Freitag, 12. März 2021

Schleierkraut und Draht-Eier



Und schon wieder Freitag, heute mit Resten.
Denn hier gibt es das restliche Schleierkraut der blumigen Eierkranz-Deko.
Da ist noch genug übrig geblieben für eine schöne Vasenfüllung




Schleierkraut pur mag ich ja sehr gerne und habe es schon öfter freitags in der Vase gehabt.  
Neu hingegen ist die Vase, obwohl, so neu ist sie gar nicht, ich habe sie letzten Sommer geschenkt bekommen, aber heute kommt sie endlich mal zum Einsatz




Und damit es nicht nur Reste gibt, zeige ich Euch noch eine kleine Bastelei - federleichte Drahteier.
Gesehen in einer Zeitschrift schon im letzten Jahr, wollte ich sie nun endlich nachbasteln




Auf der Suche nach schönem Papier fiel mir dieses zarte marmorierte Papier in die Hände. 
Gut versteckt lag der Block ganz hinten in der Schublade und ich finde, 
das Papier passt sehr gut zu diesen filigranen Eier




Ein paar baumeln am Magnolienzeig, ein paar sind auf Vorrat gebastelt.
Sie eignen sich nämlich auch prima als kleine Geschenkanhänger







Seit zwei Tagen habe ich einen Schutzengel mehr.
Wie schreibt Kirsten so schön, "Einen Schutzengel kann man gerade jetzt sehr gut gebrauchen".
Das stimmt, ganz lieben Dank für die süße Engel-Post. Sie hängt bereits an meiner Pinnwand 💛




Mein Blumen verlinke ich bei Holunderblütchen und wünsche Euch einen guten Start ins Wochenende. 
Hier steht gleich ein Termin bei der Landschaftsgärtnerin an, wir planen ja unseren Garten neu und haben schon fleißig Ideen gesammelt. Ein grober Entwurf steht bereits fest, mal abwarten, wie wir da unsere 1001 Ideen integrieren können...

Ganz liebe Freitagsgrüße




verlinkt bei: 







Kommentare:

  1. Schleierkraut habe ich gerne in der Kombi aber auch passt es sehr gut zur Deko.
    Einen Schutzengel habe ich schon sehr sehr lange und er hat bis jetzt immer gut auf mich aufgepasst
    Einen schönen Tag und ein schönes Wochenende ,
    liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,
    1001 Ideen hört sich spannend an. Ich bin gespannt was hier dieses Jahr so wachsen wird. 🤔 Aber erst einmal werde ich die Frühblüher genießen. Viel Spaß bei der Landschaftsplanerin, ich bin gespannt ob du uns ein paar Ideen zeigen wirst... . Das Schleierkraut sieht super aus und die Vase mit dem Magnolienzweig ist einfach klasse. 😁

    Viele liebe Grüße deine
    nähbegeisterte Andrea 🍀

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Nicole,
    die zarten Drahteier passen wunderbar zum filigranen Schleierkraut...deine gesamte Präsentation finde ich super gelungen. Wie klasse einen Schutzengel bekommen zu haben, der ist auch allerliebst gestaltet.
    Und natürlich bin ich auf die Umgestaltung eures Gartens mega gespannt...viel Erfolg bei der Besprechung.
    Lieben Gruß und ein feines Wochenende, Marita

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Nicole,
    so schön luftig und frühlingshaft sieht deine Vasenfüllung aus. Und die Eier am Zweig sind schön geworden. Das marmorierte Papier gefällt mir sehr gut.
    Ich wünsche dir heute viel Erfolg bei eurer Gartenplanung und habt einen schönen Tag.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen liebe Nicole
    Schleierkraut habe ich letzte Woche verwendet und fand grossen Gefallen daran. Es wirkt so leicht, locker und verspielt. Sehr schön sieht es in deiner Vase aus. Die Drahteier sind eine gute Idee, ob ich die Form hinkriege? - Ich werde es versuchen.
    Dir einen schönen Samstag und liebe Grüessli
    Eda

    AntwortenLöschen
  6. Servus Nicole,
    deine Ideen immer . . . ich bin begeistert, auch wie immer! Schleierkraut mag ich auch sehr gerne für sich alleine. Wirst du uns einmal von deinem Garten erzählen und auch Bilder zeigen? Wir haben auch geplant, uns an eine Landschaftsgärtnerei zu wenden, das hat aber noch ein bisschen Zeit. Ein schönes Wochenende und liebe grüße!
    ELFi

    AntwortenLöschen
  7. So ein hübsches österliches Stillleben, liebe Nicole. Fein und filigran.. einfach nur.. hachz! Besonders das zarte rosa Ei gefällt mir sehr. Ein kleines bissel Farbe eben. Liebe Wochenendgrüße, Nicole (die darauf wartet, dass gleich die Motorsäge wieder im Garten angeworfen wird. Restarbeiten/Sturmschaden.)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Nicole,
    eine feine leichte Eieridee, sehr schön.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  9. Ich bin ja auch ei großer fan vom Schleierkraut, ob solo oder als Begeleiter, immer schön und drängt sich nie auf. LG Gundi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole, ja wenn ich grad am Basteln bin, sollte ich mit den süßen Drahteiern weitermachen.
    Ein wunderbares Wochenende,
    liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  11. Hihi, ich weiß jetzt was ich mit dem restlichen Draht bastel 😉 Die Dekoeier sind Klasse. Hab ich eigentlich schon Mal eine Glasvase bei dir gesehen 🤔Egal, sieht wieder super aus deine Deko. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  12. Eine richtig leicht-zarte Niwibo - Dekoration, mit viel Liebe & Überlegung dekoriert! Gefällt mir!
    Viel Spaß beim Gartengestalten!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  13. Wunderbar! Von Dir kann man sich immer feine Inspirationen mitnehmen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Nicole,
    da waren dann die Blumen wieder weiß! Ich find's toll, das passt alles so richtig schön zusammen. Und auch die Drahteier sind spitze, so eines hängt bei mir zur Zeit am Fenster im Flur!
    Liebe Grüße zu Dir
    Manu

    AntwortenLöschen
  15. Ich mag ja auch kugelige Vasen sehr (neben mir steht gerade eine große Kugelvase mit Tulpen....) Deine federleichten Eierchen sind ja zauberhaft! Und sieht auch gar nicht so schwer nachzumachen aus. Ich bin ja gar nicht so der Oster-Dekorateur, aber das wäre echt mal eine Überlegung... ;-)
    Liebe Grüße vom HirschEngelchen und ein schönes Wochenende!
    Anka

    AntwortenLöschen
  16. bonjour Nicole,
    belle composition légère aux tons discrets * les lapins semblent de retour * comme la nature dehors qui s'éveille.
    bon weekend !
    mo

    AntwortenLöschen
  17. So pur ist Schleierkraut auch sehr schön. Edel kombiniert.
    VG kaze

    AntwortenLöschen
  18. ...so eine leichte weiße Wolke, liebe Nicole,
    gefällt mir gut dein Strauß...und schön kreativ warst du auch wieder...

    wünsche dir ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  19. Ich mag Schleierkraut als Solist total gerne.
    Selbst getrocknet kann es wirken :))
    Sehr süß die Karte
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  20. Schleierkraut ist einfach hinreißend. In dieser kleinen Vase passt es so perfekt zu deiner übrigen Dekoration. Und ja, die Drahteier sind das Tüpfelchen auf dem I. Was eine zauberhafte Idee.
    Hab eine feine Zeit und fühl dich gedrückt.
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nicole,
    was für hübsche, filigrane Eier.
    Die Anhänger könnten mir wohl auch gefallen...
    Besonders mag ich auch das Kerzenglas.
    Der Hase darauf ist so ganz meins ♥
    Langsam sollte ich ebenfalls mal die Deko auspacken, aber bei dem Wetter...
    Liebe Post von Kirsten ist hier auch angekommen.
    Ein schöner trost.
    Hab du einen guten Sonntag.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  22. Guten Morgen liebe Nicole,
    bin ganz begeistert von diesen feinen gebastelten Draht Eiern ! Die mit den rosa Perlchen und dem zart rosa marmoriertem Papier finde ich ganz besonders reizend, bin halt rosa fan da kann man nix machen.
    Du hast so schöne deko Ideen, alles ist wunderbar aufeinander abgestimmt. Möge dir das Schutzengelchen immer zur Seite stehen.Herzlichen Dank für deine lieben Worte zu meinen unfertigen Stickarbeiten.Da bekomme ich gleich wieder neuen Mut zum weiterarbeiten. Ich sende dir liebe Sonntagsgrüsse, Anna

    AntwortenLöschen
  23. Schleierkraut - hab ich schon ewig nicht mehr gesehen. Früher, wenn ich meiner Mama Blumen gekauft habe - dann musste ich immer ohne Schleierkraut kaufen, weil das haben die Katzen gefressen und furchtbar gewürgt. Daweil ist es doch sooo schön! Osterdekomässig sieht es hier nicht gut aus - nichts zu finden in der ganzen Wohnung. Naja vielleicht im nächsten Jahr?! Deine Drahteier sehen auf jeden Fall toll aus.

    Alles Liebe
    nima

    AntwortenLöschen
  24. Die Eier mit der Feder finde ich wunderschön. Überhaupt hast Du wieder alles so liebevoll dekoriert. Auch das Schleierkraut reiht sich in Deine tolle Osterdeko perfekt ein.
    Liebe Nicole, ich wünsche Dir einen schönen Sonntagabend.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Nicole,

    ich mag Schleierkraut auch so gerne, ich finde es so schön. Deine federleichten Drahteier finde ich klasse, sehr schön sieht das aus, einfach federleicht.

    Liebe Grüße
    Kerstin und Helga

    AntwortenLöschen
  26. I FREU mi immer so süße IDEEN zu sehen,,,
    cool da kann man auch kleine RESTELN von PAPIER verwenden,,,
    do hob i nämlich an HAUFA,,,,grins

    wünsch da no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  27. wie hübsch die zarten Eier sind
    solches Papier habe ich auch..
    und.. es war das erste Papier dass ich mir vor vielen Jahren
    in Koblenz auf der Messe gekauft habe ;)
    liegt auch irgendwo ganz weit unten

    auch das Schleierkraut sieht sehr leicht und luftig aus ..passend zu den Eiern

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  28. Schleierkraut als Solist finde ich wunderschön !!! Die Vase habe ich letzte Woche bestellt, allerdings "in groß" :-) Ich bin schon sehr gespannt . Herzliche Grüße und einen schönen Tag, helga

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Nicole,
    ein zarter, federleichter Post im wahrsten Sinne des Wortes. Schleierkraut lässt sich auch gut trocknen oder farblich einsprühen. Deine Osterdeko mit so vielen liebevollen Details sind schöne Hingucker. ;-))) hach und mir gefällt der moppelige Osterhase, toll!
    Herzliche Grüße in den Abend von Traudi.♥

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.