Montag, 3. August 2020

Willkommen im August & 12tel Blick

*Buch-Werbung

Willkommen im August. 

Bevor ich Euch noch etwas verspätet meinen 12tel Blick von Juli zeige, 
irgendwie hinke ich gerade etwas hinterher, 
erzähle ich Euch aber noch, was im August so ansteht...




Im August 


- möchte ich weiter Sommerpost basteln (hier oben habe ich mal wieder Blattsilber verwendet)

- gehe ich zum Friseur / Augenarzt 

- Treffe ich mich mit ein paar Mädels zum Freundinnentag 

- machen wir mit den Jungs eine Lama-Tour 

- fahren wir nach Holland, die ersten Kürbisse kaufen (ja, der Herbst steht nächsten Monat vor der Türe)

- möchte ich in der Waschküche einen Vorhang als Abtrennung anbringen an der Dachschräge

- möchte ich endlich mal wieder ein Tuch stricken mit der tollen Wolle, die ich zum Geburtstag bekommen habe

Ansonsten möchte ich einfach den Sommer genießen... 




Natürlich möchte ich auch weiter den Bücherstapel abbauen. 

Ein Buch stelle ich Euch heute vor.

Die letzte Flaschenpost, welche ich vom *Diederichs Verlag kostenlos zur Rezension erhalten habe, vielen Dank!

Angelina steckt voller Geheimnisse. So sieht es jedenfalls der Kunstgeschichtsstudent Janis. 
Dass sie auch noch die Enkelin des von ihm verehrten Dichters Otto Maaßen ist, macht sie für ihn umso interessanter. Nach Ottos Tod schwimmt sein letzter Gedichtszyklus auf mehrere Flaschen verteilt als Flaschenpost den Rhein hinunter. Janis und Angelina machen sich gemeinsam auf die Reise, 
die Flaschen zu finden, und kommen unmerklich Angelinas Familiengeheimis auf die Spur. 


Danke an Lene für die Herzen 



Janis, der lebenslustige Kunststudent, der keine Feier auslässt, aber dringend seine Masterarbeit in Kunstgeschichte beenden muss, gerät bei seinen Recherchen unerwartet in einen Strudel von Tod und Poesie. 
Er lernt Otto Maaßen, einen von ihm hochverehrten Dichter und dessen Enkelin Angelina auf einer Ausstellung in Lindau kennen und fühlt sich direkt in den Bann der rätselhaften Enkelin gezogen. 
Nach dem zweiten Treffen steht er vor der Entscheidung, soll er seine Karriere weiter vorantreiben oder sich mit Angelina auf die Suche nach den ihrer mysteriösen Vergangenheit machen. 
Sie jagen einer Reihe Gedichte hinterher, die der nun verstorbene Dichter Otto Maaßen als Flaschenpost in den Rhein geworfen hat. Doch was verbirgt sich in diese Gedichten, die nun von beiden gesucht werden? 


Blumensamen von Frau Pratolina - Danke Dir


Ein Buch, welches etwas verwirrend beginnt, aber nach ein paar Seiten leicht und flüssig zu lesen ist. 
Es springt zwischen Vergangenheit und Gegenwart hin und her und enthält zwischendrin immer wieder ein paar Lyrikstellen. Annika Kemmeter, die junge Autorin aus Mainz, in der die Geschichte des Buches teilweise spielt, ist eine schöne Mischung aus Vertrauen, Vergebung und Zugehörigkeit in diesem Roman gelungen. 




Und nun noch der 12tel Blick, der sich wenig verändert hat. 
Es wird langsam etwas trockener, das Grün nimmt ab, denn wir bekommen hier einfach zu wenig Regen ab. 
Aufgenommen habe ich das Bild am frühen Morgen, darum ist noch alles still und irgendwie verlassen.




Nun sind noch fünf Bilder offen, mal schauen, welche Veränderungen sie noch bringen werden. 

Von Lene und Steffi habe ich ganz liebe Post bekommen. 
Vielen Dank Ihr beiden, ich freue mich sehr über Herzen und Lupinen.

Und nun wünsche ich Euch einen guten Start in die neue Woche

ganz liebe Montagsgrüße 


Kommentare:

  1. Guten Morgen, Nicole,
    das hört sich ja an, als ob dein August eher ruhig verlaufen könnte, wenn nicht noch das Leben dazwischen kommt...
    Um den Ausflug nach Holland beneide ich dich dieses Jahr noch mehr, als sonst, denn hier fallen in diesem Jahr wegen Corona leider alle Kürbismärkte und Herbstfeste aus.
    Das ist sooo schade, denn die Atmosphäre dort und das Schwelgen in den Kürbisbergen ist einfach mein pures Herbstglück.
    Einen schönen August wünsche ich dir.
    Herzliche
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,
    schöne Post hast du erhalten und auch welche gebastelt! Ich frage mich gerade, warum der Himmel so WEIß aussieht bei dem 12tel Blick Bild? Alles Liebe... Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Nicole,
    was für ein interessantes Buch. Aber zurzeit komme ich nicht viel zum Lesen, sondern nur zum Abstauben meines Bücherstapels. Das muss sich unbedingt ändern.
    Und auf unser Mädelstreffen freue ich mich schon riesig.
    Komme gut durch die neue Woche und genieße die Sommerzeit.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Nicole,
    schöne Dinge hast Du, habt ihr, im August vor :O)
    Danke für die schöne Buchvorstellung, aber uach ich komme derzeit kaum zum lesen ....
    Mit dem 12.tel Blick, da hast Du recht, es sieht vielerorts so aus, es wird brauner, das Grün weicht, weil kaum Regen fällt ....
    Hab einen guten Start in die neue Woche!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,
    bei der Lamatour würde ich auch gerne mitkommen. Das stelle ich mir super lustig untld entspannend vor. 😁 Deine Pläne lesen sich sehr schön und es ist sicherlich noch Zeit für das Leben mit all seinen Überraschungen.

    Einen schönen Start in die neue Woche und viele liebe Grüße deine
    nähbegeisterte Andrea 🍀

    AntwortenLöschen
  6. Lamas und Alpakas finde ich nett. Das wird bestimmt eine tolle Tour.
    Da bin ich auf Fotos und Bericht gespannt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nicole,
    was für zauberhafte Fotos - das Herz gefällt mir besonders gut. Ich wollte übrigens auch mal Kunstgeschichte studieren. Im Urlaub lauf ich in alle Museen :) Freu mich auf Deinen Ausflugsbericht !

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,
    schon wieder August, unglaublich, wie schnell die Zeit rennt, oder besser spurtet...
    Zum Augenarzt müsste ich auch nochmals.
    Das Buch hört sich sehr interessant an, danke fürs Vorstellen.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  9. Oh, eine Lamawanderung!! Das wird euch gefallen :-)
    Um die Tatsache, einfach mal so ruck-zuck nach Holland fahren zu können, beneid ich dich wirklich ein bissl. Vor allem weil. Die Fotos immer so hübsch sind.
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Nicole,
    oh, Du denkst schon an Kürbisse? Nein der Herbst darf noch bis nach meinem Urlaub im September warten, dann ist noch genügend Zeit.
    Zum Friseur darf ich auch, das ist auch dringend nötig. Ansonsten gibt es hier nicht allzu viele Pläne, der August wird irgendwie so vor sich hin plätschern.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nicole,

    das klingt nach einem schönen August. Da bin ich gespannt wie die Lamas sich so benehmen :-)). Schön klingt deine Buchvorstellung vielen Dank dafür.

    Liebe Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  12. hej liebe nicole,
    da hast du dir aber einiges vorgenommen im august :0) lamatour klingt klasse :0) auf deine strickeleien bin ich auch sehr gespannt! das buch hört sich lesenswert an, vielen dank fürs vorstellen! Ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  13. Moin liebe Nicole,
    jetzt haben wir schon wieder den fünften Tag im August und Dein Monat ist wieder vollgepackt mit lauter schönen Dingen. Du meine Güte... in 141 Tagen ist schon wieder Weihnachten.
    Da Buch hört sich interessant an und schöne Post hast Du auch bekommen.
    Dein 12.tel Blick hat sich kaum verändert, aber so sah es bei mir auch aus, mal schauen wie es im nächsten Monat aussieht.

    Hab einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nicole,
    langweilig wird es Dir ja nicht werden.
    Ich bin auf Dein neues Tuch gespannt. Kaum zu glauben, dass wir schon August haben, nun ist so langsam die Zeit für das Tücher stricken wieder da.
    Bei uns hat es mehr geregnet und trotzdem ist der Rasen leicht braun und der Rhododendron bekommt erste gelbe Blätter.
    Mit dem Karten basteln tue ich mich nach wie vor schwer. Wenn ich Deine tollen Karten sehe, mag ich meine Versuche so gar nicht. Es fehlt mir noch der Blick für Proportion und Komposition. Das hast Du einfach drauf.
    Liebe Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.