Samstag, 28. März 2020

Macht es Euch schön...


Ja, auch in dieser, von Corona geprägten Zeit, bin ich der Meinung, macht es Euch schön! 
Für mich ist das immer wichtig, aber in diesen Tagen mache ich es mir zu Hause besonders schön 




Ich bringe mir vom täglichen Spaziergang mit Herrn niwibo oft eine Kleinigkeit mit.
Wie diesen bezaubernden Schlehenzweig, den ich heute bei Holunderblütchen verlinke.

Mit Genuss esse ich jeden Tag zwei drei Stückchen meiner Lieblingsschokolade, 
die es zum Glück im nahen Supermarkt gibt

Bei passendem Wetter genieße ich jeden Tag eine halbe Stunde auf der Sonnenliege, 
höre meine Lieblingsmusik, schaue in den blauen Himmel und schmiede Pläne für die Zeit danach. 

Endlich habe ich auch etwas mehr Zeit für meine Dekozeitschriften und den Bücherstapel auf dem Nachtisch 




Wir kochen jeden Tag mit Genuss ein leckeres Mittagessen und servieren es mit Kerzenschein,
frischen Blumen und Stoffservietten. 
Dabei nehmen wir uns ausgiebig Zeit zum Reden, denn wann habe ich schon alle drei Männer um mich rum...

Auch telefoniere ich jeden Tag mit meiner Lieblingsfreundin. 
Jetzt haben wir die Zeit dazu.

Abends auf der Couch trinke ich meinen Lieblingstee aus meiner schönsten Tasse.
Dazu gibt es eine pflegende Handmaske und eine herrlich duftende Kerze  




Ja, das sind Kleinigkeiten, die jedoch im alltäglichen (normalen) Leben sonst zu kurz kommen.  
Und so wird jetzt jeder Tag zu etwas Besonderen und ich gehe abends zufrieden ins Bett. 
Denn wenn ich es mir jetzt nicht wert bin, wann dann?

Und ich bin dazu übergegangen, mich nur noch einmal abends über die aktuelle Situation ausführlich zu informieren. Das reicht aus und ich möchte mir meinen Tag mit dem "ewig aufs Handy schauen" nicht vermiesen lassen...




Also, macht es Euch so schön wie möglich, Ihr seid es, gerade im Moment, wert!

Und besonders schön ist es natürlich, wenn man noch liebe Osterpost im Briefkasten hat.
Danke liebe Tina und Biggi für die hübschen Häschen 💚  




So, damit ich es auch weiter schön zu Hause habe, werde ich gleich im Garten verschwinden und meine Arbeit von gestern fortsetzen. Ein wenig muss ich noch tun, aber dann folgt das Verwöhnprogramm. 

Passt auf Euch auf und bleibt gesund, ganz liebe Samstagsgrüße



verlinkt bei Samstagsplausch

Kommentare:

  1. Liebe Nicole,
    das hört sich super an bei dir. Wir versuchen das auch wann immer es geht. Doch unser Alltag ist eigentlich wie immer,nur eben zu Hause. Die Kiddies haben ihre Schule und wir die Arbeit. Leider keine extra Zeit aber egal das wird schon.... 😁

    Viele liebe Grüße deine
    nähbegeisterte Andrea 😊

    AntwortenLöschen
  2. LIebe Nicole,
    eigentlich ist es doch schön so und nicht nur zu Coronazeiten sollte man es sich zu Hause schön machen, ein Mittagessen kochen usw.
    Ein schöner Zweig mit den Schlehen :-), sie sind auch zu schön, wenn ich vom Fenster raussehe, dann sehe ich diese wunderschönen weißen Büsche.

    Ich wünsche dir eine schöne Zeit und liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole
    Ich freue mich für dich, dass ihr in der speziellen Zeit vieles geniessen könnt, wo sonst zu kurz kommt.Wir haben ebenfalls fast die ganze Familie daheim, Studium oder Arbeiten von zu Hause ist angesagt. Ansonsten werden viele anstehende Arbeiten vorgeholt oder schon längst geplante Projekte abgearbeitet.
    Wir probieren das Beste daraus zu machen und trotz den wirtschaftlichen Problemen positiv in die Zukunft zu sehen.
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole,
    Mein Alltag hat sich gar nicht so sehr verändert. Der Teenie ist zu Hause, der Gatte nicht, da er in einem systemrelevanten Beruf arbeitet. Ich habe auch schon immer so gelebt, dass ich es mir zu Hause besonders schön mache.
    Der Schlehenzweig sieht sehr schön aus.
    Mach es Dir weiter schön und bleib gesund!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,

    es gibt so viele Möglichkeiten auch in dieser schweren Zeit, Schönes zu erleben und Du bist das beste Vorbild. Aber das warst Du für mich schon immer, da Du positive Energie versprühst, deswegen mag ich Deinen Blog auch so gerne.

    Dein Samstagspost ist wieder herrlich, unsere Woche war sehr turbulent und anstrengend, gestern sind mein Mann und ich schon um 9 Uhr schlafen gegangen, umso mehr freuen wir uns auf das Wochenende.

    Es ist schön, dass es Dich gibt, pass auf Dich und Deine Lieben auf und bleibt alle gesund.

    Herzliche Grüße aus Königstein
    von Anke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole,
    in deinem herrlichen Post beschreibst du genau das, wie wir uns diese Tage gemütlich machen können - dadurch erleben wir wieder bewusster die kleinen Dinge und Momente, die das Leben so schön machen. Wir brauchen oftmals gar nicht mehr, sondern nur die Wertschätzung, dass es uns trotz der schweren Zeit doch recht gut geht.
    Ein feines Wochenende mit deinen Lieben, bleibt gesund - lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  7. Wichtiger denn je, sich alles schön zu machen.
    Ganz liebe Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Nicole,
    du hast es schön beschrieben. Es sich schön zu machen und sich und seinen Lieben etwas Gutes tun.
    So halten wir es hier auch.
    Habt ein schönes Wochenende, passt weiter auf euch auf und vor allem bleibt gesund.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole,
    herzlichen Dank und sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole,

    Du sprichst mir mit deinem Beitrag aus dem Herzen, genau so und nicht anderes. Der Virus will, das wir uns besinnen und das wir mal in uns kehren.

    Nun wünsche ich dir ein schönes und sonniges WE
    Pass auf dich auf und bleib gesund

    Herzliche Samstagsgrüße

    Sheena

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nicole,
    La tine este intotdeauna frumos! Frumos in conceptie, frumos in decor, frumos in simtire!
    O primavara cu fiecare zi senina si insorita, iti doresc.
    Imbratisari, Mia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole, Deinen Post bzu lesen, war jetzt richtig Balsam für die Seele. Ja, man lebt in diesen schweren Zeiten viel bewusster und nimmt sich für alles mehr Zeit. Wir haltern das jetz bei uns auch so. Da ich mit meiner Familie nunter einem Dach lebe, kann ich gar nicht vereinsamen, und das ist gut so. Wir geniessen zur Zeit den Garten, die Sonne und viele Spaziergänge an der Elbe. Habe ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße sendet Dir Rosi ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  13. Man soll die Feste feiern, wie sie fallen. Jeder Tag ist ein Fest. Liebe Grüsse zu dir. Regula

    AntwortenLöschen
  14. So mache ich es auch, nur noch einmal am Tag Nachrichten lesen und sich ansonsten um die schönen Dinge kümmern.
    Genieß die Zeit!!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nicole, hab ganz lieben Dank für die schöne Blütenzauber-Post! Ihr macht es genau richtig - nutzt diese besondere Zeit für Euch als Familie und jeder auch auf seine Weise und genießt sie, soweit es möglich ist. Ich war seit Mittwoch aufgrund einer heftigen Erkältung daheim und ab Montag fahre ich wieder zur Arbeit. Leider wissen wir nicht, wann wir die Kinder wieder besuchen können? Hauptsache, sie bleiben gesund! Ich wünsche Euch, dass Ihr weiterhin gesund bleibt und die Zeit zu Hause für Euch nutzen könnt! Sei ganz lieb gegrüßt von Lene

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nicole,
    genau so muss das Motto heißen, deine Bilder von deinem Heim unddeiner Deko sind heute wieder so duftig leicht, ich könnt sie dir vom Bildschirm mopsen ;O)
    :O)
    Bleib gesund, herzliche Umarmung
    Gabi

    AntwortenLöschen
  17. Deine österliche Deko mit dem feinen Schlehenzweig ist so schön! Ich muss mir meine Schoki auch gut einteilen (2 Stück/ Tag), denn um sie nachzukaufen, muss ich in den Bioladen. Als Mensch mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten habe ich mir tatsächlich einen kleinen (!) Vorrat angelegt, denn ausweichen ist da gelegentlich schwieriger.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nicole,
    na, wenn alle Tage so schön sind, dann können wir uns doch nicht beklagen. Ich war heute den ganzen Tag im Garten, hab gewühlt, gebuddelt, gezupft und Kompost verteilt. Herrlich! Gesegnet ist, wer einen Garten hat in diesen Zeiten!
    Ich wünsche dir weiterhin so viel Entspannung und Entschleunigung. Morgen wird es wohl eher wieder ein Indoor-Tag werden, bei uns ist Schnee angesagt...
    Dir und allen anderen, trotz vieler Widrigkeiten, einen schönen Sonntag!!
    Liebe Grüße vom HirschEngelchen
    Anka

    AntwortenLöschen
  19. Genauso ist es richtig, man muss auch in solchen Zeiten auf schöne Sachen nicht verzichten. Die Natur geniessen ist dazu auch noch umsonst.
    Auch ich schaue nur einmal am Tag Nachrichten... alles andere finde ich einfach zu viel.
    Liebe Inselgrüße und bleib schön gesund
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  20. Das machen wir immer :))
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  21. Ach wie schön! Hoffe es geht euch gut?!
    Liebste Grüße und bleibt gesund
    Christel

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nicole,

    schön gemacht haben wir es uns doch eigentlich immer, wenn es irgendwie geht, auch schon vor Covid 19.In meinem Alltag hat sich bisher bis auf das Einkaufen nichts geändert. Ich war immer schon gerne daheim in Haus und Garten.

    Liebe Grüße
    Deine Burgi

    AntwortenLöschen
  23. Guten Morgen, der Migräne geschuldet kriege ich heute vielleicht die Samstagsplauschrunde mit gegenseitigen Kommentierung fertig...

    ...schön kochen ist immer angesagt! Und zusammen genießen, soweit möglich in dieser Zeit...

    Bleib bitte gesund, halte die Ohren steif. Sonnige Grüße von Heidrun

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Nicole,
    ja, du hast recht, machen wir es uns so schön wie möglich und genießen trotz aller Widrigkeiten die Zeit. Deine Osterdeko sieht ganz toll aus!
    Herzliche Grüße und eine schöne Woche
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  25. Ihr macht es genau richtig, liebe Nicole. Das Leben im hier und jetzt genießen und sich dem Schönen widmen. Bei uns gibt es keine Stoffservietten (sollte ich vielleicht dazulegen), aber auch wir sind im kleinsten Familienkreis entspannt. Liebevolle Kleinigkeiten begleiten den Tag. Da eine Umarmung, ein liebes Wort, lustige Spielerunde und frische Gartenluft. Take care, Nicole (die Deinen zarten Blütenzweig ganz zauberhaft findet!)

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Nicole,
    ich finde dieses Entschleunigen auch richtig angenehm und kann nicht verstehen, das es so viele gibt, die jetzt schon jammern. Wir machen es uns auch immer schön gemütlich und genießen einfach.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Nicole,
    da hast Du Recht! Einfach das Beste aus der Situation machen. Sich die freie Zeit auch NEHMEN. Für sich, für andere. Und wenn man die Situation schon nicht ändern kann, kann man sie sich wenigstens schön machen.
    Liebe Grüße,
    Krümel

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Nicole,
    schön, wenn man in solchen Zeiten das Leben zelebriert.
    Gutes Essen und gute Gespräche sind so wichtig für das Wohlbefinden und damit stärken wir ja unser Immunsystem.
    Liebe Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Nicole, sehr schön Blog. Danke. Liebe Grüße, Vera / blog Carolina Mia/

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Nicole,
    da gebe ich dir zu 100% Recht. Die erste Tage habe ich nur wie gelähmt vor dem TV und dem Handy gesessen und Nachrichten gesuchtet. Jetzt informiere ich mich auch nur noch einmal täglich. Mein Tagesablauf sieht momentan so aus, das ich bis 17.00 Uhr arbeite, danach etwas einkaufe und dann bis 20.00 Uhr an meiner Nähmaschine sitze und Behelfsmasken nähe. Dann kommt mein Mann aus dem Büro und wir haben noch etwas Zeit für einander.
    Da ist es mir schon wichtig das es zu Hause so gemütlich wie möglich ist und man sich wohlfühlt. Am Wochenende haben wir uns durch alte Bilder gewühlt und mit meinen Schwestern über die WhatsApp Gruppe ausgetauscht. Das war wirklich sehr lustig.
    So ich lese mal weiter, aber jetzt ohne Kommentare. Du bist auf deinem Blog so aktiv, das schaffe ich jetzt nicht...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  31. Das ist eine tolle Anleitung zu "macht es euch schön".
    Grade das Schöne brauchen wir jetzt so nötig wie nie und
    deine Blogbeiträge gehören einfach dazu!

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.