Montag, 20. Januar 2020

Auf der IMM in Köln

*unbezahlte Werbung wg. Markennennung und Erkennung


Dieses Jahr wird für mich das Jahr der "ersten Male", denn ich habe gelesen, 
dass einem die Zeit / das Jahr länger vorkommt, wenn man öfter etwas zum ersten Mal macht. 
Ob es funktioniert? Ich bin gespannt 




Am Samstag habe ich diesen Vorsatz gleich mal umgesetzt und bin mit zwei Freundinnen auf die IMM in Köln. Schon lange wollte ich die Möbelmesse besuchen, aber irgendwie hat es nie geklappt. 
Aber dieses Jahr nun endlich... 




In Halle 2.1 sind wir direkt auf den Stand einer meiner Lieblingsfirmen gestoßen. 
Hach, kaufen konnte man dort leider nichts, aber schauen... und das haben wir ausgiebig getan und uns direkt in die schönen Blumenvasen verliebt. 
Sie sind ja nicht gerade billig, aber ich denke, solch eine Anschaffung lohnt sich




Am nachbarlichen Stempelstand konnte man jedoch kaufen. 
Hier habe ich Euch das Ladenlokal in Frankfurt schon mal vorgestellt.
Und Ihr könnt sehen, Ostern rückt näher und ein kleiner Osterhase hüpfte uns direkt mal in die Tasche




So ein Messebesuch macht aber auch hungrig. 
Also schnell über die Hohenzollernbrücke Richtung Altstadt. 
Dort gibt es ein relativ neues Lokal mit leckeren bayerischen Speisen. 
Da waren wir nicht zum letzten Mal. 
Und als Nachtisch gab es im Café noch eine sündhafte Kirsch-Baiser-Torte.

Die Krönung des schönen Tages war dann noch der Sieg des 1.FC Kölns... besser geht es einfach nicht! 
Das waren Alltagsfreuden pur! 




Und nun mache ich Winke Winke und wünsche Euch einen guten Start in eine angenehme Woche mit jeder Menge Alltagsfreuden. Macht was draus... 




Ganz liebe Montagsgrüße



Freitag, 17. Januar 2020

Rosa Friday-Flowerday in alter Vase


Für den heutigen Friday-Flowerday habe ich wieder mal die alte Vase hervorgeholt, 
die es vor fünf Jahren sogar in das "Kölner-Stadt-Magazin" geschafft hat - hier -  
Mir gefällt sie immer noch und jedes Jahr im Winter kommt sie zum Einsatz.

Und, könnt Ihr schon erkennen, was heute in der Vase steht??? 




Bei dem herrlichen Wetter diese Woche war mir nach Rosa.
Also fiel die Wahl auf zart duftenden Ginster




Die knorrigen Äste dazwischen habe ich Sonntag auf dem Spaziergang geschnitten. 
Keine Ahnung, welche gefällten Bäume ich da am Feldrand gefunden habe.
Und ich bin gespannt, ob sie noch blühen werden...






Die Vase ist ein großes altes Glas, welchem ich einfach den Ärmel eines alten Pullovers übergezogen habe. 
Also im Prinzip die gleiche Methode, wie die mit der alten Socke und der Konservendose von Dienstag

Und bevor jetzt wieder jemand sagt, der Pulli passt ja wunderbar zur Deko 😃
Ja, denn auch in meinem Kleiderschrank sind überwiegend meine (Deko)-Lieblingsfarben zu finden 




Meinen Ginster bringe ich zu Holunderblütchen / Freutag und Alltagsfreuden 

und wünsche Euch einen wunderbaren Start in ein winterliches Wochenende. 

Ganz liebe Freitagsgrüße 



Dienstag, 14. Januar 2020

Ginkgo aus Aachen und eine alte Socke...


sind meine heutigen Beiträge für den kreativen Dienstag




Irgendwann hat auch die Lieblingssocke mal ein Loch und eigentlich bleibt nur die Tonne, schade!
Wenn man aber einfach die Ferse abschneidet und die Socke über eine Konservendose zieht, 
hat die Hyazinthe warme Füße Wurzeln und die Lieblingssocke kommt nochmal als kleines,
winterliches Dekoobjekt zum Einsatz 






Im November fand in Aachen ein kleines Bloggertreffen statt und auf dem Weg zum Restaurant kamen wir an einem großen Ginkgobaum vorbei. 
Die hübschen gelben Blätter lagen zu Hauf auf der Wiese und wir wären keine (Kreativ) Blogger, 
hääten wir uns nicht die Taschen mit den Blättern gefüllt. 
Zuhause in eine alte Zeitung zum Trocknen gelegt und erstmal vergessen 


Aachener Mädchen mit "Öcher Prent" vor der Konditorei Van den Daele 


Auf der Bonner Kreativmesse letzte Woche sah ich dann diesen Stempel und mir fielen die Ginkgoblätter wieder ein. Also den Stempel gekauft, ein altes bedrucktes Lederbändchen zerschnitten und ein wenig hin und her probiert, bis ich mit den Karten zufrieden war




Passt die Socke nicht wunderbar zu meiner Geschirrsammlung?

Und wieder habe ich meine Deko und die Karten aus mehr Alt und weniger Neu gemacht.
Darum verlinke ich beides bei Andrea

Und da ich die Karten als kleine Freude schon verschickt habe,
auch bei Alltagsfreuden und Elkes Linkparty der kleinen Geschenke




So, heute Vormittag findet Ihr mich in der Küche. 
Einmal Großputz und Schränke ausräumen... gestern habe ich mir die Schränke im Wohnzimmer vorgenommen und einen großen Umzugskarton gefüllt mit Ballast, welchen wir nicht mehr brauchen.
 Ab damit ins Sozialkaufhaus...

Ganz liebe Dienstagsgrüße 



verlinkt bei Creadienstag / DvD

Sonntag, 12. Januar 2020

Mehr oder weniger...


…das ist das Monatsmotto von Andrea.

Ein schönes Thema für den Jahresanfang, 
an dem fast jeder den ein oder anderen guten Vorsatz umsetzen möchte  
(Allerdings kann man das zu jeder Zeit des Jahres, am Anfang ist es jedoch am effektvollsten) 




Wie schon im letzten Jahr möchte ich bei meinen Projekten nicht nur neues Material, 
sondern auch vorhandenes verarbeiten. 
Also weniger neu kaufen und mehr Altes verwenden. 

Und da kam mir mein Wollkorb gerade recht... 
Kurz mal alles ausgeschüttet, sortiert und ein paar Restknäuel ausgesucht, 
die sich gut als ein neues Kissen machen würden




Im Herbst hatte ich eine recht einfache Anleitung für ein Kissen, gestrickt in einem Stück, in einer Zeitung entdeckt, kraus rechts mit einem Knötchenrand. Die Wolle wird zwar nicht ganz reichen, 
aber ein paar der Reste sind weg und vielleicht brauche ich nur noch ein Knäuel hinzu zu kaufen




Meine schönen Maschenmarkierer von Gudrun kommen nun auch endlich einmal zum Einsatz.
Da ich in jeder 2. Reihe beidseitig zunehmen bzw. später abnehmen muss, brauche ich eine kleine Hilfe.
Ja, lacht nicht, ansonsten komme ich ganz durcheinander...

Ich halte Euch auf dem Laufenden, wie es mit dem Kissen weitergeht 😊




Euch wünsche ich einen schönen Sonntag und verlinke meine Strickerei noch bei Alltagsfreuden
denn dieses Kissen darf in ein paar Wochen etwas Neues schmücken, ich sage nur "Tschüss Orange"!!!!
Wenn das mal keine (Vor-) Alltagsfreude ist...


Ganz liebe Sonntagsgrüße



Freitag, 10. Januar 2020

Reste-Friday-Flowerday mit Kerzenschein


Das kalte Wetter mit blauem Himmel und Sonnenschein ist leider seit Mittwoch in unserer Gegend hier Geschichte. Seitdem ist es frühlingshaft warm, aber nass und grau.
Ein Grund mehr, Lampen und Kerzen fast den ganzen Tag brennen zu lassen




Daher gibt es heute kuschelige Friday-Flowerday Bilder mit Kerzenlicht. 
Aber nicht nur das schöne Wetter ist Geschichte, nein, auch der wunderbare Neujahrstrauß von 
- hier - hat es hinter sich. Nur die kleine Nelke ist noch ganz gut in Schuss....




Zusammen mit einem Eukalyptuszweig ist sie mein heutiger Blumenbeitrag für Holunderblütchen




Im Moment, nein eigentlich immer, mag ich Häuser aller Art.  
Aber im Januar mag ich sie ganz besonders.
Ein paar Zapfen und Kerzen dazu, schon hat man eine Deko mit einem leicht winterlichen Touch 




Und dann kann ich Euch heute noch ein Wichtelpäckchen zeigen, welches Renate (Instagram Fines Cottages) von Elke bekommen hat. 
Nun sind alle Päckchen gezeigt und ich denke bereits über einen neuen Wichtel-Termin irgendwann im späten Frühling nach... habt Ihr noch Lust? 




Lust habt Ihr aber bestimmt aufs Wochenende, also durchhalten, in ein paar Stunden ist es soweit...

Ganz liebe Freitagsgrüße



verlinkt bei Freutag

Dienstag, 7. Januar 2020

Perlenfädeln am Sonntag


Sonntagnachmittag hing jeder in der Familie seinen eigenen Gedanken nach,
hatten sich alle in ihre Zimmer verkrümelt und ich hatte ein wenig Zeit für mich.
Zum Glück habe ich mich auf der letzten Kreativ-Messe mit neuen Perlen eingedeckt und konnte nun
in aller Ruhe und ganz entspannt einige neue Armbänder "kreieren".
Eine sehr beruhigende Arbeit, bei der es einfach fließt...




Für den Frühling wollte ich gerne Rosa.
Einige Perlen und Anhänger aus der Vorratskiste dazu und recht schnell waren vier neue Armbänder fertig




Zwei werde ich behalten, zwei sind für liebe Freundinnen.
Elke sucht diesen Monat kleine Geschenke, die die Freundschaft erhalten. 
Also ab mit den Armbändern zu Elkes Linkparty




Als zarter Farbklecks in den Zweigen machen sie sich doch auch ganz gut ;-) 




Die Bänder verlinke ich bei niwibo sucht... und DvD und bin dann auch schon wieder weg.

Hier gibt es im Moment einiges zu organisieren, nach drei Wochen Urlaub möchte mein Chef mich auch mal wieder sehen und der alltägliche Wahnsinn muss ja auch noch gewuppt werden. 

Ganz liebe Dienstagsgrüße



Freitag, 3. Januar 2020

First Friday-Flowerday & niwibo sucht...


Wie jedes Jahr begrüße ich das neue Jahr mit einem dicken Blumenstrauß vom Floristen. 
Mal nichts mit Zweigen & Co. oder einzelnen Blüten.
Nein, zum Jahresanfang muss es etwas mehr sein 




Dieses Jahr besteht mein Strauß aus einer Amaryllis, erst meine zweite in der aktuellen Wintersaison, 
Nelken, Schleierkraut, Disteln, Röschen und Grünzeug.
Alles in ganz zarten Farben und trotz Amaryllis gar nicht weihnachtlich, 
sondern so richtig schön winterlich... 




Das ist jetzt mein 310. Friday-Flowerday Beitrag.
Und ich freue mich sehr, dass Holunderblütchen auch 2020 unsere Blumen weiter sammeln wird




Beim Kauf des Straußes bekam ich einen kleinen Taschenkalender mit wunderschönen Blumensträußen und monatlichen Anregungen für das neue Jahr. 
Im Januar gibt es dort Platz für Freuden im Alltag.
Und da bin ich auf die Idee gekommen, diesen Punkt für niwibo sucht... im Januar zu nehmen




Also, welche (kleinen) Dinge bereiten Euch im Alltag Freude?
Blumen, ein schönes Buch, leckere Schokolade, ein kuscheliger Schal, ein bestimmter Platz in der Natur?
Verlinkt doch Eure Freuden bei niwibo sucht... bis zum 31. Januar. 
Ich freue mich auf Eure Alltagsfreuden




Gefreut hat sich auch Claudia vom Instagram Account Siebenschläferchen über ihr Wichtelpaket. 
Da sie keinen Blog hat, habe ich mir ihre Bilder von Insta gemopst und verlinke sie hier. 
Bewichtelt wurde sie von mir (kann man vielleicht an manchen Dingen erkennen ;-)
Schaut doch einfach mal bei ihr vorbei...




So, letzter Urlaubstag heute bevor am Montag wieder der Alltag für uns alle vier hier beginnt. 
Das muss nochmal genossen werden und so starte ich ganz entspannt ins Wochenende. 

Euch wünsche ich einen schönen Tag, ganz liebe Freitagsgrüße




verlinkt bei Freutag


You are invited to the Inlinkz link party!
Click here to enter

You are invited to the Inlinkz link party!
Click here to enter

Mittwoch, 1. Januar 2020

Frohes neues Jahr, Happy new year Wichteln und mein Januar


Ich wünsche Euch allen ein frohes neues Jahr und hoffe, Ihr seid prima und gesund hinein gerutscht.

Bei uns war es lustig, vier Bloggerinnen mit ihren Männern, das kann nur prima laufen. 
Wir kennen uns aber auch alle schon seit einer kleinen Ewigkeit




Bevor ich nun für ei paar Stunden ins Bett gehe und mir noch ein wenig Schönheitsschlaf gönne, 
zeige ich Euch den tollen Inhalt meines "Happy new year" Wichtel-Päckchens. 

Bewichtelt wurde ich von der lieben Renate, früher mit ihrem schönen Blog Fines Cottages unterwegs,
heute leider nur noch auf Instagram zu treffen




Auch sie kenne ich schon eine kleine Ewigkeit, daher ist es nicht verwunderlich, 
dass sie meinen Geschmack voll und ganz getroffen hat.

 Schöne Servietten aus meinem Lieblingsshop...




Tannenbaum-Anhänger und eine schöne GG-Kanne, komplett in meinen Lieblingsfarben. 
Dazu ein paar liebe Worte. 
Liebe Renate, vielen Dank für das liebevolle Päckchen.
Damit starte ich perfekt ins neue Jahr.

Dieses Mal sind wir nur eine kleine Runde Wichtel. 
Wer mag, kann unten in der Linkparty sehen, wer noch mit dabei ist




Und bevor ich gleich vor dem Laptop einschlafe, 
gibt es noch einen kurzen Überblick über meinen Januar, in dem ich 

- den Weihnachtsbaum abschmücken werde

- auf die Bonn Kreativ fahre und mich dort mit ein paar Gleichgesinnten inspirieren lasse

- zur Kosmetikerin gehen werde

- unseren Hochzeitstag feiern möchte

- ein paar Gutscheine vom Weihnachtsfest einlösen möchte 

- und ansonsten wirklich noch keine Pläne für den neuen Monat habe

Das überrascht mich gerade selber, aber ich lasse mich dann einfach mal überraschen...




Nun startet alle ausgeschlafen ins neue Jahr, 

ganz liebe Neujahrsgrüße 






You are invited to the Inlinkz link party!
Click here to enter