Montag, 1. Juni 2020

niwibo sucht... Ausblicke & eine Wanderung zum Vierseenblick


Hallo an diesem langen Pfingstwochenende. 
Genießt Ihr auch die freien Tage und das sonnige Wetter?

Samstag hatten wir Lust auf einen Ausflug rüber auf die andere Rheinseite. 
Wir wollten mal wieder auf den "Berg".
Möchtet Ihr mit? Dann Maske auf und rauf auf die Seilbahn.
Unser Großer hatte seine Maske natürlich vergessen, aber die nette Dame am Schalter verkauft ihre selbstgenähten Exemplare für 2,- €. Das ist ein Preis, oder?
Und nun gut festhalten, los geht´s...




Über die Weinberge Boppards geht es über Wiesen mit herrlichen Fingerhüten auf 332 m Höhe 




Wenn Ihr nach links schaut, Achtung, nicht so wackeln bitte, 
seht Ihr den Rhein und das malerische Städtchen Boppard. 
Schaut Ihr rechts, könnt Ihr die Ausläufe des Hunsrücks entdecken






Schon sind wir oben, bitte Aussteigen, die Fahrt ist zu Ende.
Nun noch einen kurzen Weg durch den Wald und schon stehen wir auf dem Plateau und haben die Rheinschleife bzw. den Vierseenblick vor uns. 
Ist das nicht eine wunderschöne Aussicht?

Ganz links hinten um die Ecke wohne ich, kann man nicht sehen. 
Aber das Haus der Lieblingsfreundin liegt direkt unten vor uns in dem kleinen Örtchen. 
Hach, angeblich hat sie uns von oben winken sehen, haha...  




Runter geht es nun durch den Wald zu Fuß. Ein schöner Spaziergang.
Und immer wieder gibt der Weg herrliche Ausblicke frei




Und da heute der 1. Juni ist, wird es Zeit für ein neues niwibo sucht... Motto.

Das Thema kam mir Samstag ganz spontan beim Wandern.... AUSBLICKE

Ich glaube, da kann bestimmt jeder was beifügen, oder?




Eure Ausblicke sammel ich gerne bis zum 30. Juni und bin gespannt, wie Ihr das Thema umsetzt.




Und, was habt Ihr Schönes gemacht?
Nach zwei Tagen mit Programm lassen wir das lange Wochenende heute ruhig im Garten ausklingen. 

Euch wünsche ich einen guten Start in den neuen Monat,

ganz liebe Montagsgrüße







You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

Kommentare:

  1. Was für eine schöne Wanderung und ihr wurdet mit einem tollen Ausblick belohnt... Danke fürs Zeigen und fürs Mitnehmen :-) Die Fingerhut-Wiese sieht auch toll aus. Mir gefällt Fingerhut sowieso sehr gut. Genieß Deine Pfingstferien.

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Nicole
    Was für ein schöner Ausflug. Ich habe gleich mal die Rheinschleife nachgeschaut, die sieht sehr imposant aus. Da hattet ihr einen wunderbaren Ausblick und das Städtchen Boppard sieht idyllisch aus.
    Habt einen schönen Pfingstmontag und liebe Grüessli
    Eda

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Nicole,

    Ihr wohnt aber wirklich in einer herrlichen Ecke! Tolle Ausblicke hast Du uns mitgebracht! Und ich glaube, ich habe schon eine Idee, wie ich bei deiner neuen Blogparade mitmachen kann. Wir sind gerade in Südholland und haben hier in der Nähe einen schönen Ausblickspunkt, den wir länger nicht mehr besucht haben. Das wäre mal eine Gelegenheit... vielleicht fahren wir heute mit den Rädern hin...

    Dir und Deinen Lieben einen wunderschönen Pfingsmontag,
    alles Liebe von LONY x

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Bilder :) Für solche Ausblicke laufen wir gerne Kilometer weit. Da kann ich Deine Begeisterung zu 100 % verstehen. Erst Gestern noch hatten wir einen Phänomenalen Blick über Paderborn . Völlig unerwartet, aber mega schön
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nicole,
    eine neue Woche und ein neuer Monat beginnen.
    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole,

    die Aussicht ist einfach gigantisch, besonders bei diesem Traumwetterchen.

    Einen sonnigen Pfingstmontag
    wünscht Dir
    Anke

    AntwortenLöschen
  7. Guten morgen Nicole,

    Hach welch wundervolle Bilder einer schönen Wanderung, bekomm gerade selber Lust auf einen Ausflug =)
    Und 2€ für genähte Masken ist ein mehr als fairer Preis, da kann man echt nicht meckern.

    Herzliche Junigrüße

    Sheena

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,
    O calatorie minunata cu privelisti la fel! Pozele de asemenea sunt foarte frumoase.
    Inca nu am facut o calatorie dar suntem plecati de acasa de zece zile. Ne-am cumparat o micuta casa veche cu gradina la vreo 160 de km , aproape de rudele mele.
    Imbratisari, Mia

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen, liebe Nicole!
    Die Fingerhüte sind ja der Wahnsinn. Einfach traumhaft!!
    Wie schön, dass du auch deinen Großen noch zu dem Ausflug motivieren konntest. Das klappt hier leider schon länger nicht mehr.
    Am Rhein bin ich erst einmal im Leben gewesen (Wochenende in Köln, vor Eeeeewigkeiten) und dabei scheint es dort wirklich schön zu sein.
    Hast du heute Muskelkater in den Waden? Man denkt ja meist, bergab laufen wäre weniger fordernd als bergauf - und wird dann oft am nächsten Tag überrascht.
    Gerade fällt mir auf, dass ich zu deinem Monatsmotto im Mai gar nichts beigetragen habe. Also zum "Ausblick" hätte ich da gleich etwas. Zwar war der Ausflug schon vergangene Woche, aber es zählt ja der Zeitpunkt der Veröffentlichung des Postings, nicht wahr...
    Einen entspannten Feiertag für dich.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole,
    eine traumhafte Aussicht und sicher beeindruckend mit dem Sessellift dort hinauf zu fahren. Das wäre ein toller Abstecher im Herbst auf unserer Fahrt zur Mosel. Hier im Örtchen gibt es auch selbstgenähte Masken für 2€, aber für ein vielfrequentiertes Ausflugsziel schon ein super Preis.
    Lieben Gruß und hab einen gemütlichen Pfingstmontag, Marita

    AntwortenLöschen
  11. Wow, welche Aussicht! Sehr beeindruckend... und mit meiner Höhenangst müsste ich mich wohl ein wenig zusammennehmen! Ausblicke sind auch für mich auf dem Blog eines meiner Lieblingsthemen - und wohin ich auch reise, versuche ich einen guten Aussichtspunkt zu finden. Liebe Grüsse, Miuh

    AntwortenLöschen
  12. Guten Morgen Nicole,
    was für wunderbare Ausblicke. Danke dir sehr für's Mitnehmen auf den Berg.
    Ich wünsche dir einen schönen und erholsamen Tag
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nicole, Du wohnst da, wo andere Urlaub machen. So schön. Genießt es und macht es euch bewußt!
    Liebe Grüße
    Susan

    AntwortenLöschen
  14. Wow! das ist ja mal ein toller Ausflug! Wusste gar nicht, dass es am Rhein ebenso grandiose Schleifen wie an Mosel und Saar gibt ( na ja, kommt davon, wenn man den Mittelrhein halt am liebsten mit dem Schiff befährt und den Rheinhöhenweg nicht mehr bewandert )! Sehr beeindruckend!
    Hab einen schönen Pfingstmontag!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nicole, das ist ja wirklich ein phänomenaler Ausblick über den Rhein - beeindruckend! Bloß gut, dass man nicht auch in der Natur eine Maske tragen muss. Mir fällt es immer schwerer, die Dinger zu tragen. Deshalb trage ich in der Werkstatt inzwischen auch ein Visier, auch damit mich meine fast gehörlose Kollegin überhaupt versteht. Wer darauf angewiesen ist, von den Lippen zu lesen, wird dieser Tage noch mehr ausgegrenzt.
    Ich wünsche Dir eine wunderbare 1. Juniwoche - herzliche Grüße von Lene

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nicole,
    das ist eine Wanderung ganz nach meinem Geschmack.
    Danke für´s Mitnehmen.
    Noch einen schönen Pfingstmontag wünscht dir
    Heike

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Nicole,
    das war ja mal ein toller Ausflug. Hier sind solche Ausflüge therotisch auch möglich, aber überall wo es schön ist kommen Massen von Menschen zusammen, es ist einfach eine beliebte Gegend und deshalb sind wir noch etwas zurückhaltend. Ich hoffe nach den Ferien, wenn es wieder normaler wird, wird es besser.
    Ei, diese Masken, die Tochter ist neulich auch so in einen Laden gelaufen und wurde mit Blicken fast getötet. Zum Glück hatte sie die Maske in der Tasche und nur vergessen aufzusetzen. *G*
    Dein Motto hört sich gut an, ich hab' es gleich mal mit rüber genommen.
    LG zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nicole,
    hach ist das schön. 😁 Da lege ich jetzt die Füße hoch und genieße deine Bilder. Ist ja nicht so als ob wir hier nicht auch einen Ausflug gewagt haben und jetzt.... gehe ich keinen Schritt mehr.

    Viele liebe Grüße deine
    nähbegeisterte Andrea 🍀

    AntwortenLöschen
  19. Dieses kleine Städtchen ist ja wirklich herzig! Ganz vorne in dem schmalen weißen Haus mit der schönen Dachgaupe würde ich gern wohnen *lach*
    Und die Rheinschleife ist beeindruckend. Dass der sich wirklich fast um die eigene Achse dreht, hätt ich mir nicht gedacht.
    Mal sehen, ob ich was zu deinen Ausblicken beisteuern kann. Ich hab immer noch Probleme mit dem Übertragen der Bilder. Was für ein Mist :-(
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nicole,
    der Ausblick ist wirklich klasse.
    Meine Maske habe ich auch schon mal vergessen. Zum Glück hatte ich aber noch einen leichten Pullover an, den habe ich dann ausgezogen, darunter trug ich T-Shirt, und mir dann den Pullover um die Nase geschwungen. Das hat funktioniert.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  21. Schöne Ausblicke liebe Nicole,
    die Schleife sieht aus, wie die Neckarschleife, die wir neulich geradelt sind.

    Naja, die Alltagsmaske hatte neulich auch jemand in der S-Bahn vergessen aufzuziehen. Es hat auch keiner gemeckert.
    Die Dame hat aber dann ein Taschentuch umgebunden.
    Habs fein. Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  22. hach wie schön
    da oben war ich schon ewig nicht mehr
    Maske an der frischen Luft??
    Das hätte ich jetzt nicht gedacht
    war das Lokal schon auf?
    sehr schöne Bilder hast du mitgebracht

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nicole,

    wie schön, dass du uns mit auf diesen Ausflug nimmst. Die Bilder sind ja herrlich und verlocken auch zum Wandern.
    Gegen Vergessen kann man ja manchmal nichts, und 2 Euro ist ein Angebot. Da hattet ihr Glück.

    Liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  24. Da gibt es anscheinend noch viele schöne Orte und Gegenden die ich nicht kenne, wo es sich aber sicher lohnen würde einen Besuch zu machen. Herrlicher Ausblick zeigst du uns.
    L G Pia

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.