Freitag, 2. März 2018

Gelbes Glück aus dem Garten...

*Buch-Werbung

Nachdem ich Euch im letzten Post ja sehr viel Rosa aufgetischt habe...




...wird es heute GELB




Eigentlich mag ich keine gelben Blumen, 
aber in unserem Garten steht ein großer Forsythienstrauch und dessen Blüten sind nun mal GELB.
Damit passt er so gar nicht in das Garten-Farbschema, aber deswegen entsorgen?
Nein. Zumal die Blütezeit ja auch nicht ewig dauert und gerade nach einem langen Winter die Freude über Blühendes groß ist, egal ob GELB oder eine andere Farbe




Da ich Lust auf Farbe hatte, habe ich ein paar Zweige abgeschnitten und im warmen Wohnzimmer hat es nicht lange gedauert, bis sich die ersten Blüten zeigten.
Dazu die kleinen Ostereier aus Kopenhagen und fertig ist mein Friday-Flowerday Beitrag. 


Was assoziert Ihr mit Farben?
Bei mir ist es Indien mit seinen Gewürzen, prächtigen Saris, dem Holi Festival.
Das alles stelle ich mir bunt und lebendig vor.
So bunt wie eben meine gelben Blüten...

Dazu passt das Buch, welches mir kostenlos vom btb Verlag* zur Verfügung gestellt wurde.
Vielen Dank!




Ich habe es mir aus drei Gründen ausgesucht:

1. Ich werde, wie die Titelfigur, dieses Jahr 50  
2. Ich mag Elefanten (leider kommt kein einziger im Buch vor)
3. Ich möchte aus persönlichen Gründen mehr vom Land kennen lernen...




Frauen suchen nach dem Sinn des Lebens...

Sich hängen lassen und in Selbstmitleid baden: diese männlichen Tugenden hat Göran Borg, Werbetexter aus Malmö, perfektioniert. Als er nach seiner Scheidung auch noch den Job verliert, kommt er von der Couch endgültig nicht mehr herunter. Zeit für etwas Neues, denken sich seine Freunde und überreden ihn zu einer Reise nach Indien. Doch ist das wirklich eine gute Idee?

... Männer stolpern drüber. 

Ja, das ist ein super Idee! 
Denn das Buch von Mikael Bergstrand ist interessant und flüssig geschrieben. 
Nach einem etwas zähflüssigen Anfang, der noch in Schweden spielt, 
nimmt die Geschichte einen gefangen, sobald Göran indischen Boden betritt. 

Das Fremde, das Exotische mit seiner Farbenpracht und den mehr als 100 Göttern ist eine Seite des Landes, die teilweise bittere Armut, der Dreck und die Kinderarbeit die andere Seite. 

In dem Buch wird beides beschrieben, klar und ohne Vorurteile. 
Nach 412 Seiten ist man dem fremden Land ein Stückchen näher gekommen und möchte direkt zu Band 2 greifen um sich erneut mit Göran und dessem besten Freund Yogi in das Abenteuer Indien stürzen. 




So, und nun bringe ich meine gelben Blüten zu Holunderblütchen und zum Gartenglück 
und wünsche Euch ein wunderbares, sonniges erstes Frühlingswochenende. 
Es soll wärmer werden, warten wir es ab... 

♥ Ganz liebe Freitagsgrüße ♥


verlinkt bei Freutag

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Nicole,
    ja ja, mit den gelben Blumen ist das so eine Sache... Aber ich finde mittlerweile, dass ein Frühling ohne Gelb ziemlich traurig wäre. Nachdem ich zu Beginn in meinem Garten wirklich nur weiss, rosa und violett/blau gepflanzt hatte, kamen nach und nach auch Winterlinge, Osterglocken und Narzissen dazu. Und ich muss sagen, auf die gelben Blüher freue ich mich immer sehr, weil sie halt Akzente setzen.
    Das Buch hört sich interessant und unterhaltsam an - aber schlussendlich lese ich ja dann halt doch lieber Thriller. ;-)
    Hab einen schönen Tag und ein gemütliches Wochenende.
    Liebe Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,
    Ich liebe das Gelb, ich verbinde es mit der Sonne und guter Laune. Dann sind deine Blumen fröhlich und ermutigen uns in Erwartung des Frühlings. Die gelbe, graue, weiße Kombination von dir ist angenehm.
    Ich habe die Hälfte des Buches geschrieben, geschrieben von Alfred Andersch "Winterspelt", und ich hoffe, es bis zu den ersten Frühlingstagen fertig zu stellen. Es ist eine Geschichte des Krieges (2. Weltkrieg) mit vielen thematischen Daten und es geht langsam !!!
    Ich umarme dich und wünsche dir ein schönes Wochenende, Mia

    AntwortenLöschen
  3. Hätte gar nicht gedacht, dass die abgeschnittenen Zweige in der Vase erblühen. Das finde ich total klasse , liebe Nicole !!! Da kommen doch sofort Frühlingsgefühle auf, auch wenn es heute morgen wieder minus 11 Grad hat. In meinem Büro hatte es knappe 16 Grad , aber so langsam schafft es die Heizung jetzt sind es immerhin schon 17 Grad ;-). Ich finde gelb gehört einfach zum Frühjahr und damit auch in den Garten. Wünsch Dir ein tolles Wochenende ♥
    Liebe Grüße
    Petra ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole,

    bald ist der Frühling da.
    Die gelbe Farbe schenkt uns Hoffnung.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,
    ich mag Gelb und Orange das ganze Jahr über nicht. Aber im Frühling liebe ich ihre Leuchtkraft und ausstrahlende Wärme. Sieht doch super aus.
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole,
    Oh, die gelben Forsythien blühen schön???? Wunderschön sehen sie bei dir in deiner Lieblingsecke aus. ❤️
    Gestern habe ich deine zauberhafte Grusskarte bekommen. Sie ist wunderschöööön, wie um alles in der Welt hast du nur die hübschen rosa Glitzerverziehrungen auf die Karte bekommen, die sind ja sowas von 😍😍😍. Herzlichen Dank für diese kleine Aufmunterung, ich habe mich riesig gefreut. ❤️ Nun wünsche ich dir noch einen schönen Freitag und ein erholsames Wochenende. Mach es dir fein und genieße die schönen Momente. 😘

    Herzliche Grüße aus Heidelberg,
    Annette

    AntwortenLöschen
  7. Gelb ist auch nicht meine Farbe. Aber als Frühlingsauftakt machen sich die Zweige wirklich gut.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,
    Forsythie wächst bei meinen Eltern auch im Garten und früher hatten wir immer so einen Osterstrauß aus diesen Zweigen.Da kommen Kindheitserinnerungen hoch:)
    Gelb mag ich auch im Frühling :)
    Ich runde in diesem Jahr auch...
    Schön,wenn dir das Buch gefallen hat!
    Ein wunderbares Wochenende wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  9. Ich muss zugeben, im Laufe der Zeit hier im Bloggerland habe ich Gelb lieben gelernt, liebe Nicole, und bin nun ganz verzückt von Deinen gelben Forsythien. Auch wenn die Schönen keinen Beitrag zum ökologischen Gleichgewicht geben, finde ich sie einfach wunderbar. Sie sehen so wunderbar frühlingshaft aus! Hachz.. den wünsche ich mir nämlich von Herzen herbei! Ein wunderbares Wochenende, Nicole (die Danke für den Buchtipp sagt!)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole,
    ich mag ja Gelb und war jetzt ein wenig erstaunt, bei dir Gelb zu finden. Aber sieht doch schön aus und ich mag Forsythien. Bei uns schlagen sie jetzt auch aus, aber auch die Kornellkirsche, die finde ich fast noch schöner.

    Zum Buch von dir über Indien.
    Indien ist ein Land, das ich nie besuchen werde und das hat auch seine Gründe.
    Eine Bekannte war dort und hat die unendliche Armut dieser Menschen kennengelernt und auch das Kastensystem, es ist furchtbar, auch die Stellung der Frau usw. usw. Es ist kein Land, das soooo toll ist.
    Ja doch Elefanten mag ich auch und ich denke heute noch an dem Film Elefantenpfand mit der unvergesslichen Liz Taylor und Peter Fich.

    Ein ganz toller Film und doch "ein Elefant vergisst nie".

    Nun habe ein schönes Wochenende und ich sende dir einen lieben Gruß Eva
    die absolut keine Reisetante ist, sich aber auf Polen freut.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nicole,
    immer wieder bin ich erstaunt, dass jemand Blumen in einer bestimmten Farbe nicht mag, aber Geschmäcker sind halt verschieden. Deine Bilder erfreuen mein Herz, denn Forsythien sind für mich der Inbegriff für erste Sonnenstrahlen, wärmere Tage, Frühling und Ostern ;o)
    Ein schönes Wochenende wünsch ich dir!
    Claudiagruß
    ...von der, die übrigens, völlig unabhängig von der Farbe, eine Abneigung gegen alle Orchideen hat ;o)

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole,
    ich finde die gelben Blüten toll... meine Eltern haben auch mehrere im Garten... aber die sind noch nicht so weit.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  13. Gelb, hmpf.....hätte ich letztes Jahr noch gesagt. Diese Jahr bin ich von gelb ganz begeistert. Komisch, oder?
    Ich finde, es macht gute Laune. Zum Lesen habe ich leider gerade gar keine Zeit. Es kommen demnächst ein paar Mädels zu mir und die wollen stöbern - weißt du? Da hab ich noch ein bisschen zu tun - zwinker.

    ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Nicole,
    Forsythien erinnern mich immer an Ostern in der Kinderzeit. Unser Osterstrauß bestand immer aus Forsythienzweigen.
    Bei der Kälte sorgen die gelben Blüten für Frühlinggefühle.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nicole,
    also, im Garten darf es auch gelb blühen, vor allem im Frühling, denn das Gelb lockt die Sonne an ;O) Herrlich sind die Forsythien! Einen kleinen Ableger hab ich auch noch im GArten, der alte Busch war leider ja kaputt gegangen vor ein paar Jahren ...
    Hab ein schönes und freundliches Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  16. Vielen Dank für den großartigen Buch-Tipp!
    Das ist was für mich. Nicht erst seit unserem Schüleraustausch sind wir alle in der Familie Indienfans.
    Die Zweige sehen sehr schön aus und die Farbe macht gute Laune.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Nicole,

    meine Forsythien im Garten sind noch lang nicht so weit, sie wurden im letzten Herbst auch radikal runtergeschnitten. Ich mag an Blumen eigentlich alle Farben, ich finde, jede ist auf Ihre Weise schön, hässliche Blumen gibt es nicht so wie es auch keine hässlichen Menschen gibt, jeder hat doch irgendetwas, was ihn ausmacht.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, am Sonntag sollen es ja sogar 10 Grad werden obwohl es hier gerade schneit aber die Temperaturen von -12 auf -2 gesunken sind.

    Liebe Grüße, Burgi

    AntwortenLöschen
  18. ...die Farbe Gelb sieht schon mal vielversprechend und soo hoffnungsvoll aus !!!
    Das Buch klingt lesenswert, dankeschön, bin grad wieder mal am Ende eines anderen angelangt !
    Liebe
    Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  19. wie gut dass du sogar buchtips gibst * sehr hübscher gelber strauss !

    AntwortenLöschen
  20. Forsythien gehören einfach zum Frühling und zu Ostern dazu... sozusagen ein muss!
    Gerade die richtige Pflanzen-und Farbwahl bei diesem miesen Wetter. Gefällt mir
    Dir ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße
    Silvana

    AntwortenLöschen
  21. Bei mir blüht der noch nicht. Wird sicher auch noch dauern.
    ich mag die Blüten. Mein Türkranz hat gelbe Bänder bekommen
    Ansonsten sind Sonnenblumen für mich gelb :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  22. Im Frühling mache ich auch ab und zu eine
    Ausnahme mit gelb...lach... Es sieht aber auch richtig frisch aus so ein paar Forsythienzweige in der Vase....
    Hab ein wunderbares Wochenende... es soll ja wärmer werden...
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  23. Tolle Bilder hast du gemacht und mich damit sogar so ein bisschen von Gelb überzeugt ;-)
    Hab ein schönes Wochenende Liebes. Hier schneit es schon wieder. Bei dir auch? XOX, Meisje

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Nicole,
    ich bin auch kein Gelbfan! Bei uns musste die Forsythie tatsächlich weichen. Kleinere gelbe Gewächse durften bleiben.
    Danke für die Buchvorstellung.
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Wiebke

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Nicole, vielen vielen herzlichen Dank für deine schöne Karte, welche mich diese Woche überrascht hat. ❤️ Ich habe mein Wichtelgeschenk schon fast fertig :-)
    Deine gelben Äste sehen toll aus. Und das Buch tönt sehr spannend. Muss ich mir merken.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüsse
    Paula

    AntwortenLöschen
  26. Guten Morgen liebe Nicole,
    gelb ist auch nicht so meine Farbe. Im Garten allerdings schon. Gerade im Frühling bringt das Gelb ein bisschen Schwung in das triste Wintergrau.
    Ich hab auch einige Forsythiensträucher im Garten. Vielleicht sollte ich mir auch ein paar Zweige ins Wohnzimmer holen :)
    Ich bin zwar nicht die große Leserin, aber das Buch hört sich echt gut an.
    Dir noch ein wundervolles Wochenende und ganz liebe Grüße,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  27. Huch, die blühen schon bei dir?! Wahnsinn! Bei uns liegt noch der Schnee und seit gestern haben wir auch neuen dazu bekommen! Aber wie du schon sagtest, es soll wärmer werden.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Nicole,
    wunderschön ist dein gelbes Glück aus dem Garten und deine schöne passende Dekoration drum herum,
    da geht mir das Herz auf...
    Heute sollst du endlich mal wieder ein sichtbares Zeichen von mir erhalten!
    Sei herzlich gegrüßt
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Nicole,
    im Gegensatz zu dir liebe ich Forsyzhien, weil sie mich an Ostern und Frühling erinnern. Und Gelb ist einfach eine Gute-Laune Farbe, wenn man sich nicht gerade einer Ampel nähert und diese Farbe sieht (lach).
    Deine Zweige sind wunderhübsch in der grauen Vase!
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende,
    liebste Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Nicole,
    ja zu Ostern muss diese gelbe Farbbombe einfach sein :-)), ansonsten muss ich gelbe Blumen auch nicht haben :-) Dein Strauß ist wirklich schön aufgeblüht im warmen Zuhause.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Nicole,
    obwohl ich ein große Fan der Farbe rosa bin, liebe ich auch die Farbe gelb. Unser Forsythienstrauch ist leider eingegangen und ich werde mich um Ersatz kümmern, denn er ist im Frühling der absolute gute-Laue-Strauch im Garten... Mit gelb verbinde ich Sonne, Wärme, Energie, Optimismus. Ich mag Zitronen, auch wenn sie sauer sind ;-))) Allerdings mag ich es nicht, wenn jemand gelb vor Neid wird...
    Nun verabschiede ich mich in die Osterferien und schicke Dir viele, liebe Grüße ins Wochenende.
    Herzlichst Traudi.♥

    AntwortenLöschen
  32. Wie, du holst blühende Sträucher aus den Garten???? Ich habe hier bis auf ein paar Schneeglöckchen noch nichts entdeckt.
    Sieht doch toll aus zu grau!!!!! Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Nicole!
    Das sieht sehr schön aus mit dem leuchtenden Gelb...Bei uns blühen noch keine Büsche.
    Liebe Grüsse
    Marina

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Nicole,
    mit dieser Überschrift hast Du sicherlich Viele verblüfft...zumindest mich! Ich dachte schon, kann doch gar nicht sein, bei diesen Temperaturen gibt es wohl keine Ecke in Deutschland, die z. Zt. blühende Forsythien hervorbringt...Die Erklärung fand ich dann einige Zeilen später...Eine gute Idee, auch jetzt Zweige ins Haus zu holen und zum Blühen zu bringen...draußen strenger Winter und drinnen Frühling...Letzteres braucht man um diese Zeit!
    Gelb ist auch nicht so ganz meine Farbe, aber im Frühling (Krokusse, Primeln, Tulpen, Winterling, Stiefmütterchen, Löwenzahn, Deine Forsythie...u.u.) und auch im Herbst die Rudbeckia und die goldgelben Blätter so mancher Gehölze...und wenn ich weiter überlege gefallen mir auch die Ringelblumen und die Sonnenblumen recht gut...Jetzt bin ich selbst überrascht...mir war nie bewusst, wieviele gelbe Blumen ich mag...denn wie gesagt, Gelb ist eigentlich nicht so meine Farbe...
    Dir alles Liebe und genieße Deinen persönlichen Frühling im Haus
    Heidi

    AntwortenLöschen
  35. Das Gelb ist für mich die Farbe der Frühling. Im Sommer mag ich lieber andere Farben - rosa, lila und weiss. Deine Forsythia Zweigen sind wunderschön. Schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
  36. Alles dank dieses großartigen Mannes namens Dr. Agbazara, dem großen Zauberer, der die Freude in mir zurückbrachte, indem er mir half, meinen Liebhaber zurückzuholen, der vor vier Monaten mit mir Schluss gemacht hat, aber jetzt mit mir zusammen mit Dr. Agbazara den großen Liebeszauber Zaubernde. Allen Dank geht an ihn können Sie ihn auch für Hilfe kontaktieren, wenn Sie ihn in Zeiten der Probleme benötigen über: ( agbazara@gmail.com ) Sie können auch WhatsApp auf diese Nummer +2348104102662

    AntwortenLöschen
  37. wunderschön deine blühenden Zweige
    habe mich auch erst gewundert ;)
    das Buch scheint interessant zu sein

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Nicole,
    die Forsythienzweige sehen in Verbindung mit Weiß und Grau einfach wunderschön aus.
    Obwohl Gelb auch nicht meine Lieblingsfarbe ist, freue ich mich jeden Frühling auf's Neue, wenn im Garten die Narzissen blühen, die irgendjemand einmal um jedes Bäumchen gepflanzt hat.
    Hab noch einen schönen gemütlichen Restsonntag,
    Sabine
    Und danke für den Buchtipp... der kommt genau zur rechten Zeit!
    Ein schönes Geschenk für meinen Mann, der in diesem Monat noch 50 wird... guter Jahrgang! ;)

    AntwortenLöschen
  39. Gelb ist zwar nicht meine Farbe, aber wenn sie als wunderschöne Zweige daherkommen mag ich es auch sehr gerne.
    Sehr interessant ist Deine Buchvorstellung. Würdest du sagen, dass das Buch eher was für Frau oder auch was für Mann ist.

    Alles Liebe
    Monika

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.