Dienstag, 26. Juni 2018

Rosmarin-Zitronen Sirup oder einfach lecker...



Wer mir auf Instagram folgt, hat vielleicht in meiner Story die Entstehung des sommerlichen Rosmarin-Zitronen Sirups gesehen.
Er schmeckt super lecker in Mineralwasser oder auch mit Sekt, mmhmm




Heute verrate ich Euch das Rezept, welches ganz schnell und einfach nachgemacht ist. 
Der Sommer fängt ja gerade erst an und da kommt so eine süß saure Erfrischung genau richtig




Für zwei Flaschen benötigt Ihr 

2 Bio-Zitronen, ca. 40 g Rosmarin (ungefähr 3 Päckchen) oder Ihr plündert Euren Rosmarinstrauch, 
ein Päckchen Sirup-Zucker, 500 g. 




Die Zitronen abwaschen, in dünne Scheiben schneiden und mit den zerkleinerten Rosmarinnadeln in eine Schüssel geben. 
Den Zucker in 375 ml kaltem Wasser auflösen, aufkochen, sprudeln lassen, bis die Flüssigkeit klar ist und dann über die Zitronen und den Rosmarin geben.
Das Ganze dann für 48 kühl stellen




In der Zwischenzeit die Flaschen bereitstellen und hübsche Etiketten ausdrucken.

Nach den 48 Stunden das Gemisch durch ein enges Sieb schütten, nochmals aufkoche und für drei Minuten sprudeln lassen und dann den Sirup in die heiß ausgespülten Flaschen geben. 
Im Kühlschrank halten sie sich ca. 3 Wochen, also schnell genießen!!!




Eine Flasche habe ich Samstag auf die Geburtstagsfeier meiner Patentochter mitgenommen. 

Als Geschenk habe ich dieses Bild im Rahmen für sie gebastelt, nach einer abgewandelten Idee von Doreen.
Dort findet Ihr auch die Anleitung. 
Ich glaube, es ist ganz gut angekommen...




Nun wünsche ich Euch allen einen schönen Sommertag, 

ganz liebe Dienstagsgrüße




Kommentare:

  1. Liebe Nicole,

    mmmhhh dein Rezept klingt super lecker, ich werde mich wohl noch mal ans Sirup kochen wagen. :)
    Deine Flaschenediketten sind auch super schön und das Bild ist ja wohl der Hammer.

    Habe einen tollen Wochenanfang und ganz liebe Grüße sendet dir die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,
    ich werde Deinen Sirup die Tage noch nachzaubern (ich weiß, ich hätte es einfacher haben können♥). Das hört sich einfach zu lecker an. Ich wusste gar nicht, das es extra Sirup Zucker gibt. Da werde ich doch mal nach ausschau halten.
    Ich schicke Dir liebe Grüße und hab lieben Dank für die schöne Karte
    Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich wirklich lecker an. Mal sehen ob ich das versuche ;)
    Muss mal schauen wo ich den Zucker herbekommen kann .
    Süße Karte übrigens
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole.
    das Sirup klingt sehr lecker und erfrischend! Danke für das Rezept und die herrlichen Bilder dazu!
    Das €uronen-Rahmenbild ist klasse und sicher sehr gut angekommen :O)))
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Nicole,
    oh, klingt das lecker! Das mache ich nach. Muss mal sehen, ob es bei uns auf dem Dorf auch diesen Sirup-Zucker gibt.
    Die Karte ist richtig schön! Ich habe die Idee von Doreen auch schon im Hinterkopf. Meine Nichte hat in ein paar Tagen Geburtstag. Junge Damen lieben solche Geschenke.
    Ich wünsche dir einen guten Start in den Tag und morgen gibt es bei mir Impressionen aus Boltenhagen :-)
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole,
    das klingt sehr lecker. Den Sirupzucker kannte ich bisher gar nicht, wieder etwas dazu gelernt. Danke. :-)
    Ich habe nämlich soviel Minze, die möchte ich auch zu Sirup verarbeiten.
    Solch ein Geldgeschenk habe ich letztens auch verschenkt. Es kam sehr gut an. Da freut man sich mit.
    Viele liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nicole, na das hört sich aber gut an, ich kann mir vorstellen, dass es auch sehr gut schmeckt. Nicht so süß und sehr erfrischend. Klasse Idee und Du hast es auch wieder wunderhübsch angerichtet/abgefüllt. Die Idee mit dem Scherenschnitt im Rahmen als Geldgeschenk hatte ich bei Ista auch schon gesehen, gefällt mir wunderbar und ist gemerkt, falls auch hier mal ein Geldgeschenk ansteht. Ich denke, dass dieses Geld nicht so ausgegeben wird, mir würde es jedenfalls schwer fallen, den wirklich dekorativen Rahmen samt Inhalt auseinander zu nehmen….
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße von der Insel, Mandy

    AntwortenLöschen
  8. Danke liebe Nicole für das Rezept, das klingt sehr lecker und ist genau richtig für diese Jahreszeit. Eine tolle Idee mit dem Bild. Und alles hast Du wieder wunderbar fotografiert.
    LG Ingrid

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole,
    das klingt ja köstlich, ich mag solche kleinen Spritzer Sirup im Wasser oder Secco.
    Deine Etiketten sind super - ich befürchte, mit meinem Tintenstrahldrucker hergestellt, würden sie bei mir nicht lange schön bleiben.
    Vielleicht hast du ja einen Tipp für mich.
    Deine "Geschenkverpackung" ist doch bestimmt gut angekommen.
    Liebe Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  10. Mmmhh.. Rosmarin und Zitrone.. lecker. So schmeckt der Sommer, liebe Nicole! Danke für das schöne Rezept. Auch die Karte ist ganz reizend geworden - eine wunderbare Art Geld zu verschenken. Dir einen lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Da ich kein Instagram habe, bin ich glücklich das du das Rezept auf deinem Blog gepostet hast. Kannte die Kombi aus Rosmarin und Zitrone noch nicht, möchte die Limo daher unbedingt nachmachen. :)

    Wünsche dir einen wunderschönen Dienstag, liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole,
    das Rezept hört sich sehr lecker und erfrischen an, ich nehme es mit :)
    Und das Bild sieht wirklich klasse aus, tolle Idee
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nicole,
    ja ich plündere mein Rosmarinbäumchen! Danke für die Inspiration, das werde ich so gerne ausprobieren.
    Dir einen sonnigen Tag und
    liebe Grüsse
    Eda

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nicole,
    die Flaschen sehen super gut aus und ich bin sicher, dass Sirup mit Mineralwasser oder Sekt schmeckt sehr gut, jedenfalls werde ich das Rezept mal ausprobieren. Leider haben wir nur nicht so tolle Flaschen zu Hause.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Dienstag.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  15. AHHHHH sehr LECKA,,,,, de SURUPS und so macht meistens mei SCHNACKERLE
    den werd i glei des REZEPTAL zeigen

    jaaaa de KARTEN IDEE,,, fand i scho bei DORREN so toll;;;;

    WÜNSCH eich no an feinen TOG
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Nicole,
    der Sirup hört sich erfrischend und köstlich an. Und mal ein anderer Geschmack als immer Wasser pur :-) ist zwar gut auf Dauer aber auch langweilig :-))
    Die Flaschenetiketten gefallen mir auch sehr gut.
    Hab noch einen tollen Dienstag.
    Liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nicole,
    eine bestimmt aromatische und interessante Geschmacksrichtung zusammen mit dem Rosmarin!
    Über das Geldgeschenk hat sich das Geburtstagskind bestimmt auch sehr gefreut!
    Die Idee merk ich mir mal für die Nichte :)
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  18. Das klingt echt lecker, liebe Nicole.
    Das Rezept muss ich mir merken. Sind gerade keine Biozitronen mehr da.
    Aber beim nächsten Einkuf bringe ich welche mit und dann wird Sirup gemacht.
    Das Bild ist total schön. Da soll das Patenkind sich wohl gefreut haben.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Nicole,
    so einen Sirup habe ich noch nie getrunken, hört sich mit Rosmarin aber interessant an. Deine Patentochter hat sich bestimmt gefreut und über das Bils sowieso. Ich mag so Geldgeschenke total gern, sie sind nicht so herzlos wie ein Umschlag - obwohl das meinem Burschen glaub immer ziemlich egal ist. *g*
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nicole,

    den Sirup habe ich vor 2 Jahren auch schon mal gemacht, richtig lecker. Extra Sirup-Zucker kenne ich auch noch nicht, ich hab es halt mit normalem Zucker gemacht. Deine Geldkarte ist super, da würde ich mich auch drüber freuen.

    Liebe Grüße, Burgi

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nicole,
    diese Leckerei durfte ich letztes Jahr mal bei meiner Kollegin probieren, herrlich erfrischend !!!
    Das Rezept kommt mir gerade recht, denn morgen hab ich Luft, und setz das gleich mal auf meine Liste :O)
    Liebste
    Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nicole,
    was gibt es leckeres, als ein sommerlich-kühles Getränk zu genießen. Dein Sirup würde mir sicher auch schmecken, weshalb er auf meine To Do-Liste wandert, die ich mir für den Sommer gemacht habe. Auch deine Kartenidee ist so schön!
    Viele liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nicole,
    die Kombination aus Zitrone und Rosmarin finde ich unwiderstehlich! Danke für das Rezept, das wird auf jeden Fall ausprobiert!
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  24. Ich weiß nicht ob das wirklich schmeckt.
    Vielleicht versuche ich es mal.
    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  25. Ich liebe Rosmarin! Deshalb werde ich dir den Sirup ganz bestimmt "nachkochen", genauso wie deine Toffeecreme :-)
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Nicole,
    jetzt habe ich es endlich geschafft, diesen Post zu lesen. Im Moment komme ich nicht dazu, viel in den Blogs zu schauen. Der Garten braucht gerade meine volle Aufmerksamkeit.
    Das Rezept hört sich total lecker an und der Sirup ist im Mineralwasser sicher sehr erfrischend. Rezept wird ausgedruckt und ganz sicher ausprobiert...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.