Dienstag, 16. April 2019

Tafellack und Blumenkinder


Beim Verstauen der Farbeimer, die die Maler vor ein paar Wochen hier ließen, 
fällt mir eine alte Dose mit Tafellack in die Hände. 
Vorsichtig geöffnet, ein wenig zäh, aber mit viel Umrühren, geht doch...




Nun noch etwas finden, was ein neues schwarzes Kleid vertragen kann - Prima, ein altes weißes Holzschild - kurz drüber gerollt, meine niederländischen Kenntnisse angewandt (!) und fertig ist Teil 1.

Ja ich weiß, ich werde nie den 1. Preis im Handlettering bekommen, 
denn im Zeichnen bin ich irgendwo im Grundschulalter stecken geblieben... 




Der Schopflavendel muss mangels frischer Blumen herhalten. 
Er steht in einem halben Gipsei, welches ich schon vor Jahren gemacht habe und jedes Jahr zu Ostern wieder hervorkrame. Den Blumentopf habe ich vorsichtshalber noch mit Stoff umwickelt, 
nicht, dass das Ei noch durchweicht...




Auf der Suche nach weiteren Dingen, welche ich verschönern kann, 
finde ich diese alte Zigarrenkiste. Da war mal Schokolade drin,  - hier - gibt es die Geschichte dazu 




Das Kistchen beherbergt nun meine "Blumenkinder". 
Alle Blumensamentütchen liegen ab heute ordentlich verstaut dort drin und ich weiß jetzt immer, 
welche Blumen unseren Garten noch verschönern könnten




Hier habe ich vor ein paar Wochen Samenkreise in die Erde gesetzt, und hurra, es tut sich was.
Die Bilder stammen alle von letzter Woche, Wahnsinn, was die Kleinen wachsen.

Es ist eine bienenfreundliche Blumenmischung aus Dill, Mädchenauge und keine Ahnung mehr.
 Jedenfalls bunt gemischt und ich hoffe, die Bienen werden sich bald auf der Schale nur so tummeln  




Süße Osterpost ist auch wieder angekommen. 
Danke liebe Trixi, der kleine Osterhase hat es sich schon am Lavendel gemütlich gemacht




Und nun schaue ich noch bei Tina vorbei, sie ist heute unser Osterhasenhelfer und ich bin gespannt, 
was sie zeigen wird




Ganz liebe Dienstagsgrüße





Kommentare:

  1. Hallo Nicole,
    mit Tafelfarbe habe ich bisher noch nie gearbeitet, aber ist ne ganz tolle Sache. Ich hätte gerne was dafür in der Küche, einfach um auch mal schnell Notizen zu machen. Der Lavendel hat eine sehr schöne dunkle Farbe, gefällt mir. So eine Samenmischung für die Bienen ist toll und sie in einem Topf auszusähen eine prima Idee, ich muss mal schauen was ich alles so Samenmäßig da habe.
    lg und eine schöne Woche, Martina

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe das auch mal mit gemacht , ein Brett mit Tafellack zu verschönern.
    Kann mich noch gut daran erinnern. Eine sehr klebrige Angelegenheit.
    Aber das Ergebnis überzeugt ganz bestimmt :))
    Niedlich Deine Blumenkinder
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole,
    Tafelfarbe mag ich auch sehr. Ich habe letztes Jahr schlichte Holzpflanzstecker damit verschönert. Sie halten leider nicht länger, sehen aber im Beet edler aus. Auch wenn ich sicher auch keinen Handletteringpreis gewinnen werde...
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Nicole,
    Deine Verschönerungsarbeiten haben sich gelohnt. Das sieht gut aus. Und so schlecht sind die Schriften doch gar nicht. Schönschreiben: 2 mit Sternchen.
    Ich wünsche dir einen guten Start in den Tag.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  5. Servus Nicole!
    Vielen Dank, dass du deine Ideen beim DvD zeigst! Ich wünsche dir eine entspannte Karwoche und ein schönes Osterfest. Liebe Grüße
    ELFi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nicole,
    Schöne Dekoration um den Lavendel in der großen Schale von Eiern! Sie sind natürlich und sanft gefärbt. Der Hase, den Sie erhalten haben, gibt eine lustige Notiz.
    Der Anbau kleiner Pflanzen setzt große Hoffnungen. Lass es uns später sehen.
    Ein schöner Tag, Mia

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen Nicole,
    hmmm... da sagst Du was... Tafellack...da hab ich auch noch irgendwo eine halbe Dose rumstehen....
    Da werd ich nachher doch grad mal in den Keller müssen und ein bisschen kramen.
    Danke für die schöne Idee.
    Sonnige Grüße,
    Krümel

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,
    herzlichen Dank und sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. Die Tafelfarbe fand ich auch immer toll: Als Studentin habe ich damit zwei selbst gebaute Tische in meiner ersten Wohnung gestrichen. Die hatten dann bald Kringel von den darauf abgestellten Rotweingläsern ��Daran muss ich immer wieder denken.
    In der Schule wurden die Tafeln aber alle paar jähre mit grüner Farbe aufgefrischt und die Linien neu gezogen, noch so ne Erinnerung. Und jetzt könnte ich auch noch ne Geschichte zum Schopflavendel anbieten, Ostern, Patmos ��
    Aber jetzt ist Schluss, und ich schreibe nur, dass ich dein Arrangement sehr hübsch finde.
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nicole,
    vielleicht magst du noch bei mir verlinken: https://ein-kleiner-blog.blogspot.com/2019/04/linkparty-froh-und-kreativ-jeden-monat.html Ich würde mich freuen.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schön sieht Seine Osterdeko aus. Toll, wie kreativ Du bist. LG

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schön sieht Seine Osterdeko aus. Toll, wie kreativ Du bist. LG

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nicole,
    Deine Osterdeko gefällt mir sehr gut. Manchmal ist es doch gut, wenn man so einen Zufallsfund macht. Meine Handschrift taugt übrigens überhaupt nicht zum Beschriften, ich frage immer Loretta oder meine Tochter, wenn ich etwas zu beschriften habe, das vorzeigbar sein soll.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nicole,
    Deine Tafellack-Dekoration sieht sehr schön!
    Ich müsste auch noch irgendwo Reste davon haben und würde gerne auch mal so ein Schild malen.
    Ich wünsche Dir frohe Ostern und schicke Dir ganz liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nicole,
    Tafelfarbe mag ich auch sehr, habe schon viel Sachen angemalt :)
    Ich wünsche Dir eine wunderschöne Woche.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Nicole, schöne Arrangements hast du bezaubert! Mit Taffel Farbe habe noch nie gearbeitet und jetzt bin ganz neugierig zu probieren. Vielen Dank für die Idee!
    Schöne Osterwoche!
    Liebe Grüße,
    Simona

    AntwortenLöschen
  17. Ich hab hier auch noch Tafellack herum stehen. Mal sehen, was mir über Ostern so in die Hände fällt. Du hast mich inspiriert...
    Die kleinen Pflänzchen werden bei dem schönen Wetter bestimmt flugs wachsen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nicole,

    Tafelfarbe hatte ich auch noch nie obwohl ich schon mal daran gedacht habe in der Küche eine Coffee-Ecke damit zu machen. Ich glaube, ich brauche ein größeres Haus um alles irgendwann mal umzusetzten so wie mein Nachbar, der kauft so langsam die Häuser in der ganzen Straße auf nur fehlt es mir leider am Kleingeld. Schopflavendel hat es auch gestern zu mir geschafft. Am Wochenende wird er verbuddelt.

    Liebe Grüße, Deine Burgi

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nicole,
    das Samenkistchen ist ja eine süße Idee. Ist nicht nur sehr praktisch, sondern schaut auch sehr dekorativ aus. Der Schopflavendel schaut übrigens super aus in diesem Ei . Ist mal was anderes :)
    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Christine

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nicole,
    Tafelfarbe, Chalkfarbe und auch eine Farbe zum übertragen von Foto´s auf Stoff stehen schon fast einem Jahr hier und warten immer noch darauf irgendwie verarbeitet zu werden....!
    Ich hoffe, dass ich in den nächsten Tagen einmal damit anfangen kann, zumindest endlich mal eine große Memotafel für die Küche zu machen.
    Heute habe ich ein paar Tütchen für Samen oder ähnliches aus Reststücken von Geschenkpapier gemacht...wenn Du noch welche für Deine Blumenkinder brauchst, sag bescheid.

    Herrlich der Lavendel! Ich freue mich jetzt schon wenn er überall blüht.

    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nicole,
    Tafellack, da sagst du was.. hier müssten auch noch irgendwo Reste herumfliegen. Allerdings glaub ich, vor Ostern mache ich mich lieber ganr nicht mehr auch die Suche. Frau verzettelt sich so leicht ;o)
    Sei mal übrigens bitte nicht so kritisch mit dir selbst! An deiner Schrift gibt es gar nichts auszusetzen. Etwas blass finde ich die Kreideschrift allerdings. Hast du mit "normaler" Tafelkreide geschrieben? Ich verwende immer diese flüssige Kreide. (Stifte gibt es u. a. im DrogerieMarkt.)
    Herzlicher
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nicole,
    das ist ja eine super Idee mit dem Tafellack. Sieht toll aus.
    Und Deine "Blumenkinder" sind ja niedlich. Ich musste total lachen, weil ich mir darunter was anderes vorgestellt hatte :-) Pflege sie gut.
    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nicole,
    nur her mit den Ideen, lach und ein Jahr Ferien dazu!
    Tafelfarbe, irgendwo,....!
    Deinen Blumenkindern wird das WEtter jetzt sehr gefallen,
    bis dann
    herzlichst
    Gabi

    AntwortenLöschen
  24. Als dit zo doorgaat, beste Nicole, spreek je die taal dan heel snel ;-)
    Mooie dag, liefs, Meisje

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Nicole,
    das ist eine tolle Idee mit dem Tafellack!
    Deine Blumenkinder fühlen sich wohl das kann man schon sehen :O)
    Hab noch einen angenehmen und freundlichen Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  26. Das kann sich doch sehen lassen!!! Genieß den Frühling!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Nicole,
    eine schöne Idee den Tafellack zu nutzen.
    Wünsche dir ein schönes Osterfest.
    L.G.KarinNettchen

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Nicole,

    oh da hast Du aber fleißig den Pinsel geschwungen und auch gleich Deine neuen Sprachkenntnisse umgesetzt, super. Das sieht alles sehr schön aus.♥

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Nicole,
    das kleine Holzschild ist toll geworden, ich bin ja auch so ein Schilder-Fan 😍 Schopflavendel gefällt mir auch total gut, leider ist er nicht winterhart, deshalb nehme ich lieber den, der Frost verträgt.
    Ich wünsche Dir schöne Ostertage.
    Liebe Grüße von Petra.

    AntwortenLöschen
  30. Jedesmal wenn ich jemanden mit Tafellack zaubern sehe, denk ich mir: hach das wollt ich auch mal machen! *lach* So auch hier wieder :) Tolel Ideen hast du umgesetzt - gefällt mir wirklich sehr gut!

    Ich wünsch dir ein wunderschönes Osterfest und
    alles Liebe
    nima

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Nicole,
    bei dir ist der Osterhase wohl schon vorbeigehoppelt. Tolle Inspirationen und Ideen.
    Alles Liebe und ein schönes Osterfest. Katrin

    AntwortenLöschen
  32. Eine schöne Idee...
    Da fällt mir ein, dass ich auch noch irgendwo eine angefangene Dose stehen haben müsste.
    Ich werde mir ein paar Brettchen für den nächsten Markt anpinseln.
    Ein herzliches Grüßle von
    Heike

    AntwortenLöschen

Kommentarfunktion auf dieser Webseite
Für die Kommentarfunktion auf dieser Seite werden neben Ihrem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, Ihre E-Mail-Adresse und der von Ihnen gewählte Nutzername gespeichert.


Speicherung der IP Adresse
Unsere Kommentarfunktion speichert die IP-Adressen der Nutzer, die Kommentare verfassen. Da wir Kommentare auf unserer Seite nicht vor der Freischaltung prüfen, benötigen wir diese Daten, um im Falle von Rechtsverletzungen wie Beleidigungen oder Propaganda gegen den Verfasser vorgehen zu können.

Abonnieren von Kommentaren
Als Nutzer der Seite können Sie nach einer Anmeldung Kommentare abonnieren. Sie erhalten eine Bestätigungsemail, um zu prüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind.
Sie können diese Funktion jederzeit über einen Link in den Info-Mails abbestellen.