Montag, 15. Dezember 2014

Buch des Monats und ganz viele Sterne


♥-lich Willkommen zum Buch des Monats Dezember

Es ist wirklich schon wieder der 15. und das heißt, Mädels, in 9 Tagen ist Weihnachten!!!
Ich habe alle Geschenke seit dem Wochenende zusammen, freu ☺
Aber wenn Euch noch ein Geschenk fehlt, 
vielleicht ist es ja heute hier dabei





Dieses Mal habe ich einen Roman aus dem Piper-Verlag für Euch




"Die Frau, die ein Jahr im Bett blieb"

von Sue Townsend

ISBN 978-3-492-30598-3




Als Bilder habe ich, passend zum Cover, einige meiner Uhren-Fotos herausgesucht




Klappentext:

An dem Tag, als ihre geliebten Zwillinge ausziehen, entschließt sich Eva Biber, ins Bett zu gehen und nicht mehr aufzustehen. In den ganzen 17 Jahren, in denen sie sich ausschließlich um ihre Familie sorgte, träumte sie davon, eines Tages dem Alltagstrott zu entfliehen. Nun ist ihre Chance gekommen: Eva bleibt im Bett. Doch von "Bettruhe" ist sie weit entfernt - 
Evas Rückzug droht vollkommen aus dem Ruder zu laufen...




Meine Rezension:


Für alle Eltern kommt der Tag, an dem die Kinder das Haus verlassen. So auch die 17-jährige Zwillinge von Eva und Brian. Genau an dem Tag, als sie ihr Studium antreten, geht Eva ins Bett. Sie will zur Ruhe kommen und sich selbst wieder entdecken, denn in den vergangenen siebzehn Jahren hat sich ihr Leben nur um ihre Zwillinge und ihren Mann gedreht. Sie wird ihr Bett für ein Jahr nicht mehr verlassen. Nicht für ihren hilflosen Gatten, ein Astronom und kleiner Widerling, der im Alltag schlichtweg überfordert ist. Auch nicht für ihre Mutter und ihre Schwiegermutter, beide kein Beispiel für sprühende Mutterliebe, die aber an ihr schlechtes Gewissen als Hausfrau und Mutter appellieren. Und auch nicht für die Medien und Menschenmassen vor ihrem Schlafzimmerfenster, die Eva zur modernen Heiligen stilisieren. Sie ist schlichtweg müde und ihres alten Lebens satt. 

Einzig Alexander, der rein zufällig in die Familie gerät, versteht Evas Müdigkeit von ihrem Leben. Einem Leben, dass vollgepackt ist mit nicht erfüllten Erwartungen und nicht gelebten Träumen. Er, ein durch einen Schicksalsschlag geläuterter Mann, verdingt sich nun als Handwerker, um sich seiner Liebe zur Malerei widmen zu können. Alexander "befreit" Eva von all dem materiellen Ballast, der sich im Schlafzimmer befindet: Kleidung, Möbel, Nippes. Während er den Raum nach Evas Wünschen herrichtet und für das Essen der Erschöpften sorgt, kommen sich beide näher. Aber auch Alexanders Verständnis scheint irgendwann aufgebraucht.





Mein Fazit:

Die britische Autorin Sue Townsend, die leider in den letzten Wochen verstorben ist, zeigt auch in diesem Buch wieder ihren eigentümlichen Humor. Den kann man mögen oder nicht. Zu Beginn sprüht das Buch vor Ideen, schrägen Wortwechseln und schwarzer Situationskomik. Leider verliert sich der leichte Witz und auch das Verständnis für die Figuren. Ist Eva zu Beginn noch eine sympathische Person, die alles für ihre Familie gibt, verliert sich die Sympathie zusehends. Und man fragt sich immer wieder,  warum Eva ihre seltsame Familie nicht schon vor Jahren verlassen hat.

Die Lektüre mündet leider auch in einem bedeutungsschwangeren Ende. Lesenswert ist jedoch die erste Hälfte des Buches, der Rest ist dann noch Pflichtlektüre, da man wissen möchte, wie es ausgeht.

Sue Townsends Buch "Die Frau, die ein Jahr im Bett blieb" wird meist von Verlagen und Journalisten als Komödie beschrieben. Dem kann ich nur sehr bedingt zustimmen. Ich würde dieses Buch eher in die Kategorie "Bitterböse Bücher" einreihen.




Vielen Dank an den piper-Verlag


Und nun seid Ihr wieder dran...

Schnappt Euch Eure Bücher, E-Books und Hörbücher aller Art und stellt sie hier vor. 
Ich freue mich auf Eure Posts bis zum 31.12.14.

Und ich bin happy, dass wir dieses Jahr so tolle Bücher zusammen bekommen haben. 
♥-lichen Dank an alle, die mitgemacht haben!
Bis zum 15. Januar, zum 1. Jubiläum der Buch des Monats-Aktion, möchte ich endlich ein Inhaltsverzeichnis mit allen Vorstellungen in meine Sidebar setzen.
Mal sehen, ob es gelingt!

Das ist jedenfalls einer meiner guten Vorsätze fürs neue Jahr....
(Habt Ihr auch schon welche?)




Nun aber zu den Sternen... 

Diese beiden wunderschönen Exemplare hat Andrea genäht und mir dann als Überraschung geschickt. Wie sehr ich mich gefreut habe, weißt Du ja schon ♥

Beide Sterne haben auch schon ihren Platz gefunden,
der eine winkt von der Treppe, der andere hängt in Reichweite am Regal




Und dieses kleine Sternentäschchen habe ich bei Petra & Jinx gewonnen.
Es ist perfekt für den Kleinkram, der sonst immer in der Handtasche rumfliegt. 
Auch an Euch Beide nochmals Danke für die tolle Verlosung ♥




Die leckere Schokolade musste ich allerdings abgeben, denn ich wurde erpresst!
Mein Sohn wollte Schoki gegen Zahl.

Zahl???

Ja klar, ich brauchte doch wieder eine Zahl für die Gewinnerin vom Lichttüten-Set aus dem Adventskalender-Post.
Aber was mache ich nicht alles für Euch! Für Euch opfere ich auch meine Schokolade...

Gewonnen hat die liebe Rita / Linth-Lady ♥ mit der Nummer 14...
Herzlichen Glückwunsch meine Liebe, Du bekommst die vier Tüten mit jeder Menge Weihnachtslicht und Weihnachtsstimmung. 

Und alle anderen, nicht traurig sein.
Eine Chance gibt es ja noch am 4. Advent. 
Am liebsten würde ich das Ganze ja fortsetzen, denn Eure Kommentare zu den Geschichten sind einfach zu schön und erfreuen mich immer sehr. 

Nun habt alle einen guten Wochenstart,
macht Euch nicht zuviel Stress und genießt die kurze Zeit, die noch bleibt bis zum Fest. 

♥ Ganz liebe Sternen-Grüße♥



Kommentare:

  1. Liebe Nicole,
    o wie schade, da dachte ich gerade, das wäre was für meine Schwägerin, aber da Du so lieb bist und ganz ehrlich Deine Rezi schreibst, werde ich doch noch mal weiter suchen.
    Die Sterne von Andrea sind wirklich richtig, richtig schön und das eine passt wirklich super gut auf die Treppe.
    Auch Dein Gewinn ist niedlich, solche Täschchen kann man wirklich immer wieder aufs neue gebrauchen.
    So und jetzt lese ich noch Deinen Post von gestern (bin leider nicht dazu gekommen) und wünsche Dir einen wunderschönen Wochenanfang
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole ...
    Danke für Deine Rezension . Prima das man auch mal eine wirklich neutrale Beurteilung lesen kann . Das finde ich besonders schön an Deiner Aktion . Die Blogger schreiben ihre echte Meinung und jeder kann sich dann ein Bild machen . Aus dem Anfangstext hätte ich auch mehr reinterpretiert ...aber leider hält der Text manchmal nicht was er verspricht .
    Die Sternenbilder und auch ganz besonders die Uhrenbilder gefallen mir sehr .
    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Antje

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen :o)
    der Anfang hat mich richtig neugierig gemacht, aber dann... "biter Böses" Buch,da habe ich ein wenig angst;o)
    Wunderschön sehen die Sterne aus!
    Liebe Nicole,ich wünsche Dir eine schöne stressfreie Woche!
    Liebe Grüße,
    Frida

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole,
    danke für die Buchbeschreibung - zu Beginn hat sich das ja sehr vielversprechend angehört, aber Bücher, die ab der Mitte langweilig und Pflichtlektüre werden, habe ich schon zur Genüge gelesen (oder eben auch nicht fertig gelesen), dann kann ich mir das ja sparen. :-)
    Du bist ja lieb, dass Du für das Auslosen der Gewinnerin (herzlichen Glückwunsch übrigens an sie!) sogar Deine Schoki hergibst. Allerdings ist Erpressung strafbar, das würde ich dem Sohnemann vielleicht mal diskret mitteilen... :-)
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  5. ☆Liebe Nicole!☆
    Ach, das hab ich auch schon oft gedacht, dass ich einfach morgens liegen bleibe und basta.
    Sollen doch da Draußen alle machen was sie wollen, aber heute ohne mich.....hm
    Doch das wäre zu fad und langweilig, denn irgendwann ist man dann ja ausgeruht und in einem drin schreit es wieder nach Leben.
    Ein durchaus interessantes Buch :-)
    Gratulation an die Gewinnerin und auch dir zu diesen wundervollen Dingen!
    Wünsche dir einen schönen Tag ☆Susanne☆

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole,
    Danke für Deine ehrliche Bewertung des Buchs, vom Thema hätte es mich ja schon interessiert.
    Und im Januar läuft die Aktion schon ein Jahr? Ich finde es toll, dass Du das machst und habe dadurch schon einige Bücher in meiner Wunschliste eingetragen.
    Du hast da wunderschöne Geschenke bekommen - ja ist den schon Weihnachten? ;o)
    Und eine Gratulation an die Gewinnerin, derentwegen Du doch glatt die Schoki opfern musstest.
    Ich wünsche Dir eine gute Woche
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nicole,
    da wollte ich doch schon so lange mitmachen,,, ich hoffe, ich schaffs diesmal!
    Lese ja doch ziemlich vie, mindestens einen Schinken pro Woche und wenns
    im neuen Jahr eine Liste gibt, das wäre ja super!
    Erst mal Glückwunsch an die Gewinnerin!
    Und Du hast ja auch gewonnen, lauter Sternchen um Dich rum. Die Tasche ist
    klasse und die Sterne von Andrea hab ich auch schon bewundert! Ganz herrlich.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,
    danke für Deine Meinung über das Buch.
    Der Titel verspricht viel, aber ich glaube nach Deiner Rezension ist es wohl nichts für mich.
    Mein Buch folgt wahrscheinlich Freitag.
    Glückwunsch an Rita.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole,
    das ist ja ein recht ungewöhnlicher Romaninhalt. Hmm... ich glaube, so richtig passt das nicht zu meinen Lesegewohnheiten, weil ich ein bisschen auf Happy-end fixiert bin - trotzdem vielen Dank fürs Vorstellen.
    Zu den Sternchen gratuliere ich ganz 'sternig'.
    LG
    Gea

    AntwortenLöschen
  10. gut Lektüre zu kommentieren - ich selber lese auch gerne - französisch manchmal übersetzungen... aber ich lese lieber in der original-schreib-sprache des autors... und kann leider ausser franz. nur deutsch (aber nicht so gut ...) und englisch (weniger gut ) und ein bischen italien. und lese deshalb praktisch immer autore die in der franz. sprache schreiben aber oft aus anderen länder stammen.
    sehr schön deine Uhre - Fotos !
    liebe grüsse
    monique

    AntwortenLöschen
  11. Hi liebe Nicole,
    ja ich bin auch schon auf den vierten Advent geapannt.
    Ein hübscher Gewinn von Petra Glückwunsch, hätte ich mir auch ausgesucht :)
    Liebe grüße schickt dir andrea.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole,
    meine katze hat es sich nun endlich anders überlegt
    so kann ich dir schreiben (und meinen Post auch ;)
    Na, da hast du dir ja was vorgenommen!!!
    Ich habe mir für nächstes Jahr noch nix vorgenommem
    und werde bis zur letzten Minute meine Vorsätze für
    dieses Jahr einhalten :)))
    Toller Gewinn und tolle Sterne von Andrea!!!
    Eine schöne Woche
    wünscht dir
    Lia

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nicole,
    manchmal würden wir auch gerne mal im Bett bleiben, aber gleich ein ganzes Jahr lang? Das wäre uns zuviel...vielen Dank für die Buchrezension - hört sich interessant an, auch wenn sich die 2. Buchhälfte nicht ganz so vielversprechend anhört.
    Wir freuen uns, dass dir das Sternentäschchen gut gefällt und wünschen dir viel Freude damit. Die Sterne von Andrea haben wir auch schon bewundert!!!

    Wünschen dir eine schöne Adventswoche
    liebe Grüße
    Petra & Jinx

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nicole,
    eine schöne Geschichte - ja, für uns alle Mütter wird einmal der Tag kommen, an dem die Kinder das Haus verlassen. Im Bett bleiben werde ich dann hoffentlich aber dann doch nicht! ;-))))
    Mit den Geschenken bin ich auch fast durch - uff! :-))))
    Beste Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  15. Alleine der Titel lässt mich schon schmunzeln, liebe Nicole! Aber dann bitterböse?? Na, sowas.. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Ohje! Ein Jahr im Bett wäre mir ja zu langweilig. Mal nach Herzenslust ausschlafen ist zwar was feines aber irgendwann fängt der Rücken an sich zu beschweren.
    Diesen Monat hab ich leider kein Buch, bin kaum zum lesen gekommen.
    Die Sternchenkissen sind ja toll. Das war bestimmt eine schöne Überraschung.
    Sei lieb gegrüßt,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Hey liebe Nicole!
    DANKE dir für deine lieben Worte bei mir ♥
    Ich hab heute auch den tollen Gewinn von den 2 Lieben von House No.12 bekommen. Das tolle Wolfskissen ist schon verdekoriert.
    Bei dir siehts sehr sehr schön aus. Mir gefällt deine Deko sehr gut ♥
    Ich schick dir viele liebe Grüße und sag bis bald..
    Ulli

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Nicole, danke für die Mühe, die Du Dir mit Deinen Buchvorstellungen gibst. Es ist immer wieder lesenswert. Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerin der Tüten und Dir eine schöne Woche...
    Julia

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole,

    Danke für die Einladung, zum Buch des Monats,
    Habe mal ein Buch meines momentanen Lieblingsautoren vorgestellt, ich finde es passt gerade sehr zu meinen Lebensumständen und auch zur Jahreszeit.

    Ganz liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nicole,
    zuerst einmal möchte ich mich für deinen netten Kommentar und die lieben Wünsche bedanken. Dann muss ich gestehen, ich habe es schon ausgepackt und ich hab mich sehr gefreut! Ganz lieben Dank!
    Dein Buch hört sich ja wieder sehr interessant an. Ja, so ein Auszug der Kinder ist schon ein einschneidendes Erlebnis, aber es öffnet auch neue Türen.
    Du hast ja schöne Sterne! Oh wie schön!
    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche.
    Ganz liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nicole,

    hört sich an als wäre es ein Buch ganz nach meinem Geschmack ... mir fehlt nur seit Jahren die Zeit zu lesen ... ich lese Wohnzeitschriften, Blogs ... aber ein Buch ... und ich hab noch so viele ungelesene Bücher im Schrank ...

    Die Sterne sind auch superschön. Aber Sterne gehen ja auch irgendwie immer...

    Ganz liebe Grüße,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  22. Hallo liebe Nicole,

    danke für deine immer wieder lieben Zeilen, über die ich mich jedes Mal sehr freue.
    Ja, Hermine sieht mir wirklich sehr ähnlich, wenn ich mir so meine Kinderblider betrachte.
    Falls wir uns nicht mehr lesen, wünsche ich dir ein ganz tolles, wunderbares und besinnliches Weihnachtsfest.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Nicole,
    bei dem Buchtitel gehen mir sofort Bilder und Gedanken durch den Kopf. Ist ja schon eine verlockende Vorstellung mal einfach im Bett zu bleiben und nichts aber auch gar nichts zu tun. Ich glaube, nicht zwei Tage würde ich das aushalten. Dein Buch hört sich interessant an, lieben Danke für´s Vorstellen.

    Die Sterne sind superschön, aber besonders gefallen mir die Uhrenbilder. Die kleine mit dem gelben Gehäuse erinnert mich sehr an meine Großmutter. Die hatte sie als Kind immer auf Ihrem alten Radio stehen.

    Liebe Grüße

    Monika


    AntwortenLöschen
  24. Liebe Nicole,
    ich wusste noch gar nicht, dass Bücher auch "bitterbös" sein können ;-)
    Deine Uhrenbilder sind ja wieder ganz fantastisch! Und da hängt ja auch Deine tolle Tasche mit dem großen Stern drauf, die ist so toll!
    Wünsche dir schon mal ein schönes Wochenende.
    Liebste Grüße,
    Bella

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Nicole,

    die Sterne sind einfach zauberhaft, ich liebe Sterne einfach.
    Das Buch hört sich einfach ganz toll an und ist schwupps auf meiner Wunschliste gelandet.

    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Nicole,
    meine Vorweihnachtszeit läuft seit gestern sehr langsam, bin gefallen und hab mir den Mittelfuß verstaucht und die Bänder überdehnt...jetzt muss ich den Fuß hochlegen und kühlen...so was passiert, wenn man zu blöd zum Laufen ist...aber es gibt Schlimmeres... ;) ...die Buchvorstellung war mal wieder sehr schön...ich hab auch schon im Buchladen davor gestanden...beim nächsten Besuch in der Buchhandlung wandert es in meinen Korb... :)
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  27. Ich bin gerade etwas müde, da klingt der Titel sehr verlockend... aber ich wäre es bestimmt satt, so lange im Bett zu bleiben ;o) Das wäre ja gar nicht meine Art.
    Es gibt Bücher, da gehen einem die Protagonisten auf den Keks, nicht wahr? Ich lese dann nicht zu Ende ;o)
    Du warst tapfer oder neugierig?
    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen

♥ Schön, dass Ihr vorbeischaut, noch schöner, wenn Ihr ein paar nette Worte da lasst ♥