Freitag, 23. Oktober 2020

Gartenreste und Herbstpost


Hallo am Freitag.
Heute gibt es für die Vase "einmal quer durch den Garten".
Ein paar Lampenputzer, das Gras finde ich besonders schön und man kann es prima trocknen.
Beim Vorbeigehen möchte man es am liebsten dauernd zwischen die Finger nehmen, so kuschelig ist es




Dazu noch filigrane Gräser und den letzten Stängel der Astilbe - alles Gartenreste -
und schon ist er fertig, der Friday-Flowerday-Strauß für Holunderblütchen 




Hinzu kommt kuscheliges Fell, Kürbis, Blätter und ein Teelicht, fertig ist meine Herbstdeko




Obwohl kuschelig braucht man es hier im Moment gar nicht.
Denn wir hatten hier im Südwesten die letzten Tage bis zu 20 Grad mit viel Sonne, 
das lud zur Gartenarbeit ein. 
Denn ehrlich, wenn es kalt und regnerisch ist, sehe ich meinen Garten am liebsten durchs Fenster.
Auch wenn ich mir im Sommer schicke Gummistiefel zugelegt habe, 
 die sehen auch bei Sonne und ohne Regen toll aus 😉






Ganz liebe Herbstpost ist auch eingetrudelt. 
Vielen Dank Gundi und Bettina
Eure beiden Karten passen perfekt zu meiner Blätterliebe 🍁🍂🍁




Euch wünsche ich einen guten Start in ein entspanntes Wochenende, 
habt Ihr was Schönes vor oder macht Ihr #stayathome?

Eine liebe ältere Freundin hat einen runden Geburtstag, der möchten wir gerne gratulieren. 
Jedoch von der Straße aus, da sie leider zur Risikogruppe gehört. 
Aber ein fröhliches Geburtstagsständchen mit einem Glas Sekt und ein Geschenk sind auf jeden Fall erlaubt,
auch in Coronazeiten 


Also, passt auf Euch auf, ganz liebe Freitagsgrüße













Kommentare:

  1. Sehr,sehr hübsch deine Gräser in der Vase. Gefällt mir sehr gut. Inspiriert mich auch ein bisschen;0) Schöne Karten hast du bekommen!!!! Herzlichst Kirsten (PS: bekommen wir die Gummistiefel mal zu sehen?)

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Nicole,
    deine Gartenblümchen machen sich gut in der dunklen Vase und die gesamte Tischdeko gefällt mir sehr. Genieße dein Wochenende zuhause - lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  3. So schlicht deine Gartenblümchen sind, so dekorativ sind sie. Und die dunkle Vase macht sich gut zum hellen Drumherum.
    Schönes Wochenende und bleib gesund!
    LG, Monika

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Nicole,
    sehr schön, dein kleiner Rundgang durch den Garten, bzw. was du dabei für die Vase geschnitten hast. Manchmal ist weniger mehr.
    Hab einen schönen Tag und bleib gesund.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön macht sich die dunkle Vase mit den Gartenresten. Hab viel Freunde damit.
    Wir werden am Samstag wohl mal wieder eine Runden laufen gehen und am Sonntag, da wird es schön werden Kilometer mit dem Rad gemacht. :-)
    Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole,

    wie immer ! Perfekt gestaltet. Dezent mit dem Gewissen etwas.

    Hab einen schönen Freitag.

    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Servus Nicole!
    Ausgesprochen geschmackvoll und ideenreich ist deine Deko. Die Herbstpost passt perfekt, in die rechte Karte hab ich mich ein bisserl verliebt! Ich verbringe das Wochenende, da mein Lieblingsmann Dienst hat, im Bastelzimmer und vielleicht mit dem Fotoapparat im Wald - einfach wie es mich freut. Liebe Grüße
    ELFi

    AntwortenLöschen
  8. Genial einfach - aber so schön! ( Du weißt, dein Stil zu fotografieren 😂)...
    Ich werde wohl in den Garten müssen, denn im Kalten mag es mein Kreuz nicht...
    Alles Liebe!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Deine zarten Gräser und das Lichtlein weisen schon darauf hin, dass der November nicht mehr fern ist. Bei uns ist es heute auch recht regnerisch, aber der Hund möchte trotzdem raus.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole,
    deine "Reste" aus dem Garten sehen klasse aus.
    Die hätte ich auch mit rein genommen. 😁
    Ich lass nn dich gut verstehen aber mit ner dicken Jacke geht es auch wenn es kalt ist.

    Habe ein schönes Wochenende und viele liebe Grüße deine nähbegeisterte Andrea 🍀

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Nicole,
    Dein Reste-Sträußchen ist zauberhaft anzuschauen! :O))
    Viel Freude beim Geburtstags-Ständchen bringen, bei mir wird die Nähmaschine rattern und die Stricknadeln klappern! Heute regnet es schon den ganzen Tag, mal sehen, was das Wochenende bringt ... vielleicht einen schönen Spaziergang ....
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole,
    leider ist unsere Astilbe eingetrocknet :O(, sonst hätte ich dein so süßes Sträußlein direkt nachdekoriert!
    Ganz liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  13. Ein zauberhaftes Sträußchen. Manchmal braucht es nicht mehr und schon ist eine hübsche Deko fertig. Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nicole, Dein zartes Herbststräußchen aus dem Garten gefällt mir gut! Bei uns war es gestern auch sehr mild, dass die Jacke überflüssig war und heute wiederum typischer Herbst mit dauerhaftem Regen. Da freut man sich, wenn auf dem Heimweg alles glatt geht und man nicht unnötig lange warten muss, was im Berliner Chaos keine Selbstverständlichkeit ist.
    Mein Büro-Adventskoffer hat inzwischen schon eine kleine Tradition - das ist ein alter Koffer aus den 50er Jahren, in dem ich meine selbst gefertigten Produkte mit in mein Büro nehme und dort geöffnet aufstelle und die KollegInnen können die Produkte kaufen.
    Vielen Dank für die Glückwünsche - es ist der 16.10.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende - sei lieb gegrüßt von Lene

    AntwortenLöschen
  15. Guten Abend liebe Nicole,
    ja, Gräser sind im Herbst einfach wunderschön. Ich schneide mir auch immer ein paar Grashalme für die Vase ab. Das Windlicht mit dem Bambi ist ja süß! Passt super zu dem kuscheligen Fell.
    Dir auch ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nicole,
    Gartensträuße mag ich immer am liebsten. So kann man bei Regenwetter trotzdem ein bisschen Garten haben. Ich bin auch nicht so ein Fan davon, im Regen Gartenarbeit zu machen und beschränke es dann auf das Nötigste, also Frieda.
    Ich bleib zu Hause, denn ich habe einiges zu tun. Gerade scheint die Sonne und ich werde mich wohl ans Laub harken machen.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Nicole,

    ist es nicht furchtbar, der ganze Corona-Wahnsinn nimmt einfach kein Ende... seit heute dürfen wir hier in der City nicht mal mehr das Haus ohne Maske verlassen, weil wir halt mitten in der Stadt wohnen. Unsere Straße ist als entsprechendes Gebiet ausgewiesen worden... seufz...

    Mir tut das sehr leid für Deine Freundin, dass sie nicht mal ihre lieben Freunde in dem Arm nehmen darf an ihrem runden Geburtstag. Aber schön, dass ihr von der Straße aus ein Ständchen singt, wenigstens ein bisschen Freude.

    Wir machen #stayathome, meine bessere Hälfte geht noch an Krücken im Moment, der Arme ist vom Dach gepurzelt, zum Glück ist nicht mehr passiert. Aber was soll ich sagen - ich komme mal wieder zum Häkeln ;-)

    Macht Euch einen kuscheligen Sonntag,
    ganz liebe Grüße sendet
    LONY x

    AntwortenLöschen
  18. Sehr hübsch ist dein Reste-Strauß geworden. Hier ist es auch ungewöhnlich warm gewesen in den letzten Tagen. Und du hast Recht, Gummistiefel gehen irgendwie bei jeder Großwetterlage :-)
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  19. keine Sonne in Sicht. Von daher bin ich da auch eher im Haus geblieben.
    Und war wirklich fleißig. Hatte deshalb auch keine Zeit ;)
    So schlichte Deko mag ich total gerne. Deine gefällt mir wir wirklich gut :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nicole,

    sehr schön sieht diese Gräserkombination aus. Hier strahlen die Gräser im Garten auch um die Wette. Ich mag Gräser gerne. Die Überraschung ist Euch ja mehr als gelungen. Eine wirkliche Überraschung war das, die Fotos haben es gezeigt, so eine schöne Idee und die Herbstpost gefällt mir natürlich auch.

    Herzliche Sonntagsgrüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nicole,
    Sehr schön macht sich die dunkle Vase mit den Gartenresten... so mag ich den Herbst
    schön warm, sonnig:) Ganz liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nicole,
    tolle Herbstost hast Du bekommen, Post per Post ist immer etwas Besonderes. Ich hänge in diesem Jahr etwas hinterher, bin aber in Vorbereitung und ganz bald geht hummelellli Post auf die Reise... ;)
    Deine Gräserkombi sieht klasse aus, eine schöne dezente Herbstdeko, in der dunklen Vase sieht es sehr edel aus.
    Dir noch einen schönen restlichen Sonntag.
    Liebe Grüße von der Insel Rügen, Mandy

    AntwortenLöschen
  23. Hallo liebe Nicole,
    Die Gräser sind wirklich hübsch, so zart! Und das mit dem Anfassen kann ich total verstehen. Ich habe im Garten auch so ein paar "Streichel-Blümchen". Kennst du z.B. das Eselsohr? Das fehlt mir leider noch in der Sammlung, aber die Blätter sehen nicht nur von der Form ähnlich aus wie eben das Ohr eines Esels, sondern sind auch so flauschig-weich!
    Ich habe auch die zwei schönen Tage diese Woche genutzt, die wir hier hatten und habe neben einigen Schnippel-Arbeiten noch schnell knapp 200 neue Zwiebeln gesetzt. Frühjahrsvorbereitungen! :-)
    Hab einen guten Start in die Woche!
    Liebe Grüße vom HirschEngelchen
    Anka

    AntwortenLöschen
  24. So zart kann der Herbst sein , herrlich !!! Herzliche Grüße und eine gute Woche, helga

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Nicole,
    deine Gräser sehen in der Vase klasse aus. Hier war das Wetter leider gar nicht Garten tauglich, aber was will man machen. Von goldenem Oktober war hier zumindest nichts zu sehen.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  26. So feine Herbstpost, liebe Nicole! Da freut man sich zum Briefkasten zu gehen, nicht wahr?! Und Deine zarten Gräser schweben geradezu im Raum.. herrlich! Wie schön, wenn man einen Garten hat, nicht wahr?! Liebe Grüße auch hier, Nicole

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.