Dienstag, 15. Januar 2019

Flanieren durch New York und eine herzige Idee


*Buch-Werbung

Heute nehme ich Euch nochmal mit nach New York.
Es waren schöne Tage und beim Betrachten der Bilder kommt eine leise Sehnsucht hoch.
Das war bestimmt nicht unsere letzte Reise in diese fantastische Stadt.

Vor genau 24 Jahren war ich schon mal an der Ostküste, habe viele Wochen in der Nähe von Providence RI gearbeitet und mich damals unsterblich in Boston verliebt. 
Aber ich glaube, NY hat das Ganze noch getoppt! 




Wegen dieser "Liebe" zu NY habe ich mir ein Buch zur Rezension ausgesucht, 
dessen Handlung zu einem Teil dort spielt. 

Vielen Dank an den *btb Verlag, welcher mir das Buch kostenlos zur Verfügung gestellt hat. 
Bei der Rezension handelt es sich um meine eigene Meinung, die in keiner Weise beeinflusst wurde!




Flâneuse von Lauren Elkin

Frauen erobern die Stadt - in Paris, New York, Tokio, Venedig und London 

Lauren Elkin folgt den Spuren außergewöhnlicher Frauen von Virginia Woolf bis Deborah Levy und zeigt, 
wie berauschend es sein kann, sich eine Stadt zu Fuß zu erobern.




New York haben wir zum größten Teil zu Fuß erkundet, 20 km am Tag waren der Durchschnitt, 
der Rest des Weges dann müde in der Subway. 
Das ist aber auch die einzige Gemeinsamkeit zwischen dem Buch und mir...
Flanieren war in dieser Stadt einfach nicht drin!

"Lauren Elkin ist eine unserer scharfsinnigsten Denkerinnen - die Susan Sontag ihrer Generation"




"Anstatt ziellos zu wandern wie der Flâneur, ist das hervorstechendste Merkmal der Flâneuse, 
dass sie dorthin geht, wo sie nicht hingehört"  

Wir sind weder ziellos gewandert noch dorthin gegangen, wo wir nicht hingehörten, 
gesehen haben wir dennoch viel und Interessantes




Lauren Elkin, geboren in New York, ist Autorin, Essayistin und Übersetzerin. 
Sie schreibt unter anderem für die New York Times Book Review, den Guardian und das Times Literary Supplement. 
Nachdem sie die USA verlassen und die Straßen von London, Venedig, Tokio und Hong Kong, 
wie Hemmingway immer ausgestattet mit Stift und Papier, erobert hat, lebt sie heute in Paris, 
wo sie vor allem durch die Straßen des Künstlerviertels Belleville flaniert. 


Fischhändler in China Town


Jeder Stadt ist in diesem Buch ein Kapitel gewidmet, durch die Elkin selbst spaziert oder sich auf die Spuren berühmter Frauen begibt. 
Leider bin ich mit dem Buch nicht warm geworden. 
Ich hatte mir etwas ganz anderes vorgestellt, eine Art moderner Reiseführer durch die Städte, 
vielleicht mit ein paar Aha-Momenten, ach, das kenne ich doch auch.

Aber dieses Buch ist eine der langatmigsten Lektüren, welche ich in der letzten Zeit gelesen habe. 
Das Ganze ist nur die Biographie der Autorin, welche sie mit Zitaten aus Büchern und Filmen angereichert hat und welche sehr ausschweifend erzählt ist.

Ob ich das Buch weiterempfehlen würde?
Eher nein... sorry!




Aber damit ich hier auch noch was Schönes zeigen kann, außer den Eindrücken von NY,
gibt es noch eine herzige Idee, die ich bei Nicole entdeckt habe.
Kleine Anhänger mit Herz, perfekt auch als Lesezeichen, vielleicht für Bücher mit Happy End?! 
Ich habe sie als kleine Beigabe für die Herzkarten gebastelt






Hier ruft nun der Alltag und ich lasse liebe Dienstagsgrüße da




verlinkt bei DvD / HOT / Creadienstag

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Nicole,
    deine Bilder aus NY sind so schön. Da konntest du nochmals etwas von deinen eindrücklichen Ferientagen in NY zehren. Die Begeisterung kommt so richtig rüber.
    Ich wünsche dir einen angenehmen Dienstag und
    liebe Grüsse
    Eda

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole, Danke für deine ehrliche Meinung! Ich glaube, ich hätte es mir schon fast gekauft.
    GLG Ines

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen, danke für deine Meinung zum Buch. Schöne Bilder hast du uns mitgebracht.
    Womit fotografierst du?
    Viele liebe Grüsse
    Tanja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole,
    wenn ein Urlaub schön war, dann zehrt man lange davon, so wie du jetzt auch.
    Ich will ja nichts sagen, aber es ist immer wieder erstaunlich, mit was manche Autoren Geld verdienen wollen.
    Ich hatte das Buch in der Hand, aber ich habe es mir nicht gekauft, einfach deshalb, weil es mir absolut nichts gebracht hätte. Schön, wenn es dir gefällt bei Virginia Wolf denke ich immer an die beiden Bäume unter denen sie begraben wurde, das würde micht wirklich mal interessieren.

    Mit lieben Grüßen Eva

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen, liebe Nicole,
    danke für die schönen Bilder aus NY.
    Die kleinen Herzanhänger sind ja allerliebst, eine zauebrhafte Idee!
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Ja, NY hat sich seit meinem ersten Besuch 2008 auch nicht mehr losgelassen. Es folgten noch zwei weitere Trips und ich möchte auf jeden Fall noch mal hin, denn die Stadt ist ja immer im Wandel und ich hoffe, dass Mister T. Nicht nochmal gewählt wird, denn mein Mann ist zurzeit nur schwer von einem Besuch der USA zu überzeugen.

    Ich finde es gut, dass du das Buch zwar vorstellst, aber deine ehrliche Meinung einer Nichtempfehlung ãußerst.
    Hätte mich auch nicht angesprochen.
    LG, Monika

    AntwortenLöschen
  7. Hej nicole,
    NY ist sicher auch ein langgehegter traum von mir, danke, das du mich so mit auf die reise genommmen hast :-) das waren tolle impressionen! Die herzanhänger sind total schön geworden, machen richtig was her. ganz lg aus dänemark, ulrike:-)

    AntwortenLöschen
  8. Guten Morgen Nicole,
    New York zu Fuß zu entdecken, ist für mich die schönste Art diese Stadt zu entdecken. Aber man läuft und läuft und läuft!!
    Deine herzigen Anhänger sind schön geworden. Die von Nicole auch und erst die Schokolade!! Hast du auch gestern ein Seelenfutter-Päckchen in der Post gehabt?
    Ich wünsche dir einen guten Tag.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole,
    ich freue mich wiederum über deinen schönen Post.
    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  10. Die Anhänger sind so hübsch. aber ich bin wie wohl die meisten. Auch wenn ich Lesezeichen besitze
    benütze ich gerne alte Foto´s oder auch mal Zettel die rum liegen . ....Nicht schön , aber nützlich ;)
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nicole,
    das erste Bild ist beeindruckend schön!!! Wow, war mein erster Gedanke.
    Jeden Tag 20 km durch eine Stadt laufen finde ich schon sehr beachtlich. Respekt.
    Das Buch werde ich mir dann wohl nicht gönnen, obwohl ich zuerst dachte, es könnte interessant sein. Aber auf langatmige Bücher habe ich dann doch keine Lust.
    Ich wünsche Dir noch eine wundervolle Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nicole,
    ich träume auch von New York und würde sofort dahin fliegen;) sehr schöne Bilder und tolle Impressionen. Die Anhänger sind so hübsch geworden, hab schon bei der Nicole bewundert:)
    Ganz liebe Grüße und eine leichte Woche.
    Karina

    AntwortenLöschen
  13. Moin liebe Nicole, die herzigen Anhänger sind allerliebst. Und deine NY Bilder einfach toll, erinnerten mich an unsere NY Tour. Sie ist lange her, aber ich kann mich noch gut an die geschundenen Füße erinnern ;-) Danke für die ehrliche Buchrezension :-) Wünsche dir einen schönen Tag, liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. Auf den Spuren großartiger Frauen, das wäre ja vielleicht was für mich gewesen 😄. NY kenne ich nicht, komme ich auch nicht mehr hin, aber Paris habe ich mir über Jahrzehnte regelrecht erlaufen bis die Füße platt waren ( da habe ich mich auch gewundert, dass Belleville jetzt ein Künstlerviertel sein soll ). Die Zeiten der ausgiebigen Flaniererei sind aber nun vorbei, da sitze ich lieber im Café und beobachte die Leute... Im Augenblick gucke ich aber eher durch die Scheiben meines Wintergartens, wenn ich nicht gerade mein Nähzimmer aufräume.
    Eine gute Woche!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  15. Wundervolle Fotos sind das wieder! Sag, wie viele Tage ward ihr eigentlich in NY? Das hab ich noch nicht ganz mitgekriegt :-)
    Ps:ich hab noch nie bei jemandem eine so ehrliche Rezension gelesen!
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  16. Das mit dem kilometerlangen Flanieren kenne ich auch gut - in dieser Stadt muss man einfach laufen. Sonst entgeht einem ganz vieles und Besonderes gibts an jeder Ecke zu bestaunen.
    Ich finds super, dass deine Rezensionen so ehrlich sind - also dieses Buch findet garantiert nicht zu mir! Umso hübscher sind deine Papieranhänger - im wahrsten Sinne des Wortes herzig! Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  17. Toll! Wir lieben NY auch sehr und können Dich gut verstehen. Genieß Deinen Abend.

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nicole,
    bin ja, bevor ich die Stadt überhaupt mal gesehen habe,schon verliebt:)
    Aber das weißt du ja bereits.
    Schade,daß das Buch dich nicht überzeugen konnte.
    Deine Bilder sind wieder mal super und das mit der Rose ist mein Favorit!
    Deine Anhängerchen sind richtig süß geworden!
    Einen gemütlichen Abend wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole,

    schön sehen die Anhänger aus und naja NY, ich habe es ja nicht so mit dem Fliegen und mein Schatz auch nicht, also werde ich da wohl nicht mehr landen, aber wer weiß, sag niemals nie. Vielleicht irgendwann mal wenn ich 100 Jahre alt werde (mein erstrebtes Ziel) und zwischendurch nicht mehr weiß, wo ich noch hin sollte.

    Liebe Grüße, Deine Burgi

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nicole,

    ich freu mich für Dich, dass am Ende doch eine NY-Liebe entstanden ist. Ich möchte schon auch irgendwann noch einmal dorthin auch wenn ich weiß dass die Stadt voll und laut sein wird :-))). Ich fand ja das Greenwich Village dort am Schönsten.

    Herzlichst
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  21. Hallo liebe Nicole,
    am ersten Tag sind wir mit dem Hop on Hop off Bus gefahren um eine Übersicht zu bekommen. Und einmal sind wir mit der Subway gefahren, das war ein MUSS :-) Alles andere haben wir nur zu Fuß erkundet, abends taten uns die Füße weh, aber es hat sich gelohnt, wir haben keinen Kilometer bereut.
    Ich habe uns ein Fotobuch gemacht und zwei Bilder hängen in groß an der Wand ... ich kann es immer noch nicht fassen das ich dort war. Total verliebt bin ich in diese Stadt und wir werden bestimmt noch einmal wieder kommen.

    Die kleinen Herzanhänger sind ja hübsch, eine schöne Idee.

    Eine schöne Woche wünsche ich Dir...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  22. Ich muss ehrlich gestehen - den Text hab ich jetzt gar nicht so im Fokus gehabt bei deinem Beitrag - denn die New York Bilder haben mich voll und ganz verzaubert - sind die schön ♥♥ vielen Dank dafür!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  23. Ich war noch niemals in New York......
    Hallo Nicole,
    ich hätte es dir gerne vorgesungen :-) leider war ich noch nie da, aber deine Bilder sind sehr schön.
    Eine gute Buch
    vorstellung, allerdings liegen bei mir schon zwei Bücher die schon darauf warten gelesen zu werden :-))
    Dir noch eine schöne Woche.
    Liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen
  24. wunderbar, danke dafür, Paris & NYC meine 2 Lieblingsstädte, das zaubert mir immer ein Lächeln ins Gesicht. Herzlich Kathrin

    AntwortenLöschen
  25. Ach wie schade, dass das Buch nicht mindestens so schön war, wie deine Impressionen aus NY. Ob du es vielleicht nochmal lesen solltest? Könnte ja sein, dass es mit dem Buch so ist, wie mit deiner Begeisterung für die Stadt - zwinker. Deine herzigen Anhänger sind richtig schön und sie müssen unbedingt in ein Buch mit Happy End.

    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Nicole,
    ein kleiner Nachschlag aus New York - Deine Bilder gefallen mir wieder sehr.
    Der Titel des Buchs und der Untertext ließen ja viel hoffen, so langsam durch die Städte zu schlendern ist eine wunderbare Möglichkeit, diese zu entdecken.
    Aber eine Biographie hätte ich nicht erwartet.
    Danke, dass Du hier ehrlich kommentierst, das erspart mir eine Enttäuschung.
    Die Anhänger mit dem Herzchen als Lesezeichen zu nutzen ist eine schöne Idee.
    Liebe Grüße
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Nicole,
    New York ich glaube ein Traumreiseziel für viele. Tolle Bilder hast Du uns mitgebracht und bei dem Rosenbild musste ich direkt mal an einen Reiseführer(in) denken. Jetzt weiß ich wie Du uns beim nächsten Bloggertreffen in Schach halten kannst.....lach!
    Schade das das Buch nicht nach Deinem Geschmack war, aber man muss ja nicht alles gut finden was man so liest. Danke für Dein Feedback darüber.

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.