Freitag, 17. Juli 2020

Sommer - Sonnenblumenzeit

*Buch-Werbung 

Sonnenblumen

 Solange ich zurückdenken kann, stehen diese Blumen jedes Jahr auf meinem Geburtstagstisch. 
Als kleines Kind wurde ich ganz hibbelig, wenn eine Sonnenblume irgendwo auftauchte, 
denn ich verband sie instinktiv mit meinem Geburtstag 😊 
Meine Mutter erzählte mir dann dreivierfünf Mal am Tag, wie oft ich noch schlafen musste. 
Im Nachhinein bin ich meiner Mama ja dankbar, dass sie die Sonnenblume als Geburtstagsblume gewählt hat. 
Nicht auszudenken was geschehen wäre, wenn es Rosen oder sonstige "Alljahres-Blumen" gewesen wären...




Auch heute noch stehen pünktlich rund um meinen Geburtstag diese kleinen Sonnen in der Vase




Aber nicht nur Sonnenblumen gehören zum Geburtstag, 
auch Bücher, genau wie leckere Schokolade, sind ein Muss! 

Eins möchte ich Euch heute vorstellen. 
Es ist aber kein Geburtstagsbuch, denn ich habe es vom C. Bertelsmann Verlag für eine Rezension zur Verfügung gestellt bekommen. Vielen Dank!




Farbenprächtig, sinnlich, opulent - der Auftakt der spanischen CASTAMAR-Saga

Clara, frisch angestellt als Hilfsköchin beim Herzog von Castamar, 
überrascht ihre Umgebung mit fantasievollen Köstlichkeiten. 
Begeistert von den neuen kulinarischen Genüssen, lässt der Herzog ihr Komplimente zukommen. 
Clara ist überglücklich.   
Doch sie weiß auch, wie schnell sich am Hof Gerüchte ausbreiten - und wie gefährlich das für sie ist. 




Diese faszinierende historische Saga voller Liebschaften zieht den Leser von der ersten Seite mit ihren Intrigen und großen Festgesellschaften in ihren Bann. 

Clara Belmonte ist die gebildete Tochter eines bekannten Arztes in Madrid.
Doch nach dessem Tod im Krieg der Quadrupelallianz bangt sie um ihre Zukunft. 
Ihre Familie verarmt und sie leidet an schweren Panikattacken. 
Sie kann sich nur noch in geschlossenen Räumen aufhalten. 
Doch dank ihrer aufgeschlossenen Mutter kocht sie leidenschaftlich gerne und kann die ausgefallensten Speisen zaubern. 

Das riesige luxuriöse Herrenhaus des Herzogs von Castamar, ein Cousin des spanischen Königs Phillipe, sucht eine neue Küchenhilfe. 
Dank ihrer exzellenten Referenzen bekommt Clara diese Stelle. 
Ihre kulinarischen Genüsse wecken sofort das Interesse des verwitweten Herzogs an seiner neuen Köchin.
Doch die strengen Standesregeln verbieten jede Kontaktaufnahme.
Erst als der Herzog in Madrid wunderbare Kochbücher bestellt und diese Clara mit versteckten Notizen zukommen lässt, ahnt sie, dass er in ihr mehr sieht als eine Köchin. 
Überglücklich antwortet sie ihm ebenfalls und dankt ihm mit besonderen Speisen. 
Doch nach kurzer Zeit kursieren am Hof die ersten Gerücht und ihre ärgste Feindin, die Haushälterin Doña Ursula, spioniert ihr hinterher. Denn sie gönnt es Clara am wenigsten, dass ausgerechnet der Herzog ein Auge auf das junge Mädchen geworfen hat.  




Der 1972 in Madrid geborene Autor Fernando J. Múñez schrieb mit diesem Buch sofort einen Bestseller, 
der bereits als TV-Verfilmung in Vorbereitung ist. 
Der erste Band ist so packend, dass ich mir gleich den 2. bestellt habe, denn ich möchte möglichst schnell wissen, wie es mit Clara, Doña Ursula, dem Herzog und all den anderen Adeligen und Halunken weitergeht. 
Band 1 endet nämlich offen, keine Fragen werden beantwortet, man ist also nicht schlauer als am Anfang. Das ist für mich der einzige Minuspunkt der ganzen Geschichte, die ansonsten von Intrigen, Mord, unglaublich leckeren Rezepten sowie der Pracht der Adelshäuser des 18. Jahrhunderts nur so strotzt





Meine Tournesols verlinke ich bei Holunderblütchen und werde heute mal schauen, 
ob wir hier nicht ein Feld voll dieser gelben Blumen finden.

Wusstet Ihr übrigens, dass der schwerhörige Professor Bienlein aus der Comicreihe "Tim & Struppi"
 in der französischen Ausgabe auch Professeur Tournesol (Sonnenblume) heißt?
Fällt mir gerade so ein... 😀

Euch wünsche ich nun aber einen sonnigen Tag

ganz liebe Freitagsgrüße



verlinkt bei Freutag / Sommerglück 




Kommentare:

  1. Nicht nur Sonnenblumen stehen auf deinem Tisch, sondern auch Alpenmannstreu, den mag ich so gerne.

    Ein sehr hübsches Sträußchen hast du auf dem Tisch stehen und ich denke es gibt wenig Menschen, die keine Sonnenblumen mögen.

    Man kann Sonnenblumen so wunderbare auch dekorieren, da gibt es viele Möglichkeiten.
    Dein Buch klingt interessant.

    Nun weiß ich nicht, hattest du schon Geburtstag oder kommt er noch? Vorher zu gratulieren mag ich nicht lieber hinterher, das hole ich dann nach.

    Lieben Grüße Eva
    hab ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Nicole,
    die Sonnenblume ist wirklich eine zauberhafte Geburtstagsblume, das hat Deine Mama damals toll ausgesucht *lächel*
    Einen tollen Roman hast Du auch vorgestellt, herzlichen Dank dafür!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein sonnig entspanntes Geburtstags-Wochenende! ... gratuliert wird aber noch nicht ;O)
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      in meinem Kalender ist das Kreuzchen beim 20.sten ... ich bin mir jetzt aber agr nicht mehr sicher, dennoch ganz herzliche Glückwünsche nachträglich, alles Liebe und Gute, Glück und vor allem Gesundheit! Ich hoffe, Du hattest einen wunderschönen Geburtstag!
      Hab einen guten Start in eine schöne neue Woche!
      ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

      Löschen
  3. Liebe Nicole,
    herzlichen Dank für deinen scgönen Post.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Nicole,
    Sonnenblumen sind doch die Blumen für die Jahreszeit. Gerade heute, wo die Sonne sich hinter den Wolken versteckt.
    Und deine Buchvorstellung gefällt mir sehr. Das Buch steht schon auf meiner Leseliste.
    Ich wünsche dir eine schöne Zeit.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Du machst es ganz schön spannend liebe Nicole, wann hast du denn Geburtstag ??
    Ich weiß das du ein Krebslein bist, denn das haben wir beide gemeinsam " Zwinker " Deine Sonnenblumen sind wunderschön und für dich haben sie eine besondere Bedeutung.
    Die Kerne der Sonnenblumen sind eine beliebte Speise und ihre Blüte symbolisiert den Sommer.
    Ich wünsche dir ein schönes sonniges Wochenende.
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen liebe Nicole,

    mit Sonnenblumen verbinde ich seit meiner Kindheit auch den Sommer und die Schulferien. Wie schön, dass du sie dir als Geburtstagsblume gewählt hast.

    Das Buch habe ich auch schon mal gesehen, deine Rezi klingt ja sehr interessant und als Reihe ist die Endung sicher beabsichtigt. Du hast ja schon so reagiert, wie es sich der Autor/Verlag gewünscht hat. :-)
    Ich wünsche dir ein schönes Geburtstagswochenende, egal, wann du Geburtstag hast, ich wünsche dir alles Gute!

    lg Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Ich mag solche prägenden Geschichten und ich höre sie wahnsinnig gern von anderen erzählt. Manchmal entdeckt man dabei Ähnlichkeiten. Deine Sonnenblumen Geschichte jedenfalls find ich bezaubernd 💛
    Mit dem Buch kannst du mich diesmal nicht fangen... Liebschaften uuah 😅
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nicole,
    das Buch hört sich interessant an und Sonnenblumen mag ich auch total gern.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende
    KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  9. So, wie du sie heute präsentierst, können mir die Sonnenblumen wieder gefallen, denn ich hatte mich nach der Sonnenblumenmanie Anfang der 1990er Jahre einfach an ihnen "überfressen". Aber du hast ja eine besonders schöne Verbindung zu ihnen ( wie bei mir denn die Tulpen ). Und die passende Vase! Mit dem Gratulieren bin ich jetzt etwas vorsichtig....
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Nicole,
    Sonnenblumen mag ich auch sehr gerne, aber leider halten sie nicht sehr lange in der Vase. Oder ist das nur bei mir so?
    Das Buch hört sich sehr interessant ant. Das letzte Buch habe ich leider im Mallorca Urlaub Mai 2019 gelesen. Zu Hause komme ich gar nicht dazu...
    Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Nicole,
    ei wie schön, hier lachen einem schon Sonnenblumen entgegen. Hier bei uns benötigen sie noch etwas.
    Und Dein Buch hört sich auch toll an. Ich bin da wie Du, ich muss auch immer gleich den nächsten Band lesen und wissen wie es weiter geht.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Nicole,
    ich habe letzte Wochenende bei einem Streifzug durch die vielen Felder hinter unserem Haus, ein großes Feld mit Sonnenblumen gefunden. Die Versuchung war groß, eine kleine Blüte mitzunehmen. Da ich aber keine Gartenschere mithatte, habe ich mich anders entschieden. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben.
    Das Buch hört sich interessant an und kommt auf die immer länger werdende Leseliste.

    Hab noch ein wunderbares Wochenende!!

    Monika

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nicole,
    ich habe auch gerade eine Sonnenblume in der Vase stehen und freue mich immer, wenn ich daran vorbeigehe. Sie gehören zum Sommer einfach dazu. Dein Buchtipp liest sich gut, danke dafür.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  14. Sonnenblumen sind auch meine Geburtstagsblumen, liebe Nicole. Zwei Nicoles, die im Juli Geburtstag haben... hihi! Deine Vase samt Blümchen sieht bezaubernd aus. Und Danke für die schöne Buchvorstellung. Drücker, Nicole

    AntwortenLöschen
  15. ...ohhh ,liebe Nicole, du bist auch ein Juli-Geburtstagskind ?!! Ich habe diese Woche auf dem Weg zur Arbeit auch ein ganzes Feld an Sonnenblumen erblühen gesehen sooo groß, einfach nur schön!
    Diese Vase, die ich mir bisher nicht gegönnt habe, ist natürlich ein super Hingucker mit so einer traumhaften Blüte!
    Das Buch wäre auch was für mich, muss gleich mal noch gucken gehen !
    Liebste Grüße zum Wochenende
    Gabi

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nicole,

    da haben wir ja noch etwas gemeinsam, auch auf meinem Geburtstagstisch befindet sich immer mindestens eine Sonnenblume. (grins) Inzwischen bekommt man sie aber auch schon etwas länger noch weit vor meinem Geburtstag. Das Buch hört sich sehr interessant an, aber hier liegen noch zwei rum...

    Habe ein schönes Wochenende und ganz liebe Grüße deine nähbegeistert
    Andrea

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nicole,
    dein Sonnenblumenstrauß in der tollen Vase kommt so fröhlich daher, ein Sommer ohne Sonnenblumenfelder...da fehlt mir was. Das vorgestellte Buch könnte mir auch gefallen, wenn ich nur nicht so viele ungelesene Bücher hier liegen hätte.
    Ich wünsche dir ein feines Wochenende - lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  18. Ich habe gestern noch eine Sonnenblumen verschenkt .
    Und die Empfängerin hat sich mega gefreut.
    Wusstest Du das Heidi´s Seite , die ersten Jahre "Sonnenblume tauscht" hieß ?
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  19. Liebes,
    ich lieeeeebe Sonnenblumen. Sie sind Sommer pur!!!! So attraktiv in dieser Vase und in dieser Kombination. Sehr sehr elegant, meine Liebe.
    Schönes Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  20. dein Strauß ist sehr schön
    ich mag die Sonnenblumen auch sehr
    aber lieber draussen als in der Vase..;)
    das Buch scheint lesenswert zu sein
    ich mag sie wenn sie in früheren Zeiten spielen
    allerding lese ich lieber an einem Stück ;)
    und keine Fortsetzungen

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  21. Sonnenblumen liebe ich auch sehr und freue mich, wenn hier in der Gegend wieder Sonnenblumenfelder stehen. Auf dem Selbstpflückfeld hole ich sie mir auch gern. Deine Kombi ist wirklich gelungen. So richtig sommerlich!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  22. Das besprochene Buch interessiert mich ebenfalls. Alleine die aufschlussreichen Informationen machen Appetit!

    Happy Birthday... noch nachträglich und vor allem, alles Gute.

    Sommersproßsonnige Grüße von Heidrun

    AntwortenLöschen
  23. Ein toller Sommerstrauß, liebe Nicole !!! Was für schöne Kindheitserinnerungen :-)
    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  24. Guten Morgen liebe Nicole,
    Deinen Blogbeitrag hatte ich die Tage schon gelesen und als ich gestern morgen wieder zum Kreis Heinsberg gefahren bin, kam ich wie immer an einem Feld vorbei, wo man Blumen selber pflücken darf - unter anderem bestückt mit wunderschönen Sonnenblumen, da musste ich an Dich denken. Ich bin ja so garkeine Lesetante (außer Sachbücher, die verschlinge ich), aber der Roman hört sich ja wirklich sehr lesenswert an!! Muss ich mir mal merken für ruhigere Zeiten, wenn ich mal wieder die Muße zum Lesen finde ;-)
    Viele liebe Grüße und Euch einen sonnigen Sonntag,
    Lony x

    AntwortenLöschen
  25. Sehe ich es richtig, dass Du Geburtstag hattest? Ich gratuliere Dir nachträglich ganz herzlich zu Deinem Geburtstag und wünsche Dir ein glückliches und gesundes neues Lebensjahr ♥. Sonnenblumen finde ich auch so schön. Bei uns im Garten wachsen auch einige dank der Vögel :-). Deine Bilder sind wieder so schön geworden. Liebe Nicole, habt eine tolle Zeit im Alten Land.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  26. Flori frumoase de vara stranse intr-un minunat buchet! Imi place extrem de mult!
    Imbratisari, Mia

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Nicole,

    so ein schöner Strauß, der schaut richtig toll aus und gefällt mir sehr. Ich bin mir jetzt nicht so ganz sicher, aber ich vermute, dass Du heute Geburtstag hast. Ich wünsche Dir alles erdenklich Liebe und Gute und viel, viel Glück und Freude. Genieße Deinen Tag !!!

    Herzlichen Glückwunsch
    von Anke

    AntwortenLöschen
  28. !Du Geburtstagskindchen Du! Liebe Nicole, hier möchte ich auch noch alles Gute wünschen und hoffe Ihr hattet einen tollen Tag und überhaupt eine schöne Zeit dort oben. Ich will da auch hin hab ich beschlossen als ich den Ausblick von oben sah :-))). Lieben Dank für die schöne Buchvorstellung, das habe ich gleich mal mit auf die Wunschliste gesetzt!

    Herzliche Sonntagsgrüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  29. Das finde ich total schön, dass du die Sonnenblumen mit deinem Geburtstag verknüpfst. So geht es mir mit den Tulpen. Mein Bruder bekam als Kind immer Tulpen zum Geburtstag, da er im März Geburtstag hat. Ich bekam leider nie Blumen, weil ich im Dezember Geburtstag habe. Darüber war ich als Kind sehr enttäuscht.
    Danke noch für diese tolle Buchvorstellung! Klingt nach einer lesenswerten Lektüre.
    Ganz liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Nicole,
    ich mag Sonnenblumen auch zu gerne, leider halten sie bei mir nie allzu lange in der Vase, oder ich mach irgendwas falsch. Im letzten Jahr hatte ich welche im Garten. Leider konnte sich mein Nachbar mehr an ihnen erfreuen, weil sie ihre schönen Blütenköpfe in seinen Garten gesteckt haben 😅😅
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche.
    Liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Nicole,
    die Sonnenblume ist auch für mich Geburtstagsblume und umso entsetzter bin ich jedes Jahr, wenn man sie bei Blume*000 schon Ostern kaufen kann.
    Sonnenblumen gehören doch zum Hochsommer, so wie wir Sommer- Geburtstagskinder! ;o)
    Hoffentlich hattest du einen schönen, perfekten Geburtstag in HH (und meine Post hatte dich rechtzeitig erreicht)?
    Das zarte Porzellanwindlicht mit der Libelle ist so hübsch und passt hervorragend zu deiner sonstigen Tischdeko.
    Vielen Dank auch für die Buchempfehlung, meine Lesewunschliste wird immer länger.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  32. Hallo Nicole,
    das ist ja eine schöne Idee mit der Geburtstagsblume und wirklich sehr gut ausgewählt von Deiner Mama.
    Ich habe dieses Jahr auch zum ersten Mal eine im Garten, nachdem ich so fleissig Vögel gefüttert habe im Winter und die Mäuschen auch noch fleissig verteilt haben was herunter fiel.
    LG Eva

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.