Donnerstag, 3. September 2020

Willkommen im September von ganz weit oben


Fahrt Ihr auch so gerne Riesenrad?
Ich liebe es, mit diesem Kribbeln im Bauch immer höher zu schweben.
Und als wir am Wochenende in Köln waren, war die Fahrt mit dem 55 m hohen Rad ein absolutes Muss




Aber von vorne...
Ganz früh am Morgen laufen wir mit unseren besten Freunden zum Schokoladenmuseum.
Aber das ist heute nicht unser Ziel, zu oft waren wir schon dort, als unsere Kinder klein waren. 
Nein, heute haben wir eine Führung durch den Kölner Rheinauhafen gebucht. 
Der Treffpunkt ist jedoch direkt an den Stufen des Museums, denn dort beginnt der Hafen




Hach, mich juckt es in den Fingern, ich möchte zu gerne hoch in die Luft.
Aber die nette Stadtführerin wartet schon, um uns alles über einen der Häfen Kölns und seine Plätze und Gebäude zu erzählen



Wir decken uns noch mit ein wenig süßer Verpflegung im Schoko-Shop des Museums ein und auf geht es für gute zwei Stunden durch den Hafen.

Davon gibt es aber demnächst Bilder, denn heute möchte ich Euch doch noch erzählen, 
was ich im September so vorhabe...




Im September 

- bekommt unser Haus neue Fenster 

- fahre ich mit meiner Freundin auf einen Kürbishof

- habe ich eine Woche Urlaub 

- hat Hr. niwibo Geburtstag 

- besuchen wir ein Lichterfestival 

- öffnet die VHS wieder ihre Türen und endlich geht's weiter mit Ik spreek Nederlands

- bekomme ich Wochenendbesuch von unserer Mädelsgruppe




Hach, ich glaube das wird ein schöner Monat. 
Ich freue mich auf Dich September.

Ein Bild von ganz oben gibt es noch.
Die zehn Minuten so ganz alleine in der Gondel waren toll.
Alleine? Ja, denn unsere Freunde sowie Hr. niwibo haben Höhenangst...




So, hier jetzt Haushalt und  Gartenarbeit, und bei Euch so?

Ganz liebe Donnerstagsgrüße




Kommentare:

  1. Oh, wie schön und ja beim Riesenrad kribbelt es mir auch immer in den Fingern und im Bauch:) Schmunzeln musste ich bei dem Bild wie die Schoko Teddys darauf hinweisen wie man einen Mundnasenschutz richtig trägt. Obwohl es ja allgemein jetzt bekannt sein sollte. Ich verzweifel mittlerweile auch in der Praxis;0) Einen wundervollen September wünsche ich dir. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Ich finds toll, so weit oben über die Stadt zu schauen, mach es dann aber doch lieber vom LVR-Turm 😄Nachdem ich eine Gleitsichtbrille bekommen hatte, hatte ich irre Probleme mit dem Blick in die Tiefe und bin in Madeira auf allen Vieren durch eine Levada gekrabbelt. Seit dem lass ich es.
    Da hast du ja viel auf dem Programm für diesen Monat, alle Achtung! Kommen die türkisen Fenster weg?😳
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole,
    meine Riesenradfahrt liegt schon ein paar Jährchen zurück, aber das Gefühl bleibt :O) Dein September hört sich schon vielversprechend an, ich freu mich für dich !
    So liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  4. Du hast dir für den September viele schöne Dinge vorgenommen liebe Nicole, vor allem das Treffen mit deiner Freundin und einer Fahrt zum Kürbishof. Ich freue mich schon auf die Kürbisbilder .
    Hab einen schönen Tag.
    Lieben Gruß
    Christine

    AntwortenLöschen
  5. Servus Nicole!
    Das war ein schöner Tag - um nach deiner Erzählung und den Bildern zu urteilen! Ich hab auch so ein Kribbeln im Bauch, wenn ich vor einem Riesenrad stehe. Da macht sich aber eher der Respekt breit als die Vorfreude aufs Einsteigen. Dein September wird richtig toll, geieße ihn. Liebe Grüße
    ELFi

    AntwortenLöschen
  6. Höhenangst habe ich auch. Furchtbar ist das. Und deshalb würde ich auch nicht mitfahren wollen.
    Wo bei es eigentlich immer nur von oben den schönsten Blick gibt . Schöne Pläne hast Du für den
    September. Auf meinen Urlaub freue ich mich auch schon total :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nicole,
    Cred ca as putea sa ma ridic in roata dar nu mi-am dorit niciodata. Poate si pentru ca cei din jurul meu nu vor,se tem!
    Se prevede o luna bogata si diversa pentru tine. Ma bucura acest lucru.
    Imbratisari,
    Mia

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Nicole,
    was für ein schöner Ausflug nach Köln. Auf die Bilder von eurem Hafenrundgang bin ich schon sehr gespannt.
    Ich freue mich auch schon riesig auf meinen Besuch in Koblenz und auf die Mädelsgruppe.
    Hab einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  9. Das wird ein schöner September, bestimmt lesen wir das ein oder andere hier.
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole,
    das wird bestimmt ein schöner September. Euer Trip nach Köln war bestimmt sehr schön...naja, das Riesenrad sieht schon gigantisch aus und jetzt darfst Du mal raten, ob Du mich da reinbekommen hättest, lach

    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nicole,
    ich liebe es auch eine Stadt von oben zu betrachten, egal ob von einem Aussichtsturm oder Riesenrad aus. Dein September ist gefüllt mit schönen Terminen und verspricht sehr abwechslungsreich zu werden. Viel Spaß dabei.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  12. Ach, wie schön, ein Schokoladenmuseum... Tolle Bilder ahst Du mitgebracht. Genieß Deine freie Woche im September und feiert schön den Geburtstag Deines Liebsten...

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nicole,
    ein schöner Ausflug und ich schaue mir lieber deine Höhenbilder hier an. 😁 Das Schokoladenmuseum ist auf jeden Fall toll. 🍫 Ich wünsche dir viel Spaß bei deinem Sprachkurs... .

    Viele liebe Grüße deine
    nähbegeisterte Andrea 😊

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nicole,

    den Hafenrundgang hätte ich auch mitgemacht aber beim Riesenrad bin ich definitiv raus. Mir wird schon auf der 3 Stufe einer Leiter schmummerig.

    Liebe Grüße
    Burgi

    AntwortenLöschen
  15. Ohha liebe Nicole da warste wirklich tapfer und hoch droben. Schöne Fotos sind das wieder und ich freu mich schon.....♥

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  16. huhu nicole,
    da werd ich mich mal mit Hr. Niwibo zusammenschliessen! ich hab solche höhenangst und mich bringt nichts mehr in ein riesenrad :0)der hafenausflug ist toll und das schokomuseum bestimmt sehenswert :0) dann geniess mal deinen urlaub, tolle pläne hast du im september...hab noch ein schönes WE und ganz LG aus Dänemark, ulrike :0)

    AntwortenLöschen
  17. Jetzt muss ich was gestehen, liebe Nicole. Ich habe noch nie in einem Riesenrad gesessen.. grins verlegen! Ich habe nämlich auch Höhenangst. Selbst im Kölner Dom bin ich nur bist zur verglasten Etage gekommen. Kaum waren dort Luftgittertreppen, ging es für mich nicht weiter. Aber was für ein herrlicher Ausflug. So ein wunderbarer Tag beibt im Herzen. Euch ein charmantes Wochenende. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Guten Morgen liebe Nicole,
    deine geplanten feinen Unternehmungen für den September würde ich auch gerne nehmen ;-)...Lichterfestival finde ich ja total spannend und der Mädelstreff wird bestimmt ein wunderbares Wiedersehen. Ach...Köln mit Schokomuseum und anderen Sehenswürdigkeiten haben mir super gefallen - so weit ist es ja gar nicht und doch kommt frau selten dort hin.
    Hab ein feines Wochenende - lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole,
    oh nein, da darfst Du ganz alleine einsteigen. Riesenräder sind für mich fast das schlimmste überhaupt. Ich wäre mit Herrn Niwibo unten geblieben und hätte den Schoho-Shop leer gekauft :-).
    Dein September klingt ja schon wieder ganz schön voll! Dann wünsche ich Dir hier schon mal ganz viel Spaß bei allen Deinen Unternehmungen. Und jetzt: schönes Wochenende :-)
    Liebe Grüße,
    Krümel

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.