Mittwoch, 5. Mai 2021

Mein Jahresprojekt im Mai - Teil 4


Nachdem ich Euch im April den Koblenzer Stadtteil Ehrenbreitstein - hier - vorgestellt habe, 
geht es heute hinaus aufs Land. Ja, Koblenz kann auch ländlich... 
Wer vom Deutschen Eck die Mosel rechtsseitig hinauf fährt kommt nach Güls, einem seit 775 bekannten Ort, 
welcher 1970 in die Stadt Koblenz eingemeindet wurde



Im Rahmen des von Andrea ins Leben gerufene Jahresprojekts kommen Hr. niwibo und ich in Teile der Stadt, 
die wir vorher einfach übersehen haben oder noch nicht kannten. 
So auch der Moselbogen in Güls. 
Ein idyllisches Fleckchen Erde mit jeder Menge Grün, vielen Obstbäumen und kleinen und größeren Tieren




Hier kann man kilometerlang am Fluss entlanglaufen.
Ganz links seht Ihr die Mosel durchschimmern, 
im Hintergrund auf der anderen Flussseite liegt der Metternicher Hamm, ein Weinberg




Am Moselbogen blühte es am 1. Mai herrlich, auch wenn das Wetter doch recht frisch war





Hierhin verirrt sich wirklich nur der, der dieses schöne Stückchen Natur kennt, denn zufällig kommt man hier nicht vorbei. Zu abseits von der Hauptstraße. Auch am Feiertag waren nur wenige Leute unterwegs. 
Na gut, außer Enten, Schwäne, Gänsen und viel Grün ist hier auch nicht viel zu sehen. 
Aber Grün macht gute Laune und dementsprechend gut gelaunt absolvierten wir unseren Rundweg




Es gibt noch einen kleinen Hafen, der zum nebenan liegenden Campingplatz gehört.
Aber auch hier herrschte wohl wegen Beherbergungsverbot noch tote Hose.
Ich denke, im Sommer wird es etwas trubeliger zugehen 




Und wieder so süße Nilgansküken. 
Noch ganz klein und schon etwas größer und ganz relaxt




Zurück in Güls habe ich noch dieses pinke Prachtexemplar gefunden. 
Der mir unbekannte Baum muss einfach zu niwibo sucht...




Alles in allem ist das ein schöner Rundwanderweg, wenn man einfach mal den Kopf freibekommen möchte




Ich habe mir ein Bild aus dem Netz gemopst, damit Ihr seht, warum das Ganze Moselbogen heißt. 
Ganz rechts seht Ihr die Gülser Eisenbahnbrücke.
Noch weiter rechts, fast am Bildrand haben wir geparkt und sind dann am Fluss entlang des Bogens und oberhalb des Campingplatzes zurückgelaufen


Quelle: Google


Nun haben wir einen weiteren der 111 Orte Koblenz erlaufen und ich freue mich schon auf die nächste Tour.

Kommt gut gelaunt durch den Tag 

ganz liebe Mittwochsgrüße





Kommentare:

  1. Liebe Nicole,
    ich freue mich immer mit euch die Gegend zu erkunden. Ein tolles Projekt und es bietet eine schöne Abwechslung. 😊 Ich mag mir gar nicht vorstellen wie trubelig es im Sommer ist wenn der Campingplatz öffnen darf... . Ich muss mal stöbern ob es das Buch auch für unsere Gegend gibt. 😁

    Viele liebe Grüße deine
    nähbegeisterte Andrea 🍀

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Nicole
    Was für eine schöne Gegend, vielen Dank fürs Mitnehmen. Hmm, also der Baum ist vermutlich irgendeine Zierkirsche, aber welche??? Keine Ahnung. Auf alle Fälle blühen diese im Moment einfach ganz zauberhaft. Auf dem Weg vom Parkhaus zu meiner Arbeitsstelle blühen gleich drei Zierkirschen und der Boden ist übersät mit Blütenblätter... wie ein Teppich. Man kommt sich fast vor wie eine Prinzessin, bloss müsste diese wohl nicht zur Arbeit :).
    Hab einen genussvollen Tag.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht echt schön aus dort. Nirgends findet das Auge mehr Ruhe als in der Natur. Und dieser pinke Baum ist ja wohl der Knaller! Aber spätestens bei den süßen kleinen Federbällchen habe ich spontan einen Zuckerschock bekommen. ;-)
    Hab einen schönen Tag!
    Liebe Grüße vom HirschEngelchen
    Anka

    AntwortenLöschen
  4. Total schön Nicole! Besonders die kleinen Enten haben es mir angetan. Weiterhin viel Spaß auf euren Ausflügen. Liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Nicole,
    was für ein schönes Fleckchen Erde bei euch. Danke fürs Mitnehmen auf diesen schönen Spaziergang.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen Nicole,
    überall hat es schöne Ecken, man hat sie nur nicht so recht wahrgenommen.
    So einen wundervollen Baum habe ich am Sonntag auch gesehen. Mal sehen, was Brigitte und mir heute vor die Linse kommen wird. Ich dachte heute morgen schon, dass das nix heute wird, aber es wird und wir freuen uns bei auf unsere Tour, die wieder mal so reichhaltig sein wird.
    Ich wünsche dir einen schönen Tag und sende liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  7. Danke, dass du uns auf deine Touren mitnimmst. Wenn man genau hinschaut hat es überall wunderschöne Stellen, weiterhin viel Freude beim Erkunden.
    Lg Doris

    AntwortenLöschen
  8. So schön blüht und wächst alles in der Natur. Da macht es wirklich Spaß, diese Erkundungsrunden zu unternehmen. Toll, dass Euch das Jahresprojekt zu so schönen Touren motiviert.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole,
    einen schönen Rundgang habt ihr da gemacht und aus eigener Erfahrung weiß ich, wie gut es tut, sich gerade in diesen Tagen regelmäßig auszulüften... Zum Glück ist auch hier die Natur ganz in der Nähe.
    Der tolle pink- blühende Baum scheint mir ein Rotdorn zu sein. Die blühen im Mai immer ganz wunderbar.
    Herzliche
    Claudiagrüße

    AntwortenLöschen
  10. Guten Morgen liebe Nicole
    Danke für das Mitnehmen auf den schönen Spaziergang. Der Campingplatz hat ja einen super tollen Platz.
    Dir viel Spass bei weiteren Ausflügen in deiner Region.
    Liebe Grüessli
    Eda

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nicole,
    du hast einfach ein Auge für deine tollen Fotos, und auf den Wanderungen - schön, dass wir dabei sein dürfen!
    Ganz lieben Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen
  12. Oh, dass ist ja genau meins!!! Danke für diesen wunderbaren Tipp. Wenn wir mal wieder in dieser Gegend sind, werden wir auf alle Fälle dort auf Entdeckung gehen. LG Gundi

    AntwortenLöschen
  13. Warum in die Ferne schweifen, bei so einer wunderschönen gegend quasi vor der Haustür. Wir erkunden auch seit einem Jahr jeden Weg und Flecken in unsere Nachbarschaft und sind immer wieder begeistert, waas wir so entdecken.
    Weiter ganz viel Freude und Spaß.
    Lieben Inselgruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Den Moselbogen kenn ich nun gar nicht, wie gut, dass du wieder so schöne Fotos vom Drumherum gemacht hast! Es ist ja auch gar nicht weit von euch entfernt!
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  15. Draga Nicole,
    Pentru mine inseamna mult, sa te poti rupe de cotidian, sa ascultii...linistea verdelui, a pomilor in floare, a cerului senin, luciului apei in bataia soarelui! Nu intotdeauna e nevoie neaparata de obiective turistice declarate, cu cunoscuta forfota, fie ele pline de cultura. Simit si vad in pozele
    tale ca a fost minunat!!!
    Cele mai calde imbratisari,
    Mia

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nicole, der Moselbogen sieht ja schon sehr beeidruckend aus. So schöne Ecken gleich um die Ecke, ja, das gefällt mir, wir machen das auch momentan jedes Wochenende wollen wir woanders hinfahren und neue Orte erkunden. Vorletzte Woche waren wir in Bad Homburg im Schlossgarten das war auch so wunderbar. Man muss es einfach nur machen!

    Herzliche Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nicole, Dein Jahresprojekt ist ja eine angenehme, aktive Art Heimatkunde - schön! Es werden Euch so wunderschöne Blicke geboten und das pinke Prachtexemplar ist ja der absolute Knaller! Ich bin schon gespannt, wo es Euch beim nächsten Mal hinführt.
    Mein eigenes Puppenprojekt lässt mein Herz hüpfen, aber es bleibt spannend, was bzw. wer am Ende entstanden sein wird😊
    Sei lieb gegrüßt von Lene

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nicole,
    ein schöner Spaziergang zu dem du uns mitgenommen hast... deine Fotos zeigen eine so schöne Gegend, wo man die Seele baumeln lassen kann. Bei dem Prachtexemplar von Baum könnte es sich um einen Zierapfel handeln, klasse sieht der aus und die kleinen Nilsgansküken sind einfach nur süß.
    Hab noch einen gemütlichen Abend - lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  19. Das sieht nach einem schönen Ausflug aus. Wenn alles blüht mag ich´s auch
    am liebsten. Bin dann immer mit mehr Freude dabei .
    Schöne Bilder sind das geworden .
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  20. So gerne bin ich mit Dir am Moselbogen spaziergegangen, liebe Nicole. Das muss ja ein schöner Campingplatz sein! Beim Anblick der Nilsgansküken ist mein Herz gehüpft. Ich freue mich schon auf die nächste Vorstellung! Lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  21. So gerne bin ich mit Dir am Moselbogen spaziergegangen, liebe Nicole. Das muss ja ein schöner Campingplatz sein! Beim Anblick der Nilsgansküken ist mein Herz gehüpft. Ich freue mich schon auf die nächste Vorstellung! Lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nicole,
    obwohl wir ja gar nicht so weit weg wohnen, waren wir nur einmal in Koblenz, damals zur Buga. Das war sehr schön.
    Die Nilgansküken sind ja allerliebst, und auch die anderen Bilder sind wunderschön. Es lohnt sich da mal hin zu fahren, wenn ich die Bilder so sehe.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Restwoche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  23. Wunderschön ist es dort! Ich mag es, wenn man ellenslang an einem Fluss entlang spazieren kann. Am beeindruckendsten - neben den herzigen Tierbildern - find ich aber, dass dort so herrlich wenig Leute sind. Das macht einen Spaziergang dort gleich noch viel schöner.
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Nicole,
    wenn das Jahr um ist, dann kennen wir uns in deiner Gegend super aus und wünschen uns dort alle ein paar freie Stunden. Eine wunderschöne Gegend und ich war wie immer gerne mit dabei.
    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
  25. Super schöne Fotos liebe Nicole, ja ich war zweimal in Koblenz, sehr schöne Umgebung dort, herzliche Grüße von der Unterweser, herzlich Kathrin

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Nicole,
    das ist wirklich eine wunderschöne Gegend in der ihr wohnt.
    so schöne Bilder. Toll der Schwan!
    Wir sind hier auch am erkunden und haben einiges Neue für uns
    entdeckt - ob mit Fahrrad oder zu Fuß :-)
    Ganz viele liebe Grüße von Urte

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Nicole,
    das Schöne liegt oft so nahe. Es sieht wunderschön aus und sobald man wieder reisen darf, möchten wir ein Wochenende an Mosel oder Rhein verbringen. Ich freue mich auch auf unser nächstes Treffen in Koblenz.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.