Mittwoch, 18. November 2020

Und noch mehr Sterne - Papierstern-DIY

 

Heute habe ich ein ganz schnelles DIY für Euch. 
Dabei heraus kommt ein toller Stern und das ganz ohne verknotete Finger.
Diesen filigranen Stern bekommt wirklich jeder hin




Alles was Ihr für diese Bastelei braucht sind Papier, Schere und Kleber.

Gefunden habe ich ihn auf dem Blog Sinnenrausch - dort findet Ihr auch die genaue Anleitung. 
Aber wie gesagt, schwer ist es nicht und beim zweiten Stern ging es schon fast von alleine...




Den ersten Stern habe ich aus 2 cm breiten Holz-Furnier Streifen geklebt. 
Dafür hat ein DinA 4 Papier genau ausgereicht. 
Nun baumelt er am Ast, den ich im Sommer von einem Rhein-Spaziergang mitgebracht haben
neben einigen anderen Sternchen...




Der zweite Stern ist aus festem grauen Papier. Er ist etwas kleiner geworden. 
Nun geht er gut verpackt auf die Reise und ich hoffe, er gefällt der Empfängerin.

Als nächstes möchte ich noch ein paar kleine weiße Sternchen basteln und sie dieses Jahr als Geschenkanhänger nehmen.

Eine andere Art von Papierstern, auch als Anhänger geeignet, habe ich Euch schon hier gezeigt
 



Heute stelle ich die Adventskalender für die Söhne fertig. Die zeige ich dann demnächst.

Und nun wünsche ich Euch einen Tag voller kleiner Glückssterne,

ganz liebe Mittwochsgrüße




verlinkt bei niwibo sucht... / ein kleiner Blog 



Kommentare:

  1. Die Sterne schauen wunderschön aus und gefallen mir wahnsinnig gut, vielen lieben Dank für diese schöne Inspiration. Als Deko und zum Verschenken wunderbar geeignet.

    So einen kleinen Glücksstern könnte ich heute und für die nächsten Tage gut gebrauchen, das ist eine so liebevolle Idee.

    Liebe Nicole,

    ich wünsche Dir einen wundervollen Tag mit vielen kleinen Glücksmomenten und viel Freude bei den Adventskalendern.

    Herzliche Grüße
    von Anke

    Ps.: Was hast Du eigentlich in Sulzbach gemacht, das ist ja wirklich bei uns um die Ecke ?

    AntwortenLöschen
  2. Lach, genau diese Sterne habe ich schon vor Jahren gemacht und sie sind immer wieder schön.
    Die Holzfurnierstreifen hatte ich ja praktisch vor der Tür liegen.

    Mal sind sie aus der Mode und nun kommen sie wieder, es kommt alles immer wieder, schon erstauntlich.
    Schwer sind sie tatsächlich nicht.

    Ein Mitbringesel ist so ein Glücksstern immer wieder.
    Liebe Grüße Eva,
    die sich jetzt auf das Rad schwingt.

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Nicole,
    die Sterne sehen wunderschön aus. Da werde ich mir die Anleitung einmal anschauen, ob das auch etwas für mich ist. Das Ergebnis ist einfach klasse.
    Hab noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  4. Ach, wie schön... Kleine Bastelein und die Vorfreude auf den Advent gehören zum November einfach dazu. Ein tolles Sternchen, welches ich neben Fröbelsternen auch probieren werde. Wie gut, dass ich heute frei und Zeit dafür habe.
    Ich wünsche dir viel Freude beim Fertigstellen der Kalender :-). Dafür ist man nie zu alt.
    Liebe Mittwochsgrüße zurück. Christine

    AntwortenLöschen
  5. Keine Finger verknoten ... da musste ich dringend weiter lesen ... *lach* Falten, kleben, zusammen setzen ist normaler weise nicht so mein Ding, aber das hier sieht so aus, als wenn ich es auch schaffe .. *lach* Danke für den Tipp!! LG Gundi

    AntwortenLöschen
  6. Kleine Glückssterne nehme ich sehr gerne, liebe Nicole.
    Deine gebastelten Sterne sind aber auch richtig, richtig schön.
    So mag ich das ja - schnell, einfach und ohne viel Material.

    da muss ich sofort an den Spruch denken, den ich im letzten Jahr auf meine Weihnachtskarten geschrieben habe.
    "und manchmal kommt ein kleiner Engel vorbei und hängt einen Stern an deinen Tag"

    in diesem Sinne
    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. eine sehr schöne schnelle Bastelei
    und sehr dekorativ
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  8. ...ohhh, super zauberhaft, solche Papierarbeiten schaff auch ich :O))
    Ganz liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Nicole,
    wenig Material, einfach nach zu basteln...der Stern gefällt mir und ist genau das Richtige für mich.
    Bei der nächsten Gelegenheit versuche ich mich bestimmt daran. Der tolle Ast und der himmliche Stern sehen so toll aus. Ich glaub ich muss nach der Arbeit mal in den Wald.....lach!

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Nicole,
    Öhmm, das zusammen kleben ist auch einfach??? Der Aufwand lohnt sich jedenfalls, die Sterne schauen einfach schön und filigran aus!
    Ich habe Post bekommen, das scheint ein rieeeesiger Teebeutel zu sein, aber ich bin stark und werde das Paket nicht vorher öffnen. *G* Dankeschön!
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Nicole,

    so eine simple Idee, aber wunderschön! Da braucht es gar nicht viel mehr für eine hübsche, voradventliche Deko.
    Herzlichen Dank für den Link zur Anleitung.

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole,

    klasse schaut der Stern aus, vielleicht bekomme ich sowas auch hin. Ich bin ja weit davon weg, die Papierqueen zu werden. Dass ist ein Material welches mir irgendwie immer Angst macht. Ich glaube, da kommt der Grobmotoriker in mir durch.

    Liebe Grüße
    Burgi

    AntwortenLöschen
  13. Superschön Dein Stern, liebe Nicole! Und es sieht wirklich nicht schwierig aus. Den probiere ich sicher aus. Sei lieb gegrüßt von Lene

    AntwortenLöschen
  14. Diese Sterne strahlen eine herrliche Leichtigkeit aus, das gefällt mir!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nicole,
    tolle Sterne hast du da gebastelt. Die sehen super aus, vor allem wenn sie am Ast baumeln dürfen. 😊 😍 Die Empfängerin freut
    sich sicherlich sehr.

    Viele liebe Grüße deine
    nähbegeisterte Andrea 🍀

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nicole,
    Sehr schön sehen die Sterne aus, ich schaue mir die Anleitung an...Sterne gehen immer
    Ganz liebe grüße und einen schönen Abend wünsche ich Dir
    Karina

    AntwortenLöschen
  17. Ja liebe Nicole, der Stern gefällt mir. Der sieht sehr schön aus♥

    Herzlichst
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nicole,
    sehr schön sind deine Sterne geworden und besonders gefällt mir, dass sie so leicht herzustellen sind. Und an den dekorativen Ast passt dein Exemplar wunderbar.
    Lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  19. Ich kann mich noch sehr gut an diese Sterne erinnern die waren vor Jahren schon mal
    überall zu sehen. ich mag sie gerne , weil sie einfach zu machen sind . Und einen schönen Effekt haben.
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  20. Das sieht wirklich einfach aus und hat dennoch eine tolle Wirkung. Danke für diese schöne Idee. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nicole,
    diese Sterne sidn immer wieder so schön! Ich hab sie früher oft aus buntem Ramie-Band gemacht :O)
    Hab einen schönen und freundlichen Tag!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  22. liebe Nicole, die sehen super gut aus, herzliche gRüße dir von Kathrin

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nicole,
    diese Sterne sehen wirklich ganz toll aus und du hast sie wunderschön in Szene gesetzt. Vor vielen Jahren habe ich so ähnliche aus Stroh für unseren Christbaum gebastelt.
    Herzliche Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  24. Wie hübsch! Ich bin total begeistert. Schlicht und einfach und dennoch so ein Hingucker.. hachz!! Liebste Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Nicole,
    hier zeigt sich wieder, dass die einfachsten Idee oft die allerschönsten sind. Diese Sterne mag ich sehr in ihrer schönen Schlichtheit und ohne Firlefanz.
    Viele Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Nicole,
    mit diesen Papierstreifensternen kommen Kindheitserinnerungen hoch.
    Es ist schön, dass alte Handarbeits- und Basteltechniken, wie auch Makramee, nun wieder benutzt werden und so nicht ganz in Vergessenheit geraten.
    Liebe Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Nicole,

    die Sterne..... hmmmm😀👍🌹 So schön. Die würde ich glatt auch mal ausprobieren. Wo bekommt man den das Material. Da stehe ich, gebe ich zu, immer ... fast immer auf der Leitung. Da bräuchte ich mal deinen ausgesprochenen Gespürsinn. Das bewundere ich immer an Dir. Es sieht fantastisch aus und kostet gar nicht viel. Da bist Du meine Inspirationsquelle.

    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Nicole,
    Nu prea am avut timp sa rasfoiesc minunatele bloguri, doar intre doua guri de cafea am mai postat repede cate ceva. Abia acum am vazut ce stea frumoasa ti-ai facut! Imi place culoarea si simplitatea ei.
    Multe salutari,
    Mia

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.