Mittwoch, 15. Juni 2016

MMI... Erdbeerquark in Rot und Grün


Ich glaube, ich liege zu 99 % richtig, wenn ich sage, jeder von Euch liebt die Erdbeerzeit.
Stimmt´s?
Ich jedenfalls kann von diesen kleinen roten Dingern nicht genug bekommen und liebe sie im Kuchen, Desserts oder auch pikant im Salat 




Heute möchte ich Euch ein Rezept für eine saugute leckere, 
aber etwas ungewöhnliche Quarkspeise zeigen




Der Clou an dem Dessert ist das Basilikum.
Ich habe den Quark Sonntag ausprobiert und hätte mich reinsetzen können. 
Meine Männer, na ja, pur, ohne Basilikum, wäre ihnen lieber gewesen. 
Banausen!!! Aber probiert es einfach mal aus und sagt mir dann Bescheid ☺




Quark-Basilikum-Creme mit Erdbeeren




Einkaufsliste für 4 Personen:

1 Handvoll Basilikum
2 EL Zitronensaft 
4 TL Zucker
400 g Quark, 20 % Fett
200 g Sahne
1 Pck Vanillezucker
400 g Erdbeeren
2 EL Orangensaft


Das meiste hat man eigentlich immer im Haus, aber wenn mal etwas fehlt und Ihr keine Lust auf einen vollen Supermarkt habt, kann man sich bei Online-Supermärkten wie Allyouneed Fresh die Lebensmittel nach Hause liefern lassen. 
Erdbeeren & Co. direkt bis vor die Haustüre, so praktisch...




Nun aber los mit der Zubereitung...

Basilikum abbrausen, Blätter abzupfen und einige zum Garnieren beiseitelegen.
Den Rest zusammen mit Zitronensaft, 3 TL Zucker sowie Quark fein pürieren.
Nach Belieben nachsüßen.
Sahne mit Vanillezucker steif schlagen, unterziehen und Creme in 4 Dessertgläser füllen.
Mindestens 1 h kalt stellen. 
Erdbeeren waschen, putzen und in Stücke schneiden.
Die Erdbeeren mit Orangensaft und restlichem Zucker vermengen und ca. 20 min ziehen lassen.
Vor dem Servieren auf der Creme verteilen und mit Basilikum garnieren. 

Lasst es Euch schmecken!!!

    


Ach ja, die ätherischen Öle des Basilikums regen die Verdauung an und helfen so beim Abnehmen.
Also dann, her mit der zweiten Portion...  




Nun startet mit viel Schwung in den Tag und weil ich den Quark hier so mag,
geht er noch zu Frollein Pfau / MMI

♥ Ganz liebe Mittwochsgrüße ♥

  

Kommentare:

  1. Guten Morgen Nicole,
    auch so früh auf.
    Doch kann ich mir gut vorstellen mit Basilikum. Mit Minze kenne ich und Erdbeeren lecker.
    Ich wollte gestern noch aufs Feld aber es hat gegossen und wie. Aber das wird schon wieder.

    Prima Rezept, sowas mag ich und die Männer naja, da sag i jetz nix.

    Lieben Gruß Eva und einen schönen Mittwoch

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Nicole- kann mir gut vorstellen daß das lecker schmeckt! Werde ich mal probieren!
    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Nicole,
    das klingt ja wirklich gewöhnungsbedürftig :) Zum Basilikum seh ich eher rote Tomaten. Aber es wäre mal einen Versuch wert. Mein Männe zieht da allerdings sicher auch nicht mit.
    Dir einen schönen Tag und ganz liebe Grüße,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen, liebe Nicole,
    oh ja, ich liebe die Erdbeerzeit! Mit Basilikum hab ich sie noch nicht gegessen, aber das klingt sehr lecker! Das werde ich mal ausprobieren! Danke für das schöne Rezept!
    Erdbeeren schmecken aber auch gut im Salat, mit Ruccola, ein wenig Balsamicoessig und schwarzen Pfeffer aus der Mühle darüber ;O)
    Ich wünsche Dir einen wundervollen, genussreichen und glücklichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,
    das hört sich lecker an, brauche allerdings "mit sowas" meinen Lieben auch nicht zu kommen! ;O)
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. schön die erdbeerzeit und man kann damit viel kombinatione machen * gestern einfach natur gegessen
    dein rezept sieht sehr lecker aus !

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Nicole,
    hört sich lecker an und sieht auch lecker aus.
    Ich bin dann mal weg, zum Supermarkt :-)))) Erdbeeren holen :-)))
    Basilikum habe ich immer auf der Fensterbank.
    Liebe Grüße, Petra.

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Nicole, das klingt auf jeden Fall lecker und ist einen Versuch wert... Also ich werde es gleich heute Abend ausprobieren. Ich wünsche dir einen schönen Tag. Liebe Grüße. Christine

    AntwortenLöschen
  9. Morning! Das ist ja eine interessante Kombi, aber ich vermute, dass auch hier Banausen leben.....lach
    Ich wohne ja in Sichtweite eines sehr großen Erdbeerfeldes, das ist besonders schön, wenn es morgens oder abends intensiv nach Erdbeeren duftet :)
    Heute wollte ich zum Pflücken hin aber es regnet wie aus Eimern, na ja, die Saison hat ja erst begonnen.
    Das Rezept probiere ich auf jeden Fall aus und werde dann Bericht erstatten
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole,
    ich komme an der roten Frucht niiiee vorbei und immer landen welche im Einkaufskorb - und das Rezept werd ich gleich mal ausprobieren! Gab zur Zeit eh so Lust, Neues auszuprobieren!
    Es freut mich, dass du die Plotterliebe so ein bisschen teilst ;O) - mein Mann hat ja erst ungläubig den Kopf geschüttelt, aber er hat jetzt auch seine Kennzeichen mit Werbung machen lassen, den Kids fallen tausend Dinge ein, und je mehr ich mache, um so leichter ist und wird es.
    Sei so lieb gegrüßt

    Gabi

    AntwortenLöschen
  11. Liebst Nicole,
    ach herrje ich hänge bei dir ja ganz schön hinterher..tsss..muss dann gleich mal ein bissel zurück blättern. Sorry ich strotze plötzlich wieder vor Energie und daher verfliegen die Tage im Moment nur so vor lauter Werkeleien..lach..
    Dein Erdbeerquark hört sich super an und natürlich gehöre ich auch zu den Erdbeer-Naschkatzen..grins..mit Basilikum ist mir allerdings neu. Muss ich unbedingt ausprobieren. Immer mal was Neues mag ich sehr.
    Grüß dich und drück dich
    Deine Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole!
    Das klingt nach einem zackig pfiffigen Dessert 😍
    Probiere ich mal aus, denn ich kann mir diese Zusammensetzung prima vorstellen.
    Hab einen fabelhaften Tag!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Ich liebe die Kombi Erdbeeren mit Basilikum, liebe Nicole !!! Da könnte ich mich glatt dazusetzen ;-) Bei mir stehen ja immer mindestens zwei Töpfchen Basilikum in der Küche ;-) Danke für das tolle Rezept !
    Viele Lieblingslandgrüße schickt Dir Petra ♥

    AntwortenLöschen
  14. Söhnchen mag Erdbeeren .. ich auch, Söhnchen mg Basilikum ... ich auch. Sollte man mal ausprobieren!!!
    Mache meine Erdbeerspeise grundsätzlich alleine und z.Zt. gibt es sie regelmäßig. Auch Erdbeereis machen wir alleine. Da muss ich dann immer zusehen, das ich auch noch was abbekomme!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  15. Also auf Basilikum wäre ich nie gekommen... hört sich schon irgendwie exotisch an! Aber ich werde es ausprobieren. Da bin ich ja mal gespannt!
    Schönen Mittwoch!
    Ulla

    AntwortenLöschen
  16. Lieber Nicole,
    Ich liebe Basilikum im Haus, sondern auch in der Nahrung. Auch in Kombination mit Erdbeeren, die nicht gedacht! Einen Versuch wert.
    Danke für die Anregung.
    Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nicole,
    das Dessert werde ich auf jeden Fall demnächst ausprobieren. Basilikum, mal was ganz anderes und Erdbeeren gehen ja immer!;-))
    Wir haben ja noch reichlich von dem Kraut auf Terrasse stehen!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nicole,

    ja, auf jeden Fall!
    Die Erdbeerzeit ist eine wunderbare Zeit...
    Für Desserts, für´s Backen, für´s Naschen,... :)
    Die Kombination Erdbeeren und Minze ist ja schon gandios,
    aber mit Basilikum?
    Das werde ich definitiv mal testen.
    Komplett neu für mich ;)

    Liebste Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole,
    ich liebe Erdbeeren. Diese Kombination mit Basilikum kannte ich allerdings noch nicht. Hört sich sehr interessant an. Danke fürs zeigen.
    Liebe Grüße <3
    Judith

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nicole,
    das hört sich ja sehr interessant an.
    Muss ich wirklich mal probieren.
    Aber meine Männer werden sicher auch skeptisch sein :-)
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir die Urte

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nicole,
    das Rezept hört sich ja mehr als interessant an. Sicher eine außergewöhnliche Kombination für manche Geschmacksnerven, aber ich glaube, mich würde es sehr reizen, die Creme mir den Erdbeeren zu probieren. Natürlich habe ich mir gleich dein Rezept abgespeichert :-)
    Ich wünsche dir noch einen schönen Mittwoch!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nicole!
    Der Quark hat ja eine tolle sommerliche Farbe. Basilikum in Verbindung mit Erdbeeren kannte ich bisher noch nicht. Es sieht aber echt lecker aus.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  23. Oh ja, das hört sich super an - für mich. Mit Quark und Basilikum kann ich bei meinen Herren auch eher nicht punkten ;-)
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Nicole,
    das hört sich wirklich super lecker an und ich glaube meinem Jürgen würde das auch munden. Ich probiere es die Tage mal aus (Wenn es nicht mehr so regnet)
    Du iss aber mal lieber nicht soviel davon, abnehmen hast Du ja wohl nicht nötig.
    Jetzt wünsche ich Dir noch einen schönen Abend
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  25. mhhhh! Das hört sich ja interessant UND lecker an! Mal schaun ob ich mich das traue mit dem Basilikum. Du weisst ja, hier aufm Land... was der Bauern nicht kennt und so ;) Aber ich sag dir Bescheid!! Auf den Fotos macht es sich jedenfalls super toll!! :D
    Liebe Grüße
    DAni

    AntwortenLöschen
  26. Yummie wie lecker Nicole.....
    und es hilft beim abnehmen....also gleich noch eine zweite Schale....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Nicole

    mmmh sieht das lecker aus und jetzt habe ich keine Erdbeeren da Vielleicht sollt ich auch mal bei dem oneline-Supermarkt schauen. Das beruhigt mich jetzt, dass es bei dir auch solche Banausen gibt, die gibt es hier auch.
    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  28. Du hast nicht zu viel versprochen!
    Ein tolles Rezept! Basilikum und Erdbeeren passt super zusammen!
    Das probier ich aus, auf jeden Fall! Erdbeeren, ich liebe Erdbeeren.....
    Liebe Grüße und einen gewitterfreien Abend,
    Moni

    AntwortenLöschen
  29. mmmhhh liebe Nicole, sicher sehr lecker, muss ich auch ausprobieren auch wenn ich im Voraus schon sagen kann, dass meine Männer auch Banausen sein werden :-))

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Nicole,
    danke für den tollen Post mit den megaleckeren Fotos,mmh!
    Bei uns gab es heute auch Quark mit Opas Walderdbeeren aus dem Garten.
    Das mit dem Basilikum ist so ne Sache bei mir,aber wenn es die Verdauung anregt,ist das doch ein Argument:)
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  31. So ein schönes Rezept und (natürlich wieder) so schöne Fotos.
    Ich bin bei dem Rezept leider raus.... seit Basilikum-Pesto mal der
    Knaller war kann ich das Zeug noch nicht mal mehr riechen ;o)
    Aber ganz bestimmt werden sich ganz viele Basilikum-Liebhaber finden,
    die das Rezept zu würdigen wissen! ;o) Denen wünsche ich guten Appetit!

    AntwortenLöschen
  32. Das hört sich wirklich sehr gut an, liebe Nicole. Schließlich sind beide Zutaten unglaublich aromatisch :)
    Die Kombination werde ich mir auf jeden Fall merken. Hab eine schöne Woche und ganz liebe Grüße
    Kama

    AntwortenLöschen
  33. Ich hab ein Erdbeerdessert -Rezept, da kommt sogar Muskatnuss rein -sehr lecker! Ich finde Erdbeeren mit pikanter Note mindestens genau so lecker wie die süße Variante.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  34. Hmmmm! Yummi! Das werde ich aber mal ausprobieren...ich liebe ja beides...Erdbeeren und auch Basilikum! Die Kombi finde ich spannend!

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Nicole,
    das sieht nicht nur lecker aus das klingt auch so, aber du hast mich gefunden ich bin das eine übrige Prozent ;-) pur mag ich Erdbeeren garnicht, also ich könnte niemals ne ganze Schale auffuttern, aber im Kuchen oder in Drinks oder in Desserts schon, also gehöre ich jetzt dann zu dem einen Prozent oder doch zu den 99 %? Egal das mit dem Basilikum klingt sehr interessant und da ich welches daheim hab brauch ich nur Erdbeeren kaufen den Rest friere ich dann wie immer in Eiswürfelformen mit Wasser für meine Drinks ein
    alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Nicloe,

    also ich mag solche Kombinationen. Neulich habe ich so eine schöne alkoholfreie Bowle gemacht mit Himbeeren und einem Sirup aus Limettensaft, Rohrzucker, Ingwer und Rosmarin. Die Frauen waren alle begeistert und die Männer haben teilweise auch rumgemosert. Da muss man gar nichts drauf geben. Dein Rezept klingt super und wird sicher mal probiert!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Nicole,
    ich lieieieiebe Erdbeeren und ich kann dir gar nicht sagen, wieviele ich jetzt schon gegessen habe.
    Am liebsten mit Milch (aber nur frische Bio-Vollmilch). Uiii, dein Rezept hört sich aber spannend an. Kann ich mir gerade noch nicht so vorstellen, dass muss man wohl mal ausprobiert haben.
    Herzliche Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  38. Hi dear Nicole ,, que frutillas más ricas ,, esas las comemos mucho en el verano ,, a disfrutarlas amiga

    AntwortenLöschen
  39. Hallo Nicole,
    Ja das habe ich schon probiert und ich mag die Kombi aus Erdbeeren und Basilikum sehr! Ich nehme ihn auch gern in Smoothies. Auch Melisse habe ich jetzt neu für mich entdeckt . Lecker mit Himbeere!
    Nur so schön sieht nein Quark leider nie aus ;-)
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  40. Mmmmh, klingt nach einem Hammerrezept, werd ich uns auch machen-vielen Dank! Alles Liebe, Birgit

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Nicole,
    wenn ich das so sehe, könnte ich echt heulen, dass ich keine Milchprodukte mehr vertrage! Und der Soja Quark ist schon grenzwertig....
    Schnuff, ich glaube Dir auf's Wort, dass das lecker ist!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen

♥ Schön, dass Ihr vorbeischaut, noch schöner, wenn Ihr ein paar nette Worte da lasst ♥