Sonntag, 10. Juni 2018

Buch und mehr... im Sommer

*Buch-Werbung

Mit etwas Verspätung gibt es erst heute Nachmittag das "Buch und mehr..." im Juni.
Durch das Bloggertreffen in Aachen gestern ist mein Zeitplan etwas durcheinander gekommen.
Aber schön war es mit all den Mädels, dazu die Tage mehr...

  


Das heutige Buch "Hortensiensommer", wurde mir als kostenloses Rezensionsexemplar vom Heyne Verlag zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

Ob Schneerosen, Taglilien oder Anemonen - im malerischen Sommerhausen verzaubert Johanna kahle Gärten in duftende Paradiese. Seit einem tragischen Ereignis lebt sie alleine in einem viel zu großen Haus und vermietet die Einliegerwohnung an Philipp mit dem Panamahut. 
Nur zögernd freunden sie sich an. Als Philipp beginnt, ihr vorzulesen, schleicht sich langsam die Liebe in ihr einsames Herz. Im Mai dann erklingt Kinderlachen im Garten und Philipp stellt Johanna seine kleine Tochter vor, woraufhin sie entsetzt flüchtet. Als Philipp den Grund für Johannas Verhalten erfährt, setzt er alles daran, sie wieder zum Strahlen zu bringen...




Dieses Buch bitte nur an hellen und freundlichen Tagen lesen, wenn es einem gut geht.
Das ist kein Buch für einen dunklen Novemberabend, wenn es draußen dunkel und kalt ist. 

Das war mein erster Gedanke, als ich das Buch gelesen hatte. 

Denn Johanna, die "Gartenfee", die fremde Gärten in der Nähe von Würzburg rund um die Uhr in ein kleines Paradies verwandelt und mit Blumen liebevoller umgeht als mit ihren Mitmenschen, 
möchte man nach den ersten Seiten des Buches schütteln, 
damit sie endlich mal aus ihrem selbstgebauten Schneckenhaus herauskommt. 

So verschlossen und misstrauisch kann doch gar kein Mensch sein, dachte ich, auch wenn man als Leser ahnt, welches Schicksal das Leben für sie bereitgehalten hat. 
Die genauen Einzelheiten erfährt man erst ganz zum Schluss des Buches, aber die Vorahnung hangelt sich wie ein roter Faden durch das ganze Geschehen.   




Hinter dem sommerlich anmutenden Cover verbirgt sich eine traurige Geschichte um eine geschiedene Frau und ihren Untermieter, einen aus Berlin kommenden Mathematiklehrer. 
Die Geschichte wird abwechselnd aus Johannas und Philipps Perspektive erzählt, 
damit ist man als Leser noch näher an ihren Gefühlen und Gedanken dran. 
Der Schreibstil ist leicht und locker, das Buch ist gut an einem Nachmittag zu lesen. 
Denn man möchte ja zu gerne wissen, ob das Schicksal es diesmal gut mit den Beiden meint. 




"Hortensiensommer", der zweite Roman der Autorin Ulirke Sosnitza, passt zwar sehr gut in die Jahreszeit, 
ist mir persönlich aber zu gefühlsbetont. 
Ich schaue lieber nach vorne als immer zurück in die Vergangenheit und probiere, das Gute in jedem Tag zu sehen. Leider ist Johanna dazu erst am Ende des Buches bereit...





Bei meiner Rezension handelt es sich um meine eigenen Meinung, die in keiner Weise beeinflusst wurde!

Nun bin ich aber auf Eure (Sommer)- Lektüre gespannt. 
Was liegt zur Zeit auf Eurem Nachttisch oder auf der Gartenbank?

Bis zum 31. August könnt Ihr Eure Vorschläge hier verlinken, ich freue mich drauf! 
Denn auch die Aktion "Buch und mehr..." macht bis dahin Pause und sammelt nur noch Eure Vorschläge! 




Und nun wünsche ich Euch allen noch einen Happy Day

ganz liebe Sonntagsgrüße






Kommentare:

  1. Hallo Nicole,
    schön, dass es wieder Buch und mehr gibt. Hier liegt gerade allerhand auf dem Nachtisch und ich sortiere fleissig was alles mit in den Urlaub darf, denn da ist Lesezeit angesagt. *g*
    Bin gespannt was für tolle Bucher wieder zusammen kommen.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Okay, dann also ein Sommerbuch - wobei ich da lieber von Leichtigkeit und Liebe lese. Vielen Dank für die schöne Buchvorstellung, liebe Nicole. Bei uns liegt auf der Gartenbank immer noch "50 heimische Spinnen & Insekten", denn bis morgen kann gezählt werden. Dir einen schönen Sonntag-Nachmittag. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole,
    so traurige Geschichten lese ich auch nicht gerne.
    Das Cover macht gar nicht den Anschein...
    Ein Buch liegt bei mir auch schon bereit für den Urlaub :)
    Einen gemütlichen Sonntagabend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole,

    vielen Dank für deine Buchhinweise.
    Sie erleichtern die Auswahl.

    Einen guten Abend wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,
    deine Einstellung finde ich super!
    ich bin ganz bei dir - ich schaue auch lieber nach vorne. Das Leben hat viele schöne Momente :)
    Liebe Grüße
    Yuliana

    AntwortenLöschen
  6. Geht mir ähnlich wie Dir . Einen Buch-Tipp hätte ich auf jeden Fall .
    Wart ich hol mal den Link
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nicole,
    das Buchcover ist so schön, dass man dahinter aber eine heitere Geschichte vermuten würde.
    Der Inhalt hört sich aber trotzt seiner Traurigkeit, sehr interessant an.
    Hab ganz lieben Dank für den Buchtipp.

    Liebe Grüße und schönen Abend

    Monika

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,

    deine blühenden Schönheiten sehen klasse aus. :) Manchmal muss man die Vergangenheit erst verarbeiten ehe man Sie ruhen lassen kann. Aber ich bin auch eher ein positiver Mensch und sehe in allem etwas Gutes.

    Habe einen schönen Wochenstart und ganz liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Nicole,
    sehr gute Buchvorstellung. Stimmt das Buchcover sieht nach was ganz anderem aus..
    Ich glaube, wenn man sein Leid verarbeitet hat, erst dann kann man nach vorne schauen. Jeder von uns hat da andere Zeiten. Bestimmt kommt es auch darauf an, was man vorher erlebt und gelebt hat und wie die Einstellung zum Leben ist.
    Dankeschön für den Buchtipp und einen schönen Wochenstart
    Liebe Grüße
    Silvana

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole,
    danke für die schöne Buchvorstellung!!! ein Sommerbuch hmmmm ich wollte eigentlich auch ein Buch vorstellen aber so wirklich ein Sommerbuch ist es nicht, wäre es für Dich Ok ...
    Ich wünsche Dir eine leichte Woche
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  11. Ich glaube dann ist das kein Buch für mich ;)) Aber deine Hortensienbilder sind traumhaft schön liebe Nicole... Hab einen wunderbaren Start in die neue Woche und sei so lieb gegrüßt
    Christel

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole,
    danke für diese tolle Buchvorstellung und Deine ehrlichen Worte dazu. Ich denke dann wird es wohl kein Buch für mich sein, da auch ich in allem Versuche das positive zu sehen.
    Mal schauen ob ich im Urlaub schaffe mein Buch zu lesen...allerdings Sommer-Lektüre würde ich es nicht nennen😉
    Ich freue mich aber riesig, das "Buch und mehr" weiterhin stattfindet und werde gerne versuchen, da des Öfteren dran Teil zu nehmen.
    Jetzt schicke ich Dir erst einmal liebe Grüße aus Brügge und werde gleich Mal schauen, ob sich nicht ein paar schone Urlaubskarten auf dem Weg machen werden😀
    Bettina
    P.S.: Dieses mal hoffentlich ein Fehlerfreier Kommi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nicole,
    das Buch hat mich schon neugierig gemacht, aber Dein ehrlicher Kommentar lässt mich dann doch eher Zurückhaltung üben. Zumal ich noch ein gutes Buch habe "Die Reise in den Westen", eigentlich das beste Buch, das ich bisher gelesen habe.
    Ich wünsche Dir noch eine wundervolle Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.