Samstag, 28. Juli 2018

Blumen am Samstag und endlich sind sie da...


Guten Morgen am Samstag




Diese Woche war so vollgepackt mit Terminen und Abschiedsbesuchen, 
dass es die Freitagsblümchen erst heute gibt.

Laut Blumensprache steht die Freesie für ein glückliches Ereignis, 
etwa eine bevorstehende Hochzeit oder eine Geburt. 
Weder noch ist bei uns der Fall. Ich fand sie in ihrem zart cremigen Farbton einfach nur besonders hübsch.

Und etwas Hübsches zum Anschauen brauchte ich diese Woche auch, 
denn ich stand mehr als einmal vor einem Schreianfall und dann hilft nur Schokolade und etwas Schönes. 
Om, Omm, Ommmmmmm...




Arzttermine, mit nicht so tollen Ergebnissen.Wie es weitergeht, weiß ich erst in zwei Wochen.
Jede Menge Shoppingstress mit dem Großen, dem beim heutigen Kofferpacken ganz plötzlich bestimmt in letzter Minute noch etwas gaaaanz Wichtiges einfällt, was morgen unbedingt mit nach Indien muss. 
Abschiedsbesuch bei Oma, die nicht weiß, ob sie ihren Enkel Ende des Jahres nochmal in ihre Arme schließen kann, daher war das gestern ein sehr emotionaler Besuch. 
Und das alles bei diese Hitze! 
Hätte ich nie gedacht, dass ich das mal sagen würde, liegt bestimmt an der neuen 5 vor meinem Alter.
Aber gestern war es selbst mir zu warm und ich habe mir abends tatsächlich zehn Grad weniger gewünscht




Aber ich wäre nicht ich, wenn es nicht auch was Schönes diese Woche hier gegeben hätte. 
Denn sie sind endlich da. Die zwei neuen Stühle für den Esszimmertisch.
Anfang April bestellt, Ende Juli geliefert. 
Ich freue mich so, lockern sie doch die Runde der alten Hussenstühle etwas auf. 
Und nun mal schauen, ob wir nochmal zwei davon bestellen oder vielleicht welche mit Armlehne oder doch ganz andere Modelle, erstmal wirken lassen... 




Und mit lieber Post von Heike, vielen Dank, sage ich Tschüss und wünsche Euch ein schönes Wochenende. 
Hier soll es heute Gewittern. Der Regen wäre aber auch sowas von Willkommen




Ganz liebe Samstagsgrüße




Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Nicole,
    deine beiden neuen Stühle passen perfekt zum Tisch und den bestehenden Stühlen. Es sieht gut aus!
    Deine Freitagsblümchen gefallen mir sehr, denn sie wirken so zart und fein.
    Für das Medizinische drücke ich dir die Daumen ganz fest. Es ist gut, dass du beim Arzt warst und nicht etwas verschleppst. Die Wartezeit von zwei Wochen stelle ich mir mühsam vor, toi toi toi für viel Geduld.
    Deinem Sohn wünsche ich eine erlebnisreiche Zeit in Indien.
    Dir ein schönes Wochenende und
    liebe Grüsse
    Eda

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,
    das mit dem Arztbesuch hört sich gar nicht gut an, mache mir gerade ein bisschen Sorgen um dich. Da kommt die MFA bei mir durch und es rattert in meinem Kopf. Und dann das mit dem Großen der für längere Zeit in Indien ist. Das ist auch ein Prozess an den man sich erstmal gewöhnen muss.Wenn das Zimmer leer bleibt;0) Trotzdem wünsche ich dem Abenteurer eine schöne Zeit in Indien. Und ja, dass mit der 5 kann ich sehr gut bestätigen. Ich wünsche dir ein schönes und unspektakuläres WE.... Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole,

    ich wünsche dir Kraft und Zuversicht.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Abschiede von etwas gewohntem zu neuem , anderem ist schön und traurig.
    Lange Wartezeiten hingegen kann ich oft nicht ganz verstehen.
    Aber toll das sie eingetroffen sind. Ich kann mich auch wie ein Schneekönig über so etwas freuen :))
    Von daher weis ich wie es Dir geht.
    Wünsche Dir ein schönes WE
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  5. Da hab ich doch deinen Geburtstag verpasst! Alles Gute nachträglich! Kann gut sein, dass das Älterwerden die Hitzeverträglichkeit mindert ☺️ Vor 40 Jahren konnte ich die auch sechs Wochen ( plus Erdbeben oder Waldbränden ) in Griechenland aushalten. Jetzt graust mich schon der Gedanke...
    So ein Stühlepotpourri am Esstisch mag ich auch gerne.
    Und Oma wie Enkel wünsche ich, dass es kein Abschied für immer war ( vor 2 Jahren war es bei uns traurigerweise so ).
    Und nun etwas Regen für uns alle!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nicole,
    da hattest du diese Woche ja echtes Powerplay.
    Ich hoffe, dass deine Schwiegermutter doch noch fit genug bleibt für ein Wiedersehen, kann aber gut nachempfinden, wie emotional solch eine Situation ist.
    Das mit dem Arztbesuch hört sich nicht gut an, da können zwei Wochen lang werden. Ich drück dir die Daumen.
    Und ich finde auch, dass ich mit zunehmendem Alter empfindlicher auf die Temperaturen reagiere.
    Deine Stühle gefallen mir gut, da bin ich gespannt, wie es mit deiner Tafelrunde weitergeht.
    Liebe Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Nicole,
    Kopf hoch! Ich hatte vor einiger Zeit auch einen Arztbefund, der abgeklärt werden musste und am Ende hieß es dann:" Wenn alle so gesund wären, wie sie, dann hätte ich nichts zu tun!"
    Ein Jahr Indien für deinen Großen, da fällt der Abschied schon schwer, nicht? Aber die Jungs schaffen es immer wieder, einen bis zum letzten Augenblick auf Trab zu halten. Oma und Enkel werden sich bestimmt wiedersehen!!
    Aber jetzt zum Schönen. Deine Blumen gefallen mir sehr und die neuen Stühle erst!!
    Heute morgen hatten wir schon den ersten Regen, hurra!! Und es sind nur 21 Grad. Alle Fenster auf und Frühstück auf der Terrasse. Da freut sich der Mensch.
    Und jetzt starte gut ins Wochenende.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,
    die Woche war bei dir von gemischten Gefühlen begleitet...
    Bin auch immer froh,wenn kein Brief von der Ärztin im Briefkasten liegt nach der Untersuchung.
    Einmal war das schon der Fall,aber beim nächsten Mal war alles wieder okay.
    Ich drücke dir jedenfalls die Daumen ganz fest!
    Abschiede sind auch immer nicht so schön.
    Ich wünsche deinem Sohn eine schöne Zeit!
    Deine neuen Stühle sind super und da hat sich die Wartezeit gelohnt:)
    Freesien liebe ich ja sowieso!
    Ganz liebe Samstagsgrüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole, die Freesien sind wunderschön! Sie sind meine absoluten Lieblingsblüten und ihr Duft... einmalig schön!
    Herzlichen Glückwunsch nachträglich zur nigelnagelneuen 5 😄 Es ist gar nicht so schlimm, glaub mir! Und die hitzige Wetterlage setzt auch jüngeren Semestern zu. Wir werden uns wohl daran gewöhnen müssen.
    Für die medizinischen Ergebnisse wünsche ich Dir ganz, ganz doll, dass es sich als harmloser als befürchtet herausstellt.
    Möge Dein Sohn seiner Großmutter nach seiner gesunden Rückkehr von ganz vielen Erlebnissen in Indien erzählen können.
    Die Stühle passen super und sehen sehr bequem aus.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende - liebe Grüße von Lene

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Nicole,
    sehr hübsch deine Samstagsblümchen.
    Ich hab'das auch so leid wenn immer alles auf dem letzten Drücker ist oder sein muss, aber so ein Semester in Indien ist schon was feines und wird ihn sicherlich sehr bereichern.
    Zum medizinischen Teil, da drücke dir ganz fest die Daumen und hoffe das es nichts ernstes ist.
    Nun wünsche ich dir ein schönes Wochenende
    Ganz liebe Grüsse
    Silvana

    AntwortenLöschen
  11. Fühl dich mal gedrückt.
    Mein Sohn hat gestern zu mir gesagt dass er immer bei mir wohnen bleiben will. Mal sehen in 20-30 Jahren. Immerhin haben wir ja im Haus noch eine kleine leerstehende Wohnung und irgendwann wahrscheinlich die Wohnung seiner Großeltern, die jetzt ja schon 80 sind... Und auf meinem grundstück kann er sogar noch bauen. 200 m weg. Lg sonnenblume

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Nicole,
    Deine Freitagsblümchen kommen auch am Samstag sehr gut an. Ich mag sie sehr, diese zarten Freesien. Und nun habe ich wieder etwas dazu gelernt und weiß, was sie uns sagen.
    LG und alles Gute für Dich wünscht Dir
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Nicole,
    hm ja das mit dem Warten wegen Arztterminen ist ungut. Drück die Daumen und Sohnemann hach was wär ich froh wenn meine beiden endlich ihre Flügel in die Hand nehmen würden.....aber das wird wohl noch dauern...sie wollen einfach nicht aber ich will dass sie endlich das Neste verlassen... Das auf den letzten Drücker mag ich auch nicht.
    LG
    Ursula

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nicole,

    ich hoffe, Du hast nichts ernstes, wobei ich mich gerade wundere, warum Du 2 Wochen auf ein Ergebnis warten musst. Wie Du ja sicher inzwischen mitbekommen hast, arbeite ich seit fast 25 Jahren in der Pathologie (nicht Gerichtsmedizin, was immer wieder gerne damit verbunden wird, wir arbeiten für die Lebenden, nicht für die Toten und untersuchen Gewebeproben aller Art). Bei uns ist in der Regel am nächsten Tag nach Eingang das Ergebnis der Gewebeprobe beim Einsender, bei unklaren Ergebnissen ein Tag später, da eine Immunhistologie gemacht wird. Also 2 Wochen finde ich schon sehr lang. Wenn Du magst, kannst Du mir auch gerne eine mail schreiben.

    Deine Freesien sind so schön, gibt es die jetzt um diese Zeit? Da muss ich doch mal gezielt nach schauen, ich habe die auch so gerne. Deine Stühle sehen klasse aus. Ich würde auch gern mal einen neuen Esszimmertisch und neue Stühle haben, meine sind inzwischen 30 Jahre alt (Kirschbaum, damals hat man noch wert auf Qualität gelegt, ebenso mein Wohnzimmerschrank). Sie sehen fast aus wie neu und zu Schade zum Entsorgen.

    Ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende, hier hat es heute ein wenig geregnet und etwas abgekühlt. Liebe Grüße, Burgi

    AntwortenLöschen
  15. Hey, was ist los? Ich hoffe, es ist nichts Schlimmes? 2 Wochen auf das Ergebnis warten ist echt lange. Ich drücke die Daumen.
    Der Besuch bei der Oma war bestimmt auch nicht so leicht. Puhhhh.
    ...aber endlich hast du deine neuen Stühle. Das ist doch ein Lichtblick. Schick sehen sie aus.

    ...und man glaube es kaum, während ich hier schreibe REGNET ES !!!! und diesmal nicht nur fünf Tropfen. Das war aber auch wirklich dringend nötig.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

    dicken Drücker
    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nicole,
    das klingt ja nicht so gut. Ich wünsche Dir, dass alles gut ist und die Sorgen unbegründet waren. Aber ich kenne das Gefühl. Das ist nicht leicht, genauso wie der Abschied von Deinem Sohn. 1 Jahr ist eine so lange Zeit.
    ABER dafür hast Du so schöne neue Stühle, die sind echt toll.
    Ich hoffe, es kühlt noch etwas ab bei Euch und dass auch endlich Regen kommt.
    Ganz liebe Grüße und Kopf hoch,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Nicole
    Das war wirklich eine vollgepackte Woche! Die Stühle passen perfekt und wirken leicht und sehr elegant. Alles Gute für deinen Sohn und das mit der aller,alleerletzten Minute kommt mir sehr bekannt vor. Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass die Resultate doch besser ausfallen als erwartet - die lange Wartezeit ist immer das Schlimmste. Ich wünsche dir jetzt aber erst mal einen erholsamen Sonntag und als ich das gelesen habe mit der Hitze musste ich wirklich schmunzeln! Mir selber ist esja läääääängst viel zu heiss! Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  18. Guten Morgen liebe Nicole,

    heute seit laaangem mein erster Kommentar wieder als Bloggerin bei Dir :-))) Juchuuu!!!
    Aber was ich da lese, gefällt mir garnicht...hoffentlich regelt sich das alles wieder mit deinen blöden Arztergebnissen, entweder unbegründete Sorgen oder zumindest, dass es leicht behandelt werden kann. Ich drücke Dir ganz ganz feste die Daumen... bei der Hitze doppelt schlimm, weil unsere aller Nerven immer dünner werden, das geht an die Substanz...

    Hoffentlich kannst Du heute etwas relaxen und abschalten. Ganz liebe Grüße sende ich Dir!
    Lony x

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.S. findest mich ab jetzt unter https://herbstperle.designblog.de

      Löschen
  19. Liebe Nicole,
    das liest sich aber sehr pesimistisch, so kenne ich Dich gar nicht. Nimm Dir nicht alles so sehr an, sonst wird es nur schlimmer. Und pfeife auf die 5, die steht doch nur auf dem Papier (!)
    Ich hoffe, es geht alles wieder gut und drücke Dir und Deiner Familie ganz fest die Daumen!
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag und starte gut in die kommende Woche!
    Ganz ganz liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nicole,
    örks, oh nee... Das klingt ja alles gar nicht gut.
    Und gerade von dir, die du sonst eher witzig, spritzig um die Ecke kommst und nachdenkliche Töne am Blog zu vermeiden scheinst, erschreckt mich das doch sehr.
    Vielleicht kannst du dich erinnern, dass der 50. Geburtstag, bzw. die Zeit drumherum vor einem Jahr bei mir auch eher grau gefärbt waren?! Natürlich hatte das nichts mit der Zahl zu tun, ist aber halt doppelt blöd, wenn gerade schlechte Zeiten mit so "bedeutsamen" Momenten zusammenfallen.
    Für dich hoffe ich sehr, dass alles weniger schlimm wird, als befürchtet, du trotzdem etwas entspannen kannst und ich drück dich mal lieb aus der Ferne!
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nicole,

    das mit dem Kofferpacken kenne ich auch zu gut, ob das an den Genen liegt? (lach)
    Aber Indien ist schon ein tolles Ziel, ich fürchte allerdings auch um einiges wärmer oder?
    Aber du bleibst ja hier und ich drücke dir bzw. uns die Daumen das es ein bissel kühler wird.

    Die Fresien gefallen mir sehr gut, auch wenn keins der genannten Freudigen Ereignisse bei euch ins Haus steht.

    Liebe Grüße die Nähbegeisterte

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nicole,
    Abschiede sind nicht so schön:( und ich hoffe es ist nicht schlimmes:( 2 Wochen auf das Ergebnis warten ist wirklich lange. Ich drücke ganz fest die Daumen!!! Die Stühle passen perfekt und wirken sehr elegant... Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich glaube das ist die Hitze:( hab was vergessen;) Vielen Herzlichen Dank für Deine tolle Sommerpost, hab mich sehr gefreut **************DANKESCHÖN******************
      Liebe Grüße
      Karina

      Löschen
  23. Ach Nicole, das mit dem warten kenne ich auch, ich drück dir ganz doll die Daumen.
    Für deinen Sohn auch alles alles Gute.
    Deine Fresien sind hübsch, auch wenn es nicht so meine Blumen sind :-)) und deine neuen Stühle passen super in dein Esszimmer.
    Liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Nicole,
    so ein Abschied ist immer schrecklich. Meine Schwiegereltern hatten auch so große Sorgen, das die meine Tochter nicht wiedersehen, als sie in Neuseeland war. Aber das ist gut gegangen. Ich drücke dir die Daumen, das sich gesundheitlich wieder alles einrenkt. Da kommt aber mal wieder alles zusammen. Aber immer positiv denken, das wird schon wieder.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  25. da hattest du eine volle Woche..
    ein Jahr nach Indien.. da ist ein Mutterherz auch nicht so ganz unbeschwert..
    aber heute gibt es ja Möglichkeiten mit einander in Verbindung zu bleiben
    dass der Abschied von der Oma schwer war kann ich mir vorstellen
    ich hoffe sie sehen sich wieder ..
    für deine gesundheitlichen Probleme drücke ich dir feste die Daumen
    ich kann die Hitze im Moment gar nicht vertragen
    und Regen ist hier auch nicht in Sicht :(
    deine Fresien schauen sehr schön aus
    und die neuen Stühle gefallen mir auch

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.