... dabei ist noch nicht mal Totensonntag




Jaaa, aber hier wird nach Sankt Martin jeden Tag ein wenig mehr Deko aus dem Weihnachtsschrank geholt. 
Ganz nach Lust und Laune, mal mehr, mal weniger. 
Ich mag es, wenn die Deko langsam wächst, das steigert die Vorfreude 
  



Und so weihnachtlich sieht es doch gar nicht aus, hey, das müsst Ihr zugeben...

Das macht vielleicht auch der Strandflieder, den ich heute zum Friday-Flowerday in der Vase habe.
Ich kenne ihn aus dem Garten nur in Lila, in diesem dunklen Rot ist er neu für mich.
Und zusammen mit den weißen Wachsblümchen ergibt es ein feines Duftpotpourie 






Was steht denn bei Euch in der Vase?
Ich bin gespannt und mache gleich einen Rundgang bei Holunderblütchen

Und wie macht Ihr es mit der Weihnachtsdeko?
Alles in kleinen Schritten oder direkt das volle Programm in der Woche vor dem ersten Advent?




Nun wünsche ich Euch einen guten Start ins Wochenende.
Am Sonntag mache ich hier einen Rundgang durch Strasbourg. 
Wer mag, schaut doch mal vorbei...

Bis dahin ganz liebe Freitagsgrüße



Dienstag, 12. November 2019

Waldweihnacht...


Nach einem langen und schönen Wochenende im schon wunderbar geschmückten Strasbourg komme auch ich ganz langsam in Weihnachtslaune.

Über den Straßen der Altstadt schwebten hell erleuchtete Engel, im Kaufhaus öffneten uns putzige Weihnachtswichtel die Türe, der erste Glühwein wurde gekostet und zu den Klängen bekannter Weihnachtslieder ließen wir uns treiben, schön war´s... dazu demnächst mehr




Heute zeige ich Euch den zweiten Schwung Weihnachtskarten.
Ich nenne sie "Waldweihnacht", da auf den Karten kleine Wichtel im Wald ihrer Arbeit nachgehen.
Dem süßen Kartenbogen konnte ich nicht widerstehen...




Schriftzug und Stempel kamen jedoch schon letztes Jahr zum Einsatz




Auch den kleinen Pinguinen konnte ich in Strasbourg nicht widerstehen. 
Sie laufen für mich aber eher in Richtung Winter statt Weihnachten und ich suche schon fleißig ein Plätzchen für sie...




Mal schauen, ob ich nun genug Karten habe oder ob ich noch mal ran muss. 
(Ideen habe ich noch ein paar...)
Meine ersten Karten für dieses Jahr könnt Ihr - hier - sehen 




So langsam geht es nun los mit den anderen Vorbereitungen. 
In drei Wochen beginnt die Reise durch den Advent und auch die Wichtel habe ich ausgelost. 
Ich freue mich schon sehr auf diese beiden Aktionen.

Wie sieht es bei Euch aus?
Noch Herbst oder schon zaghafte Schritte Richtung Advent?




Egal wie, ich wünsche Euch einen schönen Start in den Tag und packt Euch warm ein, es ist so kalt draußen...  

Ganz liebe Dienstagsgrüße



verlinkt bei HOT / DvD / Creadienstag

Freitag, 8. November 2019

Es wird kuschelig...


Hui, nun ist er da, der graue, nasse und kalte November,
der nicht richtig hell wird und bei dem man keinen Fuß nach draußen setzen möchte.
Jeder kleinste sonnige Moment wird gierig aufgesogen und für ein paar Minuten an der frischen Luft genutzt, ansonsten heißt es Cocooning.
Also Zeit, die Kuschelfelle endgültig aus dem Schrank zu holen und den Vorrat an Lichterketten und Teelichtern  aufzustocken




Und Zeit für ein paar "bunte" Blumen, denn es ist Friday-Flowerday




Na gut, zu Bunt hat es gestern dann doch nicht gereicht, denn die dezent lachsfarbenen Gerbera haben mich aus der Gruppe der Gelben, Roten und Pinken direkt angelacht und "Nimm mich mit" gerufen. Daneben lag schon Tannengrün und die Kiefernzweige sollten eigentlich für den Hauseingang sein, aber Nix, beides zusammen gefällt mir und so muss der Hauseingang noch etwas warten... 




Andrea sucht diesen Monat Grautöne, da bin ich doch mit Blumenvase, Deko und Kerzen gerne dabei. 
Vielleicht schaffe ich am Wochenende auch ein paar graue Bilder in der Natur,
wenn es dann mal aufhört zu regnen...






Bei Trixi ist noch fröhlich bunter Herbst angesagt, mit Blätterrascheln und Sonnenschein. 
Danke Dir und Bruno für die lieben Herbstgrüße




So, nun muss ich mich sputen, das Wochenende steht vor der Türe und will genossen werden. 
Ich wünsche Euch einen schönen Start und lasse liebe Freitagsgrüße da


verlinkt bei Freutag

Dienstag, 5. November 2019

Ein Sonntag mit "Oh du fröhliche" und einem Hundekrimi


*Buch-Werbung

War das ein herrlicher Sonntag.
Erst morgens lecker brunchen auf einem 110. Geburtstag und danach das schöne Wetter genutzt und mit einem Krimi und feinen Florentinern auf der Terrasse die Sonne genossen




Vorher habe ich noch schnell meinen neuen Stempel ausprobiert. 
Die kleinen Tags aus dünnem Holz sind schnell aufgehübscht, so machen sie doch viel mehr her. 
Und das "Oh Du fröhliche" geht einem danach nicht mehr aus dem Kopf, wetten?

Die Anhänger gibt es fix und fertig in einem Billigladen für wenig Geld. 
Ich finde sie klasse, denn sie können für jede Gelegenheit mit dem passenden Stempel verschönert werden




Nun aber zum Buch, welches mir der *Piper-Verlag kostenfrei für eine Rezession zur Verfügung gestellt hat. Vielen Dank!

Eines Morgens ist das verschlafene piemonter Dorf Rimella menschenleer. Auf den Tischen steht noch das Geschirr, in den Gärten hängt noch die Wäsche. Das junge Windspiel Niccolo macht sich verzweifelt auf die Suche nach seinen Menschen. Nur der erfahrene Trüffelhund Giacomo kann ihm helfen, die Hintergründe eines Unglücks aufzuklären - und damit ein noch größeres zu verhindern. Für die beiden Hunde beginnt ein gefährliches Abenteuer...




Einer meiner Lieblingsautoren, der Kölner Carsten Sebastian Henn, hat einen Hundekrimi herausgebracht und ich fand den Klappentext sehr ansprechend. Nach den ersten Seiten musste ich jedoch feststellen, 
dass ich mir etwas total anderes darunter vorgestellt hatte. 
Aber ich habe durchgehalten und viel über Hunde, Barolo, Wolfsrudel und Trüffel gelernt. 
Nur habe ich den Krimi vermisst, es gibt zwar eine menschliche Leiche, welche aber nur in wenigen Sätzen erwähnt wird. Dafür gibt es jede Menge blutrünstige Szenen, tote Tiere und ganz wenig Menschlichkeit 




Ein wenig verwirrend die Handlung, aber gut zu lesen. 
Ein wenig zu viel von allem, aber für Italienliebhaber ideal. 
Zu wenig Krimi, aber dafür jede Menge liebenswürdiger Hundecharaktere. 
Wer das alles mag, für den ist das das perfekte Buch 




Und vielleicht ist es auch ein schönes Buch-Geschenk für Hundefreunde.
Dazu ein kleiner Anhänger, welchen man gleichzeitig als Lesezeichen verwenden kann.
Darum verlinke ich sie auch bei niwibo sucht...




Nun wünsche ich Euch einen schönen Tag mit vielen kleinen Farbklecksen im Novembergrau

Ganz liebe Dienstagsgrüße



verlinkt bei HOT / DvD / creadienstag

Sonntag, 3. November 2019

Willkommen im November mit jeder Menge Vorfreude


Jetzt sind wir schon fast am Ende des langen Wochenendes angekommen und mein Urlaub ist morgen auch wieder vorbei. Aber es war genügend Zeit, sich Gedanken über den November zu machen




Im November möchte ich 

- die Herbstdeko gegen die Weihnachtsdeko austauschen

- die Wichtel für das Happy New Year Wichteln auslosen.
Leider sind es nicht so viele Teilnehmer, wer mag, kann sich gerne noch anmelden, es ist noch Platz




- ein langes Wochenende in Strasbourg verbringen, da ist die Vorfreude schon groß




- genau wie die Vorfreude  auf die ersten Weihnachtsmärkte.
Die Buden sind bereits aufgebaut...

- die ersten Weihnachtsgeschenke besorgen

- mit lieben Bloggern Köln und Aachen unsicher machen 




- den Adventskranz basteln 

- die letzten Niederländisch-Stunden für dieses Jahr besuchen




- mich einfach auf den Advent und die "Reise durch den Advent" freuen




Heute geht es erstmal auf einen Geburtstagsbrunch und Euch wünsche ich einen guten Start in den Tag und in den neuen Monat

Ganz liebe Sonntagsgrüße





Freitag, 1. November 2019

Viele viele bunte...


Smarties!!!
Kennt Ihr noch die Werbung für die kleinen bunten Schokolinsen?

Aber heute geht es nicht um die bunten Süßigkeiten, sondern um viele viele bunte Pillow Boxen 




In den letzten Tagen sind einige dieser bunten Schachteln entstanden. 
Die ersten habe ich ja schon am Dienstag gezeigt.
Und ich kann Euch sagen... die kleinen Dinger machen süchtig




Ich habe meine Schubladen nach geeignetem Bastel-Papier durchwühlt und wie im Rausch gestanzt, gefaltet und geklebt. Das Ganze entspannt wunderbar... 
Das Gute an der Aktion, die Papier-Schubladen sind nun wieder perfekt nach Farben geordnet und ein wenig konnte ich auch den Vorrat abbauen




Und jede Menge Ideen, mit was ich die Boxen füllen kann, 
habe ich auch schon und dann sind sie das perfekte Mitbringsel im Advent. 

Und damit sind wir auch schon bei niwibo sucht...
Denn im November suche ich kleine Geschenkideen im Advent. 
Für Arbeitskollegen, für die nette Nachbarin, für liebe Blogger, für den Briefträger und und und. 
Mit was macht Ihr den Leuten eine Freude?
Ich bin gespannt auf Eure Ideen, die Ihr bis zum 30. November hier verlinken könnt. 
Denn Inspirationen kann doch jeder gut gebrauchen...




Natürlich gibt es heute auch ein Blümchen für Holunderblütchen
Die Rose hat unser Großer bei der Verleihung am Samstag überreicht bekommen und nun steht sie bei mir in der Vase, danke Dir.

Danke auch an Heike für die liebe Post. 
Den Tee werde ich heute genießen, auch ohne Kamin...




Nun genießt den Feiertag oder wer hat, den Brückentag und vergesst einfach mal die Zeit. 
Und wer mag, kann gerne das Bild mitnehmen...




Ganz liebe Freitagsgrüße



verlinkt bei Freutag









You are invited to the Inlinkz link party!
Click here to enter