Sonntag, 5. Mai 2019

Mein Mann, der Rentner, auf Tour...

*Buch-Werbung

Nein, Hr. niwibo ist noch kein Rentner, GsD, ein paar Jahre hat er noch vor sich. 
Obwohl er manchmal meint, noch vier Jahre, dann hört er auf - mit 60! 
Oh je, wir beide dann den ganzen Tag zusammen, ob das gut geht? 




Am Montag ging es gut, wir beide waren nämlich auf Tour. 
Obwohl ich eigentlich nicht wollte - die doofe Erkältung -  hat er mich überredet.
Die frische Luft, ein wenig Abwechslung, und schon saßen wir im Auto und fuhren rheinabwärts nach Bad Hönningen zum Schloss Arenfels, denn dort gibt es immer nur montags eine Führung




Warum aber dann die Überschrift?

So heißt das neue Buch, welches ich Euch heute vorstellen möchte. 

Wenn Ihr mal wieder so richtig lachen möchtet oder überlegt, wie man irgendwann mal mit einem Rentner als Mann so lebt, dann kann ich Euch dieses Buch nur empfehlen. 
Es ist das zweite, welches ich von Rosa Schmidt lese. 
Aber auch ohne die ersten Bücher zu kennen, kann man locker mit Band 3 einsteigen




Günther, pack die Badehose ein!

Die Schmidts sind im Ruhestand - und nun packst sie das Fernweh.  
Doch ihre Vorstellungen, wie ein perfekter Urlaub aussieht, gehen komplett auseinander. 
Während Günter von einem Campingurlaub träumt, will sich Rosa an Bord eines Kreuzfahrtschiffes verwöhnen lassen. Beide beharren auf ihrem lang ersehnten Traumurlaub - bis Tochter Julia die rettende Idee hat und eine Urlaubswette vorschlägt: 
Erst geht´s im Wohnmobil an den Gardasee, danach mit der Queen Mary auf Kreuzfahrt. 
Und am Ende entscheiden sie, auf welcher Reise sie mehr Spaß hatten. 
Dosenravioli treffen auf Galadinner - auf ins Abenteuer!


Gardasee, ein tolles Ziel, für mich jedoch nicht mit Camper. 
Ich glaube, nach dieser Lektüre bin ich für einen Campingurlaub noch nicht bereit. 
FeWo gerne, Hotel noch viel lieber, aber ich glaube, für alles andere bin ich nicht der Typ.
Und ein Kreuzfahrtschiff? Ja, warum nicht. Vielleicht mal mit einer kleinen Route anfangen. 
Ist bestimmt auch eine tolle Erfahrung, die ich für einen der nächsten Urlaube mir gut vorstellen könnte




Alles in allem ein leicht zu lesendes Buch für einen gemütlichen Nachmittag auf der Couch, 
wenn man zum Beispiel erkältet ist, grr. 

Vielen Dank an den Penguin-Verlag* für die kostenlose Bereitstellung des Buches. 




Die Führung durch dieses wunderbare Schloss hat mir wohl den Rest gegeben, 
denn die Heizung war kaputt und ich habe 1 1/2 Stunden in den tollen Räumen gebibbert. 
Aber der Pächter des Schlosses hat eine so lebendige und informative Führung hingelegt,
da habe ich meinen Schnupfen und die kalten Füße komplett vergessen




Sogar heiraten kann man auf dem Schloss. 
Für Dienstag wurde eine große Hochzeitsgesellschaft aus Südkorea erwartet. 
Und das mit kaputter Heizung... uiii




Ansonsten hatte ich eine ruhige Woche, der Chef hatte Urlaub, ich somit also auch und die freie Zeit wurde genutzt zum Basteln, Lesen und einfach mal nix tun...




Nun starte ich in einen chilligen Sonntag und wünsche Euch einen schönen Tag

ganz liebe Sonntagsgrüße 



verlinkt bei niwibo sucht... / Sonntagsglück / Samstagsplausch 



Kommentare:

  1. Wir haben uns mit Mitte 20 einen Camper gekauft. Wir hatten vorher keine Erfahrung, aber wir haben es mir bereut. Es sind andere Reisen - die befuhren das Hinterland von Kroatien, den Süden Frankreichs, Kalifornien und Island. Die schönsten Tage meines Lebens verbrachten wir im Camper. Es ist toll, probiert es mal aus. Seine Fotos sind wir immer toll. Das Buch klingt lustig ☺ Genieß Deinen Sonntag.

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen NIcole,
    du arme, aber so eine Erkältung schlaucht schon ungemein.
    Ich finde das Rentnerleben herrlich bin jetzt schon das 7. Jahr drin und es stimmt alles. Allerdings habe ich mir sagen lassen, dass es auch sehr anstrengend ist, einen Mann als Rentner zuhause zu haben.
    Ich kenne das von verschiedenen Seiten.
    Wenn beide zuhause sind, da gibt es auch öfters Zoff. Das ist anders, als im Urlaub. Wobei man hier ja auch - weil man mit gewissen Vorstellungen dran geht - oftmals Zoff hat.
    Ich kann es mir beim besten Willen nicht vorstellen, ständig einen Mann um mich herum zu haben.
    Aber es ist wohl auch eine Sache der Gewöhnung. Ich brauche auch nicht für alle möglichen Aktivitäten einen Mann, vor allem auch, weil man gewisse Interessen hat.

    Viele Rentner nehmen auch dann noch, wenn sie im Ruhestand sind, eine Tätigkeit an.
    Ich denke aber, wenn man bislang sein Leben mit Aktivität gefüllt hat, dürfte der Ruhestand kein Problem sein. Viele kannen aber nur die Arbeit und dann wirds eng. Mein Kollege hat seinen Arbeitsvertrag verlängert, weil es ihm zuhause sonst langweilig werden würde.
    Ach ja, wenn mir nur auch einmal langweilig werden würde.

    Habs fein und gute Besserung.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt bin ich es nochmal liebe Nicole,
      zu dem kalten Schloß kann ich dich wirklich nur bedauern, ich weiß wie kalt es sein kann.
      Wenn viele so über das Mittelalter und die Zeiten von früher schwärmen, dann kann ich mich dem nicht anschließen. Keine Rechte für die Frauen unter anderem noch Leibeigener ohne Recht und selbst als adeliges Fräulein oder Frau war man doch schlecht dran. Nichts zu essen und schon alleine die rechtliche Seite und und und und. Ich bin schon sehr froh in dieser Zeit zu leben.
      Sodele, wünsche dir nochmals einen schönen Sonnte. Wir machen uns jetzt auf nach.....!
      :-))
      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  3. Also von einem Campingurlaub bin ich auch weit entfernt ;-). Der steht nicht auf meiner Wunschliste ;-). Das Buch hört sich wirklich sehr humorvoll an. Es tut mir leid, dass Deine Erkältung so hartnäckig ist. Wie gut, dass Du Dir Erholung gönnst und es Dir mit einem Buch gemütlich gemacht hast. Hab Geduld, bald bist Du bestimmt wieder fit ♥. Die Fotos sind wunderschön. Ein tolles Ausflugsziel.
    Einen schönen Sonntag wünsche ich Dir.
    LG
    Ari

    NEUER ARI SUNSHINE BLOG

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole,
    Ich bin in meinem ersten Jahr im Ruhestand! Mein Mann ist seit zwei Monaten Rentner. Aber es hat Bedenken wie ... jeden Tag zum Cottage gegangen (nur 1,5 km von zu Hause entfernt). Er hat ein Paar Kaninchen, 10 Hühner, kaut das Holz, bereitet Essen vor. Ungefähr einmal in der Woche komme ich dort an, Freunde kommen zum Kaffee ... Jetzt hat sie Vergnügen beim Einkaufen. (Nun, ich bin davon abgelöst!)
    Die Mitarbeiter verbringen mehr Zeit zu Hause und in der Stadt und inspirieren mich: "Die billigste Sache ist ... beeilen Sie sich nicht." Ich versuche zu tun, was mir gefällt, mehr. Unter der Woche haben wir nicht viel Zeit, nur abends! Wir respektieren einander, unseren eigenen Raum, Zeit und Anliegen!
    Am Ende der Woche, wenn wir keine Gäste haben, gehen wir!
    Die Idee ist, gesund zu sein, Zeit zu genießen und zu reisen (nicht notwendigerweise immer teuer). Ich kann sagen, persönlich finde ich diese Lebensphase sehr angenehm!
    Viele Grüße, Mia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Nicole,
    Kreuzfahrt kannich empfehlen. Ich war bisher einmal "on Tour" und zwar die Ostseeroute mit Sankt Petersburg. War ein tolles Erlebnis und auf dem Kreuzfahrer war es auch ganz gut. Ich hatte mehr Trubel erwartet, aber man fand immer eine ruhige Ecke für sich.
    Camping ist auch nicht so mein Ding, aber im Moment liebäugle ich trotzdem damit, ein Mal mit einem kleinen Wohnmobil irgendwo eine Woche hin zu fahren. Mich reizt es, mein Heim quasi dabei zu haben (wie bei einer Kreuzfahrt). Mal schauen, ob ich es nächstes oder übernächstes Jahr einfach mal ausprobiere.
    Ich wünsche dir einen wunderbaren Sonntag
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole,

    schöne Fotos, die ich sehr bewundert habe. Den Roman kann ich mit gut vorstellen, ich habe auch ein Buch der Autorin gelesen. Es war leichte und unterhaltsame Kost und man bekam immer etwas zu lachen.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nicole,
    vielen Dank für deinen interessanten Post.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Nicole,
    schön sieht es in dem Schloss aus. Es war sicher eine schöne, wenn auch kalte Tour.
    Das Buch ist sicher eine schöne Urlaubslektüre. Vieles kommt mir in der Beschreibung bekannt vor ;-) , wenn ich auch kein Camper bin.
    Hab einen kuscheligen Sonntag und gute Besserung.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  9. Ha, ich freue mich auf meine Pensionierung, falls mit 60, schon in drei Jahren, aber das denke ich nicht. Mein Mann ist ein Stück jünger als ich, so dass ich dann die Ruhe zu Hause voll geniessen kann. Einfach toll! Mir kommt Papa ante Portas, ein Fim mit Loriot in den Sinn ... Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole,
    nicht so toll,daß du während der Führung auch noch frieren musstest...
    Auf einem Schiff haben wir auch noch nie geurlaubt,ich glaube,mein Mann möchte das auch nicht.
    Für Camping sind wir auch nicht der Typ,dann auch lieber FeWo oder Hotel.
    Das Buch ist bestimmt sehr amüsant!
    Bei uns dauert es noch mit der Rente...
    Ganz liebe Sonntagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Nicole, herrlich, die Gedanken, glaub mir, es ist so oder so eine Umstellung :-) ich lebe zZ diesen "Traum" Rentner & Pensionärin, einfach ist es manchmal nicht, aber mein Partner macht noch viele Jobs und ist viel unterwegs (was ich auch nicht so schön finde) aber Zuhause fühlt er sich alt und er braucht noch das berufliche "Gebrauchtwerden", so leben wir zZ viel getrennt, da er viel in Asien ist. Ich finde das schade,aber einen depressiven Mann Zuhause wesentlich schlimmer, ich habe meine Beschäftigungen gefunden und mein Tag ist immer zu kurz, wie hätte ich das nur mit 40 Std Woche geschafft ? Gar nicht, da war ich im Hamsterrad und habe funktioniert, jetzt habe ich für Sport & Sauna und Lesen und Nähen usw Zeit. Ich mache viel für mich. Lieber hätte ich mit ihm gemeinsam Reisen gemacht, aber wir fahren nur 1mal im Jahr zusammen nach DK, was solls...Mein Freund hat eine ausgewachsene "IchwerdeAlt" Krise und ich versuche damit so gut, wie möglich umzugehen, nicht immer einfach. Ich wünsche euch von Herzen , dass alles super läuft, wenn er so weit ist. Viel wichtiger ist, dass beide gesund bleiben, denn in unserem Alter werden leider viele ernsthaft krank und ich finde alles andere kann man meistern, wenn die Gesundheit stimmt.Ich denke ihr werdet gemeinsam die Welt entdecken und das wäre wunderbar ! Aber erstmal sind ja noch einige Jahre Zeit, bleibt gesund & munter !!! Herzlich Kathrin

    AntwortenLöschen
  12. Heute wäre Camping auch nichts mehr für mich. Mein Rücken möchte ein bequemes Bett. Aber früher, als wir noch keine Kinder hatten, sind wir mit dem Zelt durch halb Europa gereist. Das waren die schönsten Urlaube.
    LG Christel

    AntwortenLöschen
  13. liebe Nicole,
    ein toller Post!
    Ich freue mich heute schon wenn ich eines Tages in Rente gehen darf!!
    Was wir alles tun werden, noch keine Ahnung, ehrlich gesagt - Hauptsache wir bleiben gesund!
    Vielen Dank für den Buchtipp!
    gute Besserung für Deine Erkältung und noch einen schönen Sonntag!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  14. Ein schöner Beitrag, liebe Nicole, die Bilder sind wieder einmal traumhaft und der Bericht über das Buch klingt neugierig machend...
    Gute Besserung und viele Grüße
    Anni

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nicole,

    ach ja Rente, ich kann es mir durchaus vorstellen und freue mich jetzt schon darauf. Wenn alles klappt, dann vielleicht mit 63 mit Abzug, also in 7 Jahren. Mein Schatz ist in 666 Tagen soweit zeigt seine App auf dem Smartphone an, die er vor einigen Jahren eingerichtet hat und man wundert sich doch, wie schnell die Zeit seitdem vergangen ist. Ich würde einen Urlaub mit einem Womo gerne mal ausprobieren, aber dann auch wirklich mit viel Zeit, nicht nur für 2 Wochen und quer durch Europa reisen. Kreuzfahrt ist dagegen so garnicht meins. Ich habe da lieber festen Boden unter den Füßen. Nun wünsche ich Dir noch gute Besserung und dass Du bis zu Eurem Urlaub wieder fit bist.

    Liebe Grüße,
    Deine Burgi

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Nicole,
    ja, das mit der Rente... Mein Mann ist in Rente, und der schlägt sich mit unseren pubertierenden Kid's rum... Nun was sagen, ich glaub er hat es sich anders vorgestellt. Aber er macht jeden Morgen sport, und das ist doch schon was, grins.
    Bei dir wird es bestimmt anders sein, denn deine Jungs sind ja schon erwachsen. Oder?
    War bestimmt eine wunderschöne Tour und die Bilder sind wieder mal alle rundum sehr schön.
    Wünsche dir eine gute Besserung.
    Liebe Grüsse und einen schönen Abend
    Silvana

    AntwortenLöschen
  17. Das Buch hört sich vielversprechend an. Ich denke allerdings bis wir Rentner sind haben wir den ein oder anderen Urlaub hinter uns gebracht. Aber eines weiß ich gewiss . ich will nicht campen ..... nein . Lieber eine Ferienwohnung wo ich den Regen nicht hören kann, wo ich mit dem Liebsten die halbe Nacht quatschen kann wenn ich will, oder wir uns auch mal aus dem Weg gehen können. Wo ich gerne mal nur lese und er gerne TV sieht ;)

    LG Heidi .... die gar nicht gerne friert ...auch nicht auf einer Besichtigung im Schloss ;)... Ich leide grad mit Dir

    AntwortenLöschen
  18. Ganz so gemütlich und kuschelig waren die Schlösser und Burgen ja nie, sondern eher schlecht zu heizen... Hoffentlich bist du wieder auf den Beinen!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Moin liebe Nicole,
    ich musste schmunzeln als ich die Überschrift las.
    Ach wäre das schön mit 63 in Rente gehen zu können... mal schauen ob es in 7 Jahren klappt.
    Urlaub auf einem Schiff, da hab ich ja schon Erfahrung und ich muss sagen so schlimm ist das nicht, man darf halt nicht mit den ganz Großen fahren.
    Über Campingurlaub hatten wir auch schon mal nachgedacht, aber wenn ich mir im TV die ganzen Berichte darüber anschaue... nein das ist nicht meins. FeWo ja das ist ok, aber ein Hotel ist noch besser.
    Frieren... oh je Du ärmste, das mag ich auch nicht. Nichts ist schlimmer wenn man Unterwegs ist und friert.

    Ich wünsche Dir gute Besserung, hoffentlich bist Du bald wieder fit.
    Eine schöne neue Woche wünsche ich Dir.
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Nicole,
    ist schon irre wie die Zeit so rennt. Noch nicht lange her, da waren die Kinder noch klein, und jetzt steht die Rente schon bald vor der Tür 😁 Das Buch ist bestimmt herrlich zu lesen, das wäre was für den nächsten Urlaub der bald ansteht.
    Ich wünsche Dir gute Besserung, werde schnell wieder gesund.
    Liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen
  21. Guten Morgen Nicole,
    ich hoffe es geht Dir wieder besser und die Erkältung hat Dich nicht mehr im Griff!?
    Wir in Rente - das kann ich mir zum jetzigen Zeitpunkt noch gar nicht vorstellen. Ehrlich - das will ich auch noch gar nicht. Dafür hab ich noch so einiges vor.....lach!
    Auch wenn ich ein großer Fan von den Geschichten des Traumschiffes bin, eine Reise auf einem Schiff wäre nichts für mich. Ich brauche Bewegung und so viele Menschen (immer die gleichen) könnte ich auf Dauer nicht ertragen.
    Eine Reise im Camping-Bus (am liebst in einem alten Bulli) würde ich jetzt sofort auf der Stelle antreten. Ein über den anderen Tag irgendwo anders sein, die Vorstellung gefällt mir sehr. Gerne an den Garda-See!
    Danke für Deine Buchvorstellung! Kommt auf die Bücherliste !


    Liebe Grüße in den Montag wünscht Dir

    Monika

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nicole,
    das Buch klingt nach einem lustigen Zeitvertreib und ich suche noch Urlaubslektüre. Da schnupper ich doch einfach mal rein.
    Schade dass Du die Führung nicht uneingeschränkt genießen konntest. Aber kalte Füße können einem den Tag schon extrem madig machen - ich kenn das. Dir weiterhin gute Besserung.
    Liebe Grüße,
    Krümel

    AntwortenLöschen
  23. Ich bin und bleibe der Campingurlauber!!! Mein Mann zum Glück auch!!
    LG und eine schöne Woche Gundi

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Nicole, ich hoffe, dir geht es bald besser. Aber mit so lustiger Lektüre kann man sich zumindest gut ausruhen und erholen. Schlösser schaue ich mir auch zu gerne an. Und stelle mir dann immer vor, wie das Leben dort früher war. Eins war mir schnell klar. Im Winter ist es dort ziemlich kalt und zugig ;-) Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Nicole
    Herzlichen Dank für den tollen Buchtipp. Das muss ich unbedingt lesen. Wir sind beide, mein Mann und ich, Vollblutcamper. Wir träumen jetzt schon davon, wie wir später alleine, ohne Kinder, durch die Gegend reisen, mit einem tollen Mobil. Kein Camper, eher ein gut ausgebauter Bus.
    Letzte Woche waren wir das erste Mal mit den Kindern in einem Hotel. Hui was haben die das genossen. Ich genoss vor allem das tolle Essen und nichts tun zu müssen. Kein Einkaufen, kein Kochen, kein Abwaschen. Und das Bad mit Sauna. Anderseits finde ich Outdoor Kochen total toll. Nach dem Essen kannst du alle Krümel auf den Boden wischen und gut ist. :-) So haben beide Seiten ihre Vorteile. Aber ich glaube wir bleiben Camper. Das fanden sogar die Kids. :-)
    Liebe Grüsse
    Paula

    AntwortenLöschen
  26. Oh, ist das lange her, seit ich dort war ( da hatte ich noch nen Doppelnamen �� )! Schade, dass dein Infekt dadurch verschärft wurde.-
    Vielleicht entwickelt sich dein zukünftiger Rentner zu einem Rundum-Sorglos-Verwöhner wie damals der Herr K., der acht Jahre vor mir in Rente gegangen ist. Jetzt ist es halt umgekehrt.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Claudia,

    um verschiedene Urlaubsorte zu mögen, muss man ja nicht erste Rentner sein ... (grins) hier funktioniert das auch bei nur vier Personen ... denn jeder hat ja seine Vorstellungen und Wünsche und ich möchte mich gerne viel Bewegen, der Herzensmann auch mal ins Museum und die Kinder ... natürlich Freizeitpark und Aktion.

    Habe eine tolle Woche und liebe Grüße deinen nähbegeisterte Andrea

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Nicole,
    was für schöne Bilder du da wieder mitgebracht hast. Wunderschön...
    Wenn die Männer in Rente gehen und dann wohlmöglich keine Hobbys haben, kann das schon echt anstrengend werden. Bis dahin geht hier noch einige Zeit ins Land und ich hoffe, das sich mein Mann bis dahin noch ein Hobby zulegt oder wir ein gemeinsames finden...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.